Jeremy Mockridge spielte "Nico Zenker"

Jeremy Mockridge

Jeremy Mockridge spielte "Nico Zenker"

Jeremy Mockridge wurde am 04. September 1993 als zweitjüngster von sechs Söhnen des Schauspieler-Ehepaares Margie Kinsky und Bill Mockridge (Darsteller der Rolle "Erich Schiller" von 1991 bis 2015) geboren.

Jeremy Mockridge begann seine Schauspiellaufbahn beim Theater und im Fernsehen. Er hatte u.a. Auftritte in "Die Sendung mit der Maus“, der "Dirk Bach Show“ und dem Fernsehfilm "Die Liebe hat das letzte Wort“. Einem breiten Publikum bekannt wurde er durch den Kinofilm "Die wilden Hühner“ und dessen Fortsetzungen.

Im Herbst 2007 folgte Jeremy seinem Vater in die "Lindenstraße". Er übernahm ab Folge 1150 die Rolle des "Nico" von Vorgänger Marcus Venghaus, der von Folge 883 bis Folge 1096 als Iffi Zenkers Sohn zu sehen war.

Jeremy Mockridge spielte die Rolle des "Nico Zenker" von Folge 1150 bis Folge 1293 und hatte einen Gastauftritt in Folge 1306.