Valerie Weber

Diskussion um WDR Hörfunk Illoyalität schadet dem ganzen Unternehmen

Im WDR Hörfunk werden zurzeit Veränderungen diskutiert, Organisation und Programme sind im Wandel. In diesem Stadium des Prozesses werden interne Beratungsergebnisse nach außen getragen. Dazu WDR-Hörfunkdirektorin Valerie Weber. [mehr]


Tina Hassel

Wechsel im ARD-Hauptstadtstudio Tina Hassel neue Studioleiterin in Berlin

Tina Hassel steht seit 1. Juli 2015 als Studioleiterin und Chefredakteurin Fernsehen an der Spitze des ARD-Hauptstadtstudios. Als erste Frau in dieser Position moderiert sie auch den "Bericht aus Berlin", das wöchentliche Magazin zur Bundespolitik im Ersten. Die WDR-Journalistin folgt damit auf Ulrich Deppendorf, Rainald Becker bleibt weiterhin stellvertretender Studioleiter und Chefredakteur Fernsehen im ARD-Hauptstadtstudio. [mehr]

Flugzeug steht auf dem Rollfeld und wird beladen

WDR deckt auf Sicherheitslücke in Frachtkette am Düsseldorfer Flughafen

WDR-Reporter des investigativen Formats "Aufgedeckt" sind am Düsseldorfer Flughafen auf eine gravierende Sicherheitslücke gestoßen. So ist es möglich, über den Personaleingang unkontrolliert Gegenstände wie etwa Pakete jedweden Inhalts in die Frachthalle einzubringen. Anschließend können diese, so die Recherchen, unbemerkt zur offiziellen Fracht für die Passagiermaschinen gestellt werden, ohne dass eine weitere Sicherheitskontrolle stattfindet. Das WDR Fernsehen berichtet darüber in seiner Dokumentation "Aufgedeckt - Sicherheitsrisiko Flughafen Düsseldorf". [mehr]

Politiker-WG in Marxloh

Politiker-WG in Marxloh Geht nicht? Geht doch!

Eine Woche lang leben sieben Politikerinnen und Politiker in Duisburg-Marxloh. Für eine TV-Doku testet der WDR ihre Macher-Qualitäten im sozialen Brennpunkt: Die Politiker sollen konkrete Projekte umsetzen, die den schweren Alltag der Menschen nachhaltig erleichtern helfen. [mehr]


WDR-Logo

Versteigerung Faktencheck zum Kunstverkauf

In den Zeitungen wird umfassend über den Kunstverkauf des WDR berichtet. Dabei gibt es einige Punkte, die fehlerhaft oder unvollständig dargestellt werden. [mehr]

Der neue Rundfunkbeitrag beträgt 17,50 Euro

Rundfunkbeitrag Fragen und Antworten zum Geschäftsbericht 2014

Im Geschäftsbericht 2014 informiert der Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio über die Entwicklung der Beitragserträge und stellt die wesentlichsten Daten und Fakten rund um den Beitragseinzug dar. Antworten auf häufige Fragen zu Themen wie Mehrerträge, Meldedatenabgleich oder Mahnverfahren. [rundfunkbeitrag.de]