Friede, Freude, AKK - Neue Chance für die Groko?

Friede, Freude, AKK - Neue Chance für die Groko?

Bascha Mika

Porträt der Journalistin Bascha Mika

Chefredakteurin, Frankfurter Rundschau

Nach einer Bankausbildung studierte Bascha Mika an den Universitäten Bonn und Marburg Philosophie, Germanistik und Ethnologie. Schon während des Studiums arbeitete sie als freie Journalistin für verschiedene Medien. 1988 fing sie bei der "taz" an. Zehn Jahre später wurde sie Mitglied der damals noch dreiköpfigen Chefredaktion und übernahm 1999 als alleinige Chefredakteurin die Leitung der "taz", die sie bis Mitte 2009 innehatte. Anschließend arbeitete sie als Publizistin und war Leiterin des Masterstudiengangs Kulturjournalismus an der Berliner Universität der Künste. Dort ist sie seit 2007 Honorarprofessorin. Seit April 2014 leitet Bascha Mika die Chefredaktion der "Frankfurter Rundschau".

Stand: 14.12.2018, 15:50