"75, das ist doch nur eine Zahl!“

Marie-Luise Marjan wird 75

"75, das ist doch nur eine Zahl!“

Portrait Marie_Luise Marjan

Marie-Luise Marjan spielt seit 30 Jahren die Rolle der "Helga Beimer" in der "Lindenstraße". Am Sonntag, den 09. August 2015, feiert sie nun mit ihrer Familie, engsten Freunden und Wegbegleitern ihren 75. Geburtstag. An Ruhestand denkt sie dabei überhaupt nicht: „Alter ist reine Einstellungssache. Ich habe nicht das Gefühl, 75 zu werden. Das ist doch nur eine Zahl! Ich fühle mich wie maximal 60!“

Marie-Luise Marjan erfreut sich bester Gesundheit. Sie lebt nach dem Prinzip von Yin und Yang: „Ich suche immer den Ausgleich zwischen Anspannung und Entspannung, gepaart mit viel Bewegung, gesundem Essen und frischer Luft.“ Deshalb fährt die Jubilarin oft und gern Fahrrad, geht schwimmen oder wandern. „Das ist aber noch nicht alles“, verrät sie, „positives Denken ist mein Motor. Und ab und zu gönne ich mir eine Ayurveda- oder Fasten-Kur, auch das hält mich jung und fit.“

Vorweihnachtliche Hausmusik bei Familie Beimer

Inzwischen gilt "Helga Beimer" längst als Kultfigur. Marie-Luise Marjan mag ihre Rolle, „da sie auf ihre Weise für die guten Dinge der Welt kämpft. Helga Beimer ist als Hausmütterchen gestartet, wurde dann selbständige Unternehmerin und ist heute Oma. Aber noch immer hat sie sehr viel über die Welt zu sagen.“

Marie-Luise Marjan wurde am 09. August 1940 in Essen geboren und wuchs bei ihren Adoptiveltern in Hattingen in Nordrhein-Westfalen auf. Heute lebt sie in Köln und Hamburg. Als die Schauspielerin 1985 das erste Mal in die Rolle der „Helga Beimer“ schlüpfte ("Lindenstraße"-Folge 1 „Herzlich Willkommen“), war dies bereits ihre 25. Mutterrolle. Ehrenamtlich engagiert sich Marie-Luise Marjan seit 25 Jahren für die Kinderhilfswerke Unicef und Plan International und hat selbst Patenschaften für fünf Kinder übernommen. Seit fünf Jahren hat sie zudem eine eigene Stiftung. Im Juli 2015 erschien ihr Buch: „Ganz unerwartet anders“, in dem sie die Suche nach ihren Wurzeln und ihrer neuen Familie schildert, die sie 2008 gefunden hat. Marie-Luise Marjan ist u.a. mit dem Großen Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.