Unsinniger Donnerstag

Folge 1212 - Vorschautrailer 01:00 Min. Verfügbar bis 01.01.2035

Folge 1212

Unsinniger Donnerstag

Unsinniger Donnerstag!

Während Fasching für Opa Adi eine absolute Zumutung darstellt, ist „der kölsche Jeck“ Sandra als sexy Krankenschwester zu Weiberfastnacht ganz in ihrem Element.

Seit vier Jahren haben Tanja und Franziska sich nicht gesehen. Heute erwartet Tanja ihre ehemalige Lebensgefährtin aus Mailand zu Besuch...

Zarte Bande: Marcella und Timo scheinen Gefallen aneinander gefunden zu haben und flirten, was das Zeug hält. Timos Glaubensbruder Ibrahim sieht das gar nicht gerne und lässt ihn keinen Moment aus den Augen. „Nur noch Augen für die Frauen, unser Said!“ – mit diesen Worten tritt er dem erstaunten Timo plötzlich gegenüber.

Politesse Maria Stadler

...hat ausnahmsweise einmal schlechte Laune! Ihr wurde ein unangenehmer Zuständigkeitsbereich zugewiesen: Ausgerechnet die Lindenstraße soll sie auf Parksünder kontrollieren. Und da seit Neuestem vor dem Haus Nr. 3 ein Parkscheinautomat steht, ist der Ärger mit den Nachbarn vorprogrammiert.

Wie eh und je! Mit italienischem Gemurmel und völlig aufgedreht rauscht Franziska in die Lindenstraße ein. Die einstigen Differenzen zwischen Franzi und ihrem Ziehvater Christian scheinen vergessen. Franziskas Segen zur Adoption eines ausländischen Kindes ist Urszula und Christian in jedem Fall sicher.

Teil des Problems und nicht mehr Teil der Lösung: Ibrahim versucht Timo wieder für die Gruppe einzunehmen. Wie kann Timo nur bei einem Großkapitalisten arbeiten und mit Frauen flirten? Auch von den restlichen Zenkers hat Ibrahim keine gute Meinung. Als stumpf und gewissenlos bezeichnet er Timos Familie und drückt ihm einen Film auf DVD in die Hand, den Timo sich unbedingt gemeinsam mit Gabi und Andy anschauen soll.

Eine Zumutung!

Maria hat ihrer jüngsten Tochter ein Fliegenpilz-Kostüm für die Faschingsparty in der Schule genäht. Widerwillig quält sich Caro in das imposante Stück. Derweil erzählt Freundin Lea enttäuscht, dass sie einen Korb von ihrem Schwarm Nico erhalten hat. Er hatte wohl keine Lust, Lea zur Party zu begleiten.

Bilder lügen nicht? Timo schaut sich tatsächlich mit Gabi und Andy das Video an. Auch wenn die Bilder schockierend sind, empfindet Gabi die Anti-Amerika-Dokumentation als zu einseitig.

Alte Liebe rostet nicht? Bei einem Glas Wein erzählt Franziska ihrer Ex-Freundin Tanja von ihrem turbulenten Leben im Modebusiness. Auch wenn der ganze Designzirkus ihr gut gefalle: Für wahre Freundschaft oder gar Liebe sei dort kein Platz….

Cliffhanger:

Mitten in der Nacht schleicht Franzi zu Tanja ins Bett. "Franziska, das geht nicht!", versucht Tanja die schöne Ex abzuwimmeln. Wird sie der Versuchung wirklich widerstehen können?

Cliffauflösung letzte Folge:

Ibrahim kämpft um Timos Rückkehr in die Gruppe.

Familienzusammenführung an Fasching: Franziska (Ines Lutz) und ihr Ziehvater Christian (Klaus Nierhoff) wollen sich endlich aussprechen.

Familienzusammenführung an Fasching: Franziska (Ines Lutz) und ihr Ziehvater Christian (Klaus Nierhoff) wollen sich endlich aussprechen.

Sebastian (Juri Padel, rechts), Anführer der militanten Gruppe, hat Timo (Michael Baral) aufgelauert und überreicht ihm eine DVD mit Propagandamaterial.

Sebastian (Juri Padel, rechts), Anführer der militanten Gruppe, hat Timo (Michael Baral) aufgelauert und überreicht ihm eine DVD mit Propagandamaterial.

Trotz fröhlicher Karnevals-Kostüme herrscht Frust im Lift: Lea (Anna Sophia Claus, links) ist sauer, dass ihr Schwarm Nico sie nicht angesprochen hat. Caro (Cynthia Cosima) findet tröstende Worte.

Trotz fröhlicher Karnevals-Kostüme herrscht Frust im Lift: Lea (Anna Sophia Claus, links) ist sauer, dass ihr Schwarm Nico sie nicht angesprochen hat. Caro (Cynthia Cosima) findet tröstende Worte.

Folge 1212 "Unsinniger Donnerstag"

Buch: Michael Meisheit
Regie: Herwig Fischer

SchauspielerInnen: Michael Baral, Jo Bolling, Cynthia Cosima, Tanja Frehse, Ludwig Haas, Hermes Hodolides, Ines Lutz, Marie-Luise Marjan, Jeremy Mockridge, Klaus Nierhoff, Anna Nowak, Juri Padél, Christian Rudolf, Gunnar Solka, Philipp Sonntag, Andrea Spatzek, Jennifer Steffens, Sara Turchetto, Giselle Vesco, Claus Vinçon, Sybille Waury, Birgitta Weizenegger