Die "Lindenstraße" im HbbTV

"Auf ROT geht’s los!"

Die "Lindenstraße" im HbbTV

Das Erste HbbTV

"Auf ROT geht’s los!" HbbTV verbindet Fernsehen und Internet miteinander. D.h. über diese Technologie könnt ihr beispielweise die „Lindenstraße“ völlig zeitunabhängig in eurem Fernseher anschauen.

Und so funktioniert’s:

Voraussetzung ist ein HbbTV-fähiger Fernseher (oder auch ein HbbTV-fähiger Receiver, DVD- oder Festplatten-Recorder etc.) angeschlossen ans Internet. Schaltet im TV ganz normal das Erste ein und drückt dann die rote Taste eurer Fernbedienung (meist am unteren Ende der Fernbedienung neben drei anderen Farbtasten).

Das Erste HbbTV

Nun gelangt ihr direkt zur Startseite der HbbTV-Mediathek, auf der es einen Überblick über das Angebot im Ersten gibt. Über den Menüpunkt „Sendungen von A bis Z“ findet ihr ganz einfach die aktuellen Folgen der „Lindenstraße“, die ihr euch hier jederzeit und so oft ihr möchtet anschauen könnt.

Die ARD bietet HbbTV wie das klassische Fernsehen unverschlüsselt und ohne zusätzliche Kosten an.

Sendetermine 2018 im Ersten

ONE - der ARD-Digitalsender