Rollenbiografie

Rollenbiografie

Josefine Stadler gespielt von Clara Dolny

Ehemalige Rollen

Josefine wird am 04. Juli 1991 als älteste Tochter des Ehepaares Maria und Jimi Stadler in München geboren. 1994 folgt ihre jüngere Schwester Caro. Nachdem die Familie 2008 in die Münchener Lindenstraße zieht, durchlebt die hübsche Josi viele Höhen und Tiefen. Von der unmotivierten Hauptschülerin mausert sie sich über Praktikum und Ausbildung zur selbstständigen Geschäftsfrau. Aus dem unglücklich verliebten Teenager wird eine junge Ehefrau an der Seite von Alex Behrend. Josis viel zu früher Tod durch eine aggressive Bakterieninfektion lässt ihre Familie, Freunde und Nachbarn fassungslos zurück.

Josefine wird am 04. Juli 1991 als älteste Tochter des Ehepaares Maria und Jimi Stadler in München geboren. 1994 folgt ihre jüngere Schwester Caro. Nachdem die Familie 2008 in die Münchener Lindenstraße zieht, durchlebt die hübsche Josi viele Höhen und Tiefen. Von der unmotivierten Hauptschülerin mausert sie sich über Praktikum und Ausbildung zur selbstständigen Geschäftsfrau. Aus dem unglücklich verliebten Teenager wird eine junge Ehefrau an der Seite von Alex Behrend. Josis viel zu früher Tod durch eine aggressive Bakterieninfektion lässt ihre Familie, Freunde und Nachbarn fassungslos zurück.

Im Gegensatz zu der wissbegierigen Caroline (Cynthia Cosima, li) weiß die hübsche Josi in der Schule nicht gerade zu glänzen: Während die kleine Schwester das Abitur anstrebt, steht Josis baldiger Haupschulabschluss auf wackeligen Beinen. Und auch sonst könnten die Schwestern unterschiedlicher nicht sein - Josi begeistert sich vor allem für Mode, Caro verschwindet lieber hinter ihren Büchern .

Großvater Adi lebt ebenfalls bei der Familie. Die neue Wohnung stellt zwar eine Verbesserung zur alten dar, doch die gegensätzlichen Schwestern müssen sich weiterhin ein Zimmer teilen. Das schlägt zuweilen auf die Stimmung... (v.l.n.r.: Christian Rudolf, Cynthia Cosima, Philipp Sonntag, Tanja Frehse, Clara Dolny).

Josi strebt nach Unabhängigkeit und bewirbt sich als Kellnerin bei Sandra (Jennifer Steffens, li) und Vasily (Hermes Hodolides) Sarikakis im Restaurant "Akropolis", allerdings ohne das Wissen ihrer Eltern. Als Vater Jimi dahinterkommt, gibt es Ärger.

Josi bekommt die Chance auf einen Ausbildungsplatz im benachbarten Reisebüro „Ehrlich Reisen“ bei Helga Beimer und Erich Schiller. An ihrem ersten Tag erleidet Schiller einen Herzinfarkt (Folge 1217) und kann fortan nicht mehr arbeiten. Doch offiziell muss er Josis Ausbilder bleiben, da er als einziger die fachliche Eignung hat (v.l.n.r.: Joris Gratwohl, Bill Mockridge, Marie-Luise Marjan, Clara Dolny).

Josi entwickelt im Reisebüro nicht nur beruflichen Ehrgeiz - auch ihr Kollege und "Ausbilder" Alex Behrend erscheint ihr sehr erstrebenswert. Als sie ihm in seiner Wohnung etwas vorbeibringt, ist sie hin und weg von seinem halbnackten Anblick...

Im September wird Josi von einer Neuigkeit förmlich überrumpelt: Die 15-jährige Caro ist schwanger (Folge 1244)! Und mit dieser Neuigkeit wird Josi klar vor Augen geführt: In puncto sexueller Erfahrungen ist die kleine Schwester ihr bereits weit voraus.

Alex Behrend scheint Josi genau der richtige Mann für ihr erstes Mal zu sein. Doch Alex weist sie zunächst ab, schließlich ist er fast doppelt so alt wie Josi. Als die beiden doch im Bett landen, passiert, was passieren musste: Josi verliebt sich ernsthaft in Alex. Doch eine "offizielle" Beziehung ist für Alex undenkbar.

Zu Hause läuft es für Josi ebenfalls nicht rund. Die Geburt von Caros Kind rückt näher und Mutter Maria entscheidet kurzerhand, dass Josi zukünftig im Wohnzimmer schlafen soll - es muss Platz geschaffen werden für die Babywiege. Am 29. April 2010 kommt Caros Kind zur Welt und Josi wird Tante des kleinen Lukas.

Zeitgleich steht fest: Josis Ausbildungsstätte "Ehrlich Reisen" ist bankrott und muss Insolvenz anmelden. Josi und Alex entscheiden, das Reisebüro mit einem neuen Konzept weiter zu führen (Folge 1285). Die Planung bringt die beiden Jungunternehmer näher zusammen. Der 34-jährige Alex und die 19-jährige Josi werden offiziell ein Paar und eröffnen Ende August 2010 das Event-Reisebüro "Träwel und Iwends" (Folge 1290)!

Josi kann ihr Glück kaum geniessen. Ein Familiendrama versetzt die Stadlers in tiefe Trauer: Marias Vater Herbert hat nach seiner geschäftlichen und privaten Pleite Selbstmord begangen. Josi ist entsetzt, als Opa Leitner zu Grabe getragen wird (Folge 1299).

Um auf andere Gedanken zu kommen und das Geschäft ihres Reisebüros "Träwel und Iwends" anzukurbeln, lassen Alex und Josi eine Faschingsparty steigen. Die Feier ist ein voller Erfolg und Josi glücklich mit ihrem Alex.

Kurze Verschnaufpause und schon geht es bei den Stadlers wieder drunter und drüber: Es stellt sich heraus, dass Maria und Jimis Bruder Ernesto eine Affäre haben. Die Ehe der Stadlers zerbricht und Josi flieht vor dem Chaos. Sie zieht kurzerhand in Alex' Wohngemeinschaft ein.

Der große Altersunterschied stellt immer wieder eine Herausforderung für Josi und Alex dar. Josi feiert gerne die Nächte mit ihren gleichaltrigen Freunden (Hüseyin Ekici als "Orkan") durch, Alex geht es lieber etwas ruhiger an...

Maria Stadler eröffnet ihren Töchtern, dass aus ihrer Affäre mit ihrem Schwager Ernesto eine ernsthafte Beziehung geworden ist. Caro rebelliert offen dagegen, dass Onkel Ernesto nun der Ersatzpapa werden soll und stößt damit bei Josi auf volles Verständnis.

Auch in Josis Liebesleben geht es auf und ab. Doch sie und Alex raufen sich immer wieder zusammen und schließlich überrascht sie ihn Anfang Oktober 2011 mit einem romantischen Essen und einem Heiratsantrag (Folge 1350).

Alex nimmt den Antrag an und die beiden fliegen nach Las Vegas. Am 15. Oktober 2011 geben sie sich dort heimlich das Ja-Wort. Ihre romantische Reise halten die beiden als Video fest.

Das frisch vermählte Paar lädt eine Woche später zum Sektempfang ins Reisebüro um die Heirat zu verkünden. Die freudige Nachricht wird im ersten Moment nicht von allen Gästen als solche aufgenommen. Besonders Josis Mutter Maria glaubt, dass die frühe Hochzeit der Tochter ein Fehler war.

Zwischenzeitlich versucht sich Josi als Backgroundsängerin (Folge 1342). Nachbar Orkan will mit einem selbstgedrehten Hip-Hop-Video im Internet ganz groß rauskommen. Doch der angestrebte Durchbruch für "Orkan und Gang" bleibt aus.

Weihnachten 2011 steht vor der Tür und die Stadlers möchten in "Neubesetzung" ein gemeinsames Familienfoto aufnehmen. Doch Ernesto drängt zur Eile, und zwischen ihm und Maria kommt es - nicht zum ersten Mal - zum Streit (v.l.n.r.: Tanja Frehse, Philipp Sonntag, Cynthia Cosima, Michael Schmitter, Joris Gratwohl, Clara Dolny).

Marias und Ernestos Beziehung scheitert. Ernesto zieht aus und wenn es nach Maria geht, soll auch sein Vater Adi folgen. Maria hat es satt, dem Schwiegervater ständig hinterher zu räumen. Josi und Caro reden Opa Adi ins Gewissen und nach einem klärenden Gespräch mit Maria darf er in der Stadler-Wohnung bleiben (Folge 1364).

Derzeit beschäftigt sich Caro mit dem Thema Umweltschutz. Sie möchte aktiv werden und stellt mit Josis Hilfe einen Flashmob-Aufruf ins Internet. In ihrem Video ruft sie zu einer Protestaktion gegen den Klimawandel auf. Der Flashmob wird ein voller Erfolg (Folge 1366).

Josi tut sich schwer mit der Tatsache, dass ihr Mann Alex bereits eine Tochter und einen Sohn aus zwei früheren Beziehungen hat. Als im April 2012 Sohn Paul auch noch vor ihrer Tür steht und ab sofort bei Papa leben möchte, ist Josi mit dieser Familienzusammenführung völlig überfordert (v.l.n.r.: Ole Dahl, Joris Gratwohl, Sontje Peplow und Clara Dolny).

Es dauert einige Zeit bis sich Josi und Paul annähern, aber als Paul wieder zurück zu Mutter Lisa zieht, haben sich die beiden angefreundet. Sehr zur Freude von Alex (Folge 1375).

Obwohl der plötzliche Familienzuwachs Josi zunächst genervt hat, muss sie sich eingestehen, dass sie an der Mutterrolle Gefallen gefunden hat. Doch sie wird enttäuscht, denn Alex betont, zumindest im Moment keine weiteren Kinder bekommen zu wollen.

Endlich steht Josis Abschlussprüfung zur Reiseverkehrskauffrau bevor. Doch das Lampenfieber ist groß und Ehemann Alex sowie Mama Maria müssen ihr Mut zusprechen. Josi besteht die Prüfung mit Bravur.

Ausgerechnet Opa Adi zieht wenig später zu Josi in die WG. Maria Stadler möchte München verlassen und kündigt die Familienwohnung. Auch Caro verlässt mit Söhnchen Lukas die Stadt und zieht zu Papa Jimi nach Kassel (v.l.n.r.: Philipp Sonntag, Clara Dolny, Joris Gratwohl und Daniela Bette).

Zu Josis Leidwesen übernimmt ausgerechnet Alex' Ex - und Mutter seiner Tochter - Dr. Iris Brooks (Sarah Masuch, re) die Arztpraxis von Onkel Ernesto in der Lindenstraße. Sie zieht mit der 12-jährigen Lara in die frei gewordene Stadler-Wohnung. Josi ist rasend eifersüchtig...

Josi und Alex schmeißen kurz nach Iris' Ankunft in München eine Halloweenparty in ihrer WG (Folge 1403). Der Spaß wird für Josi nur durch das Auftauchen von Iris und Lara getrübt (v.l.n.r.: Moritz Zielke, Clara Dolny, Katharina W., Joris Gratwohl, Daniela Bette, Moritz A. Sachs).

Alex freut sich, dass seine Teenagertochter Lara (Greta Short, li) verstärkt den Kontakt zu ihm sucht. Doch so sehr sich Josi auch bemüht, Lara spürt, dass die neue Frau ihres Vaters ein Problem mit ihr hat.

Josi macht ihrem Alex ein ganz besonderes Geschenk: Sie nimmt ein Striptease-Video für ihn auf. Als sie erfährt, dass Lara die DVD mit dem pikanten Inhalt in die Hände bekommen hat und das Video ins Internet stellen wollte, ist sie stinksauer (Folge 1405). Immerhin war es Iris, die Lara an ihrem Vorhaben gehindert hat.

Zu Weihnachten 2012 glätten sich die Wogen endlich. Es scheint, als ob sich die beiden ungleichen Frauen tatsächlich anfreunden können (Folge 1410)...

...und auch zwischen Josi und Lara läuft es immer besser. Als Alex bemerkt, dass sich die beiden so gut verstehen, äußert er einen unerwarteten Wunsch: Er möchte im neuen Jahr ein Kind mit Josi haben!

Doch das Schicksal hat andere Pläne: Josi erfährt im Januar 2013 von Iris, dass sich einige Bewohner der Lindenstraße mit einer Variante des bekannten EHEC-Erregers angesteckt haben. Josi ist schockiert und erkrankt wenig später selbst an der aggressiven und potenziell tödlichen Infektion.

Plötzlich geht alles ganz schnell. Nachdem bei Josi die ersten Anzeichen der Erkrankung festgestellt werden, kommt sie ins Krankenhaus. Aber dort kann man ihr schon nicht mehr helfen (Folge 1417). Am 7. Februar 2013 verstirbt Josefine Stadler an den Folgen der Infektion. Für Alex bricht eine Welt zusammen...

Stand: 10.02.2013, 13:41 Uhr