Liebesmaßnahmen

Folge 1162

Liebesmaßnahmen

„Leben ist Veränderung“!

In seinem jüngst eröffneten Hemdenladen ist Murat mit dem bisherigen Umsatz recht zufrieden. Doch für seine anspruchsvolle Ehefrau dürfte die Kasse ruhig noch etwas mehr klingeln. Per Mundpropaganda in der türkischen Gemeinde sorgt die geschäftstüchtige Lisa für neue Kundschaft.

Sarah scheint ihrem Freund die saftige Ohrfeige der letzten Woche tatsächlich verziehen zu haben. Bruno zeigt sich auch reumütig und raucht seither nur noch brav auf dem Balkon der Beimer-Ziegler-Wohnung.

„Liebes, deine Medikamente!“ Ludwig kontrolliert Hannelore von morgens bis abends. Er ist überzeugt davon, dass sie noch zu labil ist, um wieder für sich selbst sorgen zu können. Diese permanente Überwachung bringt Jack auf die Palme und auch Hannelore selbst scheint von Ludwigs Bevormundung mittlerweile ziemlich genervt zu sein. „Ich war immer eine sehr selbstständige Frau“, erzählt sie. „Der behandelt dich wie einen Pflegefall!“, findet Jack. Sie hat auch sofort eine Idee parat, auf welche Art Hanne das Gespräch mit Ludwig suchen könnte.

Endlich zeigt Bruno Büring

...sich mal von seiner netten Seite. Spontan bietet er seine Dienste als Babysitter für Mürfel an, als Hans unerwartet nochmal aus dem Haus muss.

Hannelore wendet sich mit einem Anruf über die Telefonseelsorge an Ludwig. Zaghaft legt sie ihm dar, dass ihre Beziehung nicht im Gleichgewicht ist. Ludwig scheint das Anliegen seiner Herzensdame nun endlich zu verstehen.

Kaum ist Hans wieder zuhause, traut er seinen Augen nicht. In aller Seelenruhe knabbert Mürfel an Brunos Grafik-Stiften herum, während der in Sarahs Zimmer ins Zeichnen vertieft ist. „Mürfel hätte sich vergiften können!“, tobt Hans erzürnt los. Als Bruno sich seiner vernachlässigten Aufsichtspflicht in keiner Weise bewusst zeigt, wird auch Sarah sauer. Als sie ihn zur Rede stellt, passiert es ein zweites Mal: Bruno schlägt wieder zu.

Die Einengung seines Gegenüber

...scheint wohl ein grundsätzliches Problem Ludwigs zu sein, wenn er liebt. Er sieht dieses Fehlverhalten ein und will Hannes Wunsch nach Selbstbestimmung in Zukunft respektieren.

Geschafft kehrt Murat am Abend aus dem Geschäft zurück. Lisas Marketing-Aktion ist voll aufgegangen und hat zahlreiche türkische Männer in die Kastanienstraße gelockt. Doch richtig erfreut wirkt Murat nicht über diese Entwicklung…

Als Sarah mit blutiger Lippe aus ihrem Zimmer kommt, ahnt Anna sofort, was los ist. „Hat er dich geschlagen?“, möchte sie von ihrer Tochter wissen. Wutentbrannt will Anna den gewalttätigen Freund ihrer Tochter aus der Wohnung werfen. „Raus! Verschwinde!“, kreischt Anna.

Cliffhanger:

Plötzlich nimmt Sarah ihren Freund wieder in Schutz. Völlig aufgewühlt verkündet sie: „Wenn er geht, dann geh’ ich auch!“ Wird Sarah auch nach dieser zweiten Attacke noch zu Bruno halten?

Cliffauflösung letzte Folge:

Sarah hat Bruno seinen ersten gewalttätigen Übergriff verziehen.

Gefährliche Liebschaft: Sarah (Julia Stark) hält zu Bruno (Michael Neupert), obwohl dieser zu Gewalttätigkeiten neigt.

Gefährliche Liebschaft: Sarah (Julia Stark) hält zu Bruno (Michael Neupert), obwohl dieser zu Gewalttätigkeiten neigt.

Hans (Joachim Hermann Luger) beschwert sich bei Sarah (Julia Stark) über Brunos unmögliches Verhalten.

Hans (Joachim Hermann Luger) beschwert sich bei Sarah (Julia Stark) über Brunos unmögliches Verhalten.

Lisa (Sontje Peplow) war unterwegs, um Werbung für Murat (Erkan Gündüz) und dessen Hemdenladen zu machen. Das Geschäft läuft zwar gut, ist nach Lisas Meinung aber ausbaufähig.

Lisa (Sontje Peplow) war unterwegs, um Werbung für Murat (Erkan Gündüz) und dessen Hemdenladen zu machen. Das Geschäft läuft zwar gut, ist nach Lisas Meinung aber ausbaufähig.

Folge 1162 "Liebesmaßnahmen"

Buch: Susanne Kraft
Regie: Wolfgang Frank

SchauspielerInnen: Irene Fischer, Joris Gratwohl, Jan Grünig, Erkan Gündüz, Ludwig Haas, Joachim Hermann Luger, Wookie Mayer, Michael Neupert, Thorsten Nindel, Sontje Peplow, Sabine Pfeifer, Julia Stark, Amorn Surangkanjanajai, Cosima Viola