Widerstand gegen Draghi – Plündert die EZB unsere Rücklagen?

Die Gäste der Sendung sitzen am Tisch des Presseclubstudios

Widerstand gegen Draghi – Plündert die EZB unsere Rücklagen?

Gäste

Markus Gürne

Porträt von Markus Gürne

ARD-Börsenredaktion, Hessischer Rundfunk

Markus Gürne leitet die ARD-Börsenredaktion beim Hessischen Rundfunk. Er studierte Rechts-, Politikwissenschaften und allgemeine Rhetorik in Tübingen. Während des Studiums arbeitete er im Tübinger Landesstudio des „SWF“. 1998 volontierte er beim „SDR“ in Stuttgart und wurde ARD-Korrespondent in Baden-Württemberg. 2002 baute Markus Gürne die Berichterstattung von der Stuttgarter Börse auf. 2003 ging er als Auslandskorrespondent der ARD nach Kairo und als Sonderkorrespondent in den Irak. Nach seiner Rückkehr leitete er bis 2008 die Tagesschau-Redaktion des Hessischen Rundfunks und ging dann als ARD-Korrespondent nach Südasien. Seit 2012 leitet Markus Gürne die ARD-Börsenredaktion, moderiert die „Börse vor acht“, für den Hessischen Rundfunk das Wirtschaftsmagazin „Plusminus“ und seit 2016 auch das "Forum Wirtschaft" beim Sender „Phoenix“. Sein Buch "Die Welt ist eine Börse" erschien 2016.

Lisa Nienhaus

Lisa Nienhaus studierte Volkswirtschaftslehre und Politik in Köln und Stockholm und absolvierte parallel dazu die Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft. Ab 2006 arbeitete sie bei der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ überwiegend in der Wirtschaftsredaktion der Sonntagsausgabe. Im Sommer 2016 wechselte Lisa Nienhaus als stellvertretende Leiterin des Wirtschaftsressorts zur Wochenzeitschrift „Die Zeit“. Sie wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. 2015 erschien ihr Buch "Die Weltverbesserer. 66 große Denker, die unser Leben verändern".

Philip Plickert

Porträt von Philip Plickert

Wirtschaftskorrespondent für Großbritannien, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Philip Plickert ist seit Mitte 2019 Wirtschaftskorrespondent für Großbritannien. Er studierte zunächst Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsgeschichte in München und London und promovierte in Tübingen. Bereits während seines Studiums arbeitete er frei für verschiedene Zeitungen, sowie den „Bayerischen Rundfunk“. Seit 2007 ist Philip Plickert bei der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Als Teil der Wirtschaftsredaktion beobachtete er die EZB acht Jahre lang. Er veröffentlicht mehrere Bücher. 2017 erschien „Merkel: Eine kritische Bilanz“.

Angela Wefers

Porträt von Angela Wefers

Leiterin der Berliner Redaktion, Börsen-Zeitung

Angela Wefers leitet das Berliner Büro der Börsen-Zeitung. Sie absolvierte zunächst eine Banklehre und studierte anschließend Volkswirtschaft in Freiburg. Parallel zum Studium praktizierte und hospitierte sie bei verschiedenen Zeitungen und begann 1988 bei der Börsen-Zeitung in Frankfurt im Unternehmensressort. 1991 baute sie in Berlin das neue Büro der Börsen-Zeitung mit auf, ging dann als Korrespondentin nach Bonn. Seit 1999 leitet Angela Wefers das Berliner Büro und betreut die Themenschwerpunkte: politische Rahmenbedingungen für den Kapitalmarkt, Finanz-, Haushalts- und Steuerpolitik, internationale Finanzmärkt. Sie wurde mehrfach ausgezeichnet. Zuletzt erhielt sie 2014 den DDV-Preis „Journalistin des Jahres“.

Stand: 27.09.2019, 14:22