Startseite: WDR.de



2. Jahrestag der Loveparade-Katastrophe

Gedenken zum Unglück in Duisburg Loveparade - vier Jahre nach der Katastrophe

Vier Jahre ist es morgen her, dass sich in Duisburg eine Tragödie ereignete, die viele Menschen nicht nur tief erschütterte. Das tödliche Unglück bei der Loveparade 2010 verursachte in der Folge vor allem auch Fassungslosigkeit und Wut. [mehr]

Cannabis Pflanzen Video Kranke dürfen Cannabis anbauen (01:42 Min.) WDR aktuell vom 22.07.2014

Urteil zu Therapie-Droge Chronisch Kranke dürfen Cannabis anbauen

Unter bestimmten Bedingungen ist der Cannabis-Anbau zu therapeutischen Zwecken erlaubt. Das entschied das Verwaltungsgericht Köln am Dienstag. Fünf chronisch kranke Männer hatten geklagt, weil die Kosten für eine Cannabis-Therapie nicht von den Krankenkassen übernommen werden. [mehr]

tagesschau.de

Rettungskräfte stehen neben Wrackteilen der Boeing 777 der Malaysia Airlines in der Ukraine.
  • USA: MH17 versehentlich von Rebellen abgeschossen

    Flug MH17 soll "aus Versehen" von pro-russischen Separatisten in der Ostukraine abgeschossen worden sein. Das geht offenbar aus Erkenntnissen des US-Geheimdienstes hervor. Die russische Regierung war demnach nicht in den Abschuss verwickelt - zumindest nicht direkt.

  • Nationale Trauer: Niederländer erwarten Opfer von Flug MH17

    193 der 298 Passagiere an Bord von Flug MH17 waren Niederländer. Wenn heute in Eindhoven Militärflugzeuge mit den Särgen der ersten Toten landen, sollen im ganzen Land die Glocken läuten. Die Regierung rief einen nationalen Trauertag aus.

  • Großbritannien liefert weiter Rüstungsgüter nach Russland

    Jüngst hatte Großbritanniens Premier Cameron noch Frankreich für einen Rüstungsdeal mit Russland kritisiert. Doch auch sein Land liefert ungeachtet der Eskalation in der Ostukraine weiter Waffen an Moskau - trotz gegenteiliger Ankündigung.

  • Ex-Botschafter Primor: "Israel hat keine Alternative"

    Tragisch für Israel, noch tragischer für die Palästinenser: So sieht Israels Ex-Botschafter Primor die Gaza-Offensive. Schuld daran ist für ihn die Hamas, die sich hinter Zivilisten verschanzt. Gegenüber tagesschau.de erklärt er, warum es für Israel keine Alternative gibt.

  • Palästinas Botschafterin: Das Kernproblem ist die Besatzung

    "Das ist kein Krieg gegen die Hamas, sondern gegen 1,8 Millionen Menschen in Gaza", sagt die palästinensische Botschafterin in Deutschland, Khouloud Daibes. Das Kernproblem sei die Besatzung betont sie gegenüber tagesschau.de und fordert eine politische Lösung.


Tätowierter Bandido-Rocker

Weiter Druck auf Rockerbanden Internetverbot für Rockersymbole

Haut, Kutte und jetzt auch das Internet - egal, wo Rockerbanden wie die "Hells Angels" oder "Bandidos" ihre Symbole zeigen, droht ihnen Ärger mit Polizei und Staatsanwaltschaft. Das Verbot der Symbole ist in NRW allerdings noch nicht einheitlich geregelt. [mehr]

Blitze vor dem Nachthimmel in Geseke

Die Blitz-Hits in NRW Mülheim hält landesweiten Rekord

In NRW hat es im Jahr 2013 am häufigsten in Mülheim an der Ruhr geblitzt - und am wenigsten im Landkreis Euskirchen. Das zeigt ein neuer Blitz-Atlas. Dort rangieren unter den 20 blitzreichsten Orten in Deutschland gleich sechs NRW-Städte. [mehr]

NRW-Wetter


Gummistifel stehen in einem Regal in einer Kindertagesstätte

Ausblick auf Kindergarten-Jahr 2014/15 Kita-Ausbau geht voran, aber...

Mit Beginn des neuen Kindergarten-Jahres 2014/15 gibt es mehr Geld vom Land. Die Zahl der Betreuungsplätze in NRW steigt weiter. Doch die SPD im Landtag denkt über eine große Finanzreform nach - mit ungewissen Folgen für arme Kommunen und klamme Kita-Träger. [mehr]

Revierderby, Schalke vs BVB

Krawalle beim Revierderby Zwei Jahre Haft für Fußballfan aus Soest

Nach den Krawallen beim Bundesliga-Derby zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund im Oktober wurde ein 20-Jähriger aus Soest am Dienstag zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Gegen vier weitere Angeklagte verhängte das Amtsgericht Gelsenkirchen Geldstrafen. [NRW-Studios]

Schwester schiebt Krankenhausbett

Barmer Krankenhausreport 2014 NRW hält Rekord bei Krankenzahlen

Die Barmer Krankenversicherung stellte am Dienstag ihren Krankenhaus-Report 2014 vor. Volkskrankheit Nr. 1 sind demnach Herzerkrankungen. Auffällig: In NRW kommen nicht nur die meisten Patienten ins Krankenhaus, sie bleiben dort auch die längste Zeit. [mehr]





  • Heute im Radio

    1LIVE Programm von heute
    Uhrzeit Sendung
    05.00 1LIVE mit Tobi Schäfer und dem Bursche
    10.00 1LIVE die Schorn-Show
    14.00 1LIVE Beeck und Michaelsen
    18.00 1LIVE mit Anika Wiesbeck
    20.00 1LIVE Plan B
    23.00 1LIVE Talk
    00.00 1LIVE Nieswandt
    01.00 Nachrichten, Wetter
    01.05 1LIVE Nacht
    05.00 1LIVE mit Tobi Schäfer und dem Bursche
    10.00 1LIVE die Schorn-Show
    14.00 1LIVE Beeck und Michaelsen

    Startseite 1LIVE

  • Webradio
  • Radio A-Z