Bauwagenplatz in der "Lindenstraße"

Lindenstrasse, Bauwagenplatz, Neue Außenkulisse

Spannende neue Außenkulisse im Grünen

Bauwagenplatz in der "Lindenstraße"

Unweit des altbekannten Straßenzuges der "Lindenstraße" auf dem WDR-Produktionsgelände in Köln-Bocklemünd wurde eine neue kleine Außenkulisse im Grünen errichtet: Für die spannenden Geschichten rund um die Figuren Paul (Ole Dahl), Mika (Lasse Möbus), Lisa (Sontje Peplow) und Murat (Erkan Gündüz) ist ein kleiner Bauwagenplatz entstanden. Denn dort lebt Pauls großer Schwarm Mika mit seinen Eltern…

Lindenstrasse, Bauwagenplatz, Neue Außenkulisse

Die Kulisse besteht aus fünf Bauwagen, zwei Wohnwagen und zwei Booten. Intensive Beratung beim Aufbau erhielten die Szenenbilder der "Lindenstraße" von den BewohnerInnen des realen, mit knapp 30 Jahren ältesten Kölner Bauwagenplatzes "Wem gehört die Welt" an der Krefelder Straße. Sie erklärten u.a., dass der Philosophie eines Bauwagenplatzes nach alle Wagen einander zugewandt aufgestellt und ausreichend Gemeinschaftsbereiche geschaffen werden sollten. Flächen für handwerkliche Tätigkeiten und Gartenarbeit spielen eine große Rolle. Mit den bekannten Streetart-Künstlern Dirk Schmidt und Olli Draschitz waren auch Graffiti-Künstler bei der liebevollen Gestaltung einiger Wagen und Wände der neuen "Lindenstraße"-Kulisse am Werk.

Lindenstrasse, Bauwagenplatz, Neue Außenkulisse

Sontje Peplow und Erkan Gündüz sind begeistert von dem neuen Filmset. Erkan Gündüz: "Das ist der Hammer! Es sieht wie ein Abenteuerspielplatz aus, die Atmosphäre erinnert mich an meine Kindheit. Paradiesisch – ich liebe es!"

Die ersten Szenen auf dem Bauwagengelände werden in der "Lindenstraße"-Folge 1723 am 09. Juni (bereits um 18:45 Uhr im Ersten) zu sehen sein.

"Lindenstraße" verpasst?