Roberto Buchstab

Roberto Buchstab

Tim Knauer spielte

Roberto Buchstab

In der "Lindenstraße" von Folge 1077 bis 1104

Roberto Buchstab wird am 19. September 1983 als Sohn der Italienerin Sabrina und des Deutschen Peter Buchstab geboren. Als Sandwichkind – er hat eine ältere Schwester, Angelina, und einen jüngeren Bruder, Enzo – übernimmt er früh Verantwortung, besonders nachdem der Vater 1999 verstirbt. Nach der Schule macht Roberto eine Ausbildung zum Bankkaufmann und arbeitet im Anschluss in einer Münchener Bank.

Roberto: Die ganze Geschichte

Als „Bert“ im Juli 2006 die neue Liebe seiner Mutter kennen lernt, ist er zunächst befremdet über Sabrinas Wahl (Folge 1077). Der schüchterne Hajo Scholz will so gar nicht in Robertos ehrgeizige Welt passen und die beiden haben anfangs Schwierigkeiten, eine gemeinsame Sprache zu finden. Trotzdem ist Roberto als liebender Sohn am Glück seiner verwitweten Mutter interessiert und verhält sich Hajo gegenüber freundlich und aufgeschlossen.

Jack bedient Roberto im "Akropolis"

Im "Akropolis" fasziniert Roberto weniger die abwechslungsreiche Speisenkarte als die schlagfertige Aushilfskellnerin (Cosima Viola).

Ein gemeinsamer Abend mit Sabrina und Hajo im griechischen Lokal „Akropolis“ verspricht für Roberto eher gähnende Langeweile – bis die hübsche Kellnerin Jack Aichinger an seinen Tisch tritt: Die rotzfreche Aushilfe versteht es vortrefflich, dem redegewandten ‚Schnösel’ ordentlich Paroli zu bieten (Folge 1087).

Roberto ist von der störrischen Jack fasziniert und gibt sich alle Mühe, sie kennen zu lernen. Auch Jack nimmt schnell Notiz von Bert, den sie vom ersten Aufeinandertreffen an „Ernie“ nennt. Wie der Zufall es will, eröffnet Jack auch noch ausgerechnet in Robertos Bank ein Konto. Und nach wenigen weiteren – nicht ganz so zufälligen – Zusammenstößen, lädt Roberto das ehemalige Straßenmädchen zum Essen ein (Folge 1092).

Roberto und Jack sitzen am Meer

Amore! Jack und Roberto verbringen eine wunderschöne Woche im norditalienischen Bonassola.

Der adrette Italiener holt die Dame seines Herzens am Abend des 05. November 2006 mit seinem Motorrad ab und führt sie in ein erstklassiges Lokal. Das Candle-Light-Dinner hat noch gar nicht richtig begonnen, als sich Jack und Roberto zum ersten Mal küssen. Und die Rechnung des feisten Mahls ist noch nicht bestellt, als die beiden kurzerhand beschließen, nach Italien zu entfliehen.

Eine Woche verbringen die Frischverliebten in Ernies Heimat, bis ihnen das Geld ausgeht, und sie den Rückzug ins herbstliche München antreten müssen. Aber auch dort wächst die Liebe des Paares mit jedem weiteren Tag.

Dank Jack sieht Sabrina ihren Sohn nun beinahe täglich in der Lindenstraße. Als sie gemeinsam mit Hajo und dem befreundeten Ehepaar Gabi und Andy beschließt, ein Feriendomizil in Italien zu erwerben, vermittelt Bert den Vieren eben jenes Apartment, das er auch mit Jack auf dem spontanen Kurztrip bezogen hatte. Die Wohnung im ligurischen Bonassola gehört einem Freund der Familie und stand derzeit zufällig zum Verkauf (Folge 1098).

Das Weihnachtsfest 2006 verbringt Roberto selbstverständlich mit seiner Jack - und zwar als Weihnachtsmann und Engel verkleidet in der Großfamilie Beimer/Ziegler. Der kleine Bruder von Jacks bester Freundin Sarah freut sich riesig über den "himmlichen" Besuch und auch Jack und "Ernie" haben eine Menge Spaß - vor allem beim Ausprobieren der neuen Zieglerschen Videokamera (Folge 1099).

Jack findet Roberto verletzt auf der "Lindenstraße"

"Wir haben noch so viel vor!" Jack beschwört Roberto bei ihr zu bleiben.

Den Silvesterabend verbringen die Frischverliebten auf einer Party im Haus Lindenstraße Nr.3. Arglos deuten sie beim traditionellen Bleigießen Robertos gegossenes Gebilde als "Nichts" - also als Vorboten seiner vermeintlich nicht vorhandenen Zukunft (Folge 1100). Doch schon zwei Wochen später wird die ebenso mysteriöse wie bedrohliche Voraussage zur bitteren Wirklichkeit: Am Morgen des 11. Januar 2007 stürzt Roberto mit seinem Motorrad auf der Lindenstraße (Folge 1102).

Jack liest Roberto etwas vor

Voller Hoffnung kümmert sich Jack um den geschwächten Roberto.

Berts Verletzungen sind - trotz des geringen Tempos - schwerwiegend, da ihn die wuchtige Maschine unter sich begräbt. In einer Notoperation wird Roberto die Milz entfernt. Auch trägt er mehrere Rippenbrüche davon. Am Bedenklichsten ist jedoch ein Riss in der Leber, dem die Ärzte machtlos gegenüberstehen.

In den folgenden Tagen weicht Jack nicht von Robertos Seite und wird zum Dauergast in seinem Krankenzimmer. Hier lernt sie auch Robertos Mutter Sabrina näher kennen. Die beiden Frauen finden jedoch keinen rechten Zugang zueinander. Sabrina kann Jacks forderndes Verhalten den Ärzten gegenüber und ihre Unordnung in Robertos Zimmer nicht gutheißen. Jack wiederum versperrt sich sofort vor Sabrinas mütterlicher Kritik an ihrem Verhalten. Ihre Sorge um Roberto vereint die beiden jedoch und so stehen sie gemeinsam an seinem Bett, als er zwei Wochen nach dem Unfall erneut operiert werden muss (Folge 1104).

Nachdem ein gefährlicher zusätzlicher Riss in der Leber festgestellt wurde, kämpfen die Ärzte in einer weiteren Not-OP verzweifelt um Robertos Leben. Und das Unfassbare tritt schließlich ein: Der behandelnde Arzt muss Sabrina und Jack mitteilen, dass Roberto die Operation nicht überlebt hat. Am 25. Januar 2007 stirbt Roberto Buchstab im Alter von 23 Jahren.