Startseite: WDR.de



Internetseite ungefilmt von Youtuber Simon Unge [screenshot]

Krach bei Youtube-Vermarkter Simon Unge schließt Kanäle und kritisiert "Mediakraft"

Mit einem Knall hat sich Youtube-Star Simon Unge am Wochenende vom Vermarkter "Mediakraft" getrennt. Als Grund nennt er die Geschäftspraktiken der Kölner Firma. Im Netz bekommt Unge viel Zuspruch, Mediakraft wehrt sich gegen die Vorwürfe. [mehr]

  • Aktuelle Stunde Heute, 19.10 - 19.30 Uhr WDR Fernsehen
Kinder feiern Weihnachten beim DRK

Feststimmung fern der alten Heimat "O Tannenbaum" kennen alle

Bei Chips, Kuchen und Schokolade feiern Kinder verschiedener Kulturen beim DRK in Mönchengladbach ihre Weihnachtsfeier. Gemeinsam besprechen sie, warum wohl dieses Fest gefeiert wird und was sie am 24. Dezember zu Hause machen. Fotos [mehr]

  • KiRaKa Mittwoch, 24. Dezember 2014 14.05 - 19.00 Uhr WDR 5

tagesschau.de

Udo Jürgens
  • Sänger und Komponist Udo Jürgens gestorben

    Der Sänger und Komponist Udo Jürgens ist tot. Er starb bei einem Spaziergang in der Schweiz, wie sein Management mitteilte. Der österreichisch-schweizerische Entertainer wurde 80 Jahre alt.

  • Sony-Affäre: Nordkorea gibt sich martialisch

    Nordkorea verschäft im Streit mit den USA um Hackervorwürfe und den Film "The Interview" die Tonart. Man sei zur "Konfrontation in allen Kriegsbereichen" bereit, verkündete das Regime. US-Präsident Obama drohte dem Land mit einer Einstufung als Terrorstaat.

  • Griechenlands Regierungschef geht auf Opposition zu

    Griechenlands Regierungschef Samaras sucht nach einem Kompromiss mit der Opposition, um die Präsidentschaftswahl und die Gespräche über neue Notkredite für das Land zu retten. Im Gegenzug für einen Konsens-Kandidaten bot er der Opposition Wahlen bis Ende 2015 an.

  • Ostukraine: Moskau hilft offiziell den Abtrünnigen

    Russland unterstützt nun auch offiziell die abtrünnigen Gebiete im Osten der Ukraine. Die Regierung in Moskau setzte eine Kommission ein, um die Regionen Donezk und Lugansk zu helfen. Die Lage in den "Volksrepubliken" soll katastrophal sein.


Kevin Großkreutz

Nach desaströser Hinrunde Dortmund hofft auf Neustart

Beim BVB zeigt sich vor allem erleichtert, dass die desaströse Hinrunde endlich gelaufen ist. Trainer Jürgen Klopp glaubt die Mannschaft weiter hinter sich und verspricht einen Neustart nach der Winterpause. [mehr]

Kevin Großkreutz

Offizielle Bestätigung Verbeek wird neuer Coach beim VfL Bochum

Eine große Überraschung war es nicht mehr, nachdem Gertjan Verbeek bei Bochums Spiel gegen Aue schon auf der Tribüne saß. Jetzt ist es auch offiziell: Der Niederländer wird neuer Coach beim VfL. [mehr]

Julian Schuster von Freiburg im Zweikampf mit Mmiiko Albornoz

Bundesliga am Sonntag Liga live - Schießt Freiburg den BVB ans Tabellenende?

Mit einem Sieg über Hannover 96 könnte der SC Freiburg das Tabellenende verlassen - und zugleich den BVB auf Platz 18 schießen. [live-ticker]


Demonstranten werfen Polizeiauto um, Alex Gerst und Selfie mit Publikum, Flüchtling

Multimedialer Jahresrückblick Das war 2014 in NRW

Das Jahr 2014 hatte für Nordrhein-Westfalen viel zu bieten: Gewinner und Verlierer, Aufsteiger und Absteiger, Kunst und Kommerz. Wir haben die Höhepunkte des Jahres ausgewählt - und in unserem multmedialen Jahresrückblick zusammengefasst. [mehr]

NRW-Wetter

Verkehrslage

3 km Stau in NRW

WDR Staunummer: 0221 1680 3050


Amazon Pakete

Ausstand beim Versandhändler Streik-Pause bei Amazon

Nach fast einwöchigem Streik arbeiten zwei Amazon-Versandzentren am Sonntag wieder. Die Auswirkungen des Ausstands sind insgesamt überschaubar. Einer Lösung des Tarifkonflikts sind Unternehmen und Gewerkschaft noch keinen Schritt nähergekommen. [mehr]

Menschenmenge in Fußgängerzone

Schwacher Einkaufs-Samstag Regen vermiest das Weihnachtsgeschäft

Regen drückt aufs Gemüt - und aufs Geschäft: Am vierten Adventssamstag blieben die Kunden offensichtlich lieber zu Hause, als sich ins Getümmel zu stürzen. Es bleiben noch zwei Tage, dem Einzelhandel die erwarteten Rekordumsätze zu bescheren. [mehr]



Instagram hat Millionen Accounts geschlossen

WDR Blog Digitalistan Weg mit den Robotern bei Instagram und Co.

Instagram hat Millionen von Accounts geschlossen, weil sie in erster Linie Spam verbreiten. Das hat einen enormen Account-Schwund nach sich gezogen. Gut so, Twitter und Facebook sollten sich daran ein Beispiel nehmen, findet Digitalistan-Blogger Jörg Schieb. [mehr]

Armin Laschet im Gespräch

CDU-Landeschef Laschet zieht Bilanz "NRW könnte mehr"

Seit einem Jahr ist Armin Laschet Partei- und Fraktionsvorsitzender der CDU in NRW. Nach der Wahlschlappe 2012 kündigt er im Gespräch mit "Westblick" an, die Linie der Partei nun präzisieren zu wollen. [mehr]