Studio Münster

Straßen voller Wasser

Multimedia-Reportage Der Jahrhundertregen

Der 28. Juli 2014 wird in Münster als der Tag des großen Regens in die Geschichte eingehen. Für mehrere Wochen herrschte in Münster, Greven und anderen Teilen des Münsterlandes der Ausnahmezustand. In unserer Multimedia-Reportage blicken wir zurück. [mehr]

  • WDR aktuell | Heute, 12.45 - 13.00 Uhr | WDR Fernsehen
  • WDR 2 Münsterland | Heute, 16.31 - 16.33 Uhr | WDR 2
Hendrik Schulte

Lokalzeit Münsterland Die Themen am 27.07.2015

Unwetter - ein Jahr danach

Workcamp in Tecklenburg

Radserie Teil 4 [mehr]

  • Lokalzeit Münsterland Heute, 19.30 - 20.00 Uhr WDR Fernsehen

Collage aus drei Bildern vom Lambertiplatz, Dortmund-Ems-Kanal und Anti-Atomkraft-Demo

Beiträge aus dem Studio Münster Ihre Region im Überblick

Hier finden Sie die wichtigsten Themen, über die wir in den vergangenen Tagen und Wochen berichtet haben, nochmal zum Nachlesen, - hören und -schauen. [mehr]

Eine Tarte, die mit rotem Zuckerguss oder Gelee überzogen ist. In der Mitte sind Himbeeren auf einem Haufen zu sehen. Die Tarte wurde mit Pistazien und Mandeln bestreut.

Rezepte aus der "Lokalzeit Münsterland" Kuchen

Zuschauerinnen und Zuschauer der Lokalzeit Münsterland präsentieren ihre liebsten Kuchen, Torten, Plätzchen und Brote. Jeder kann mitmachen, Hauptsache, es macht Spaß, den Kuchen zu backen! [mehr]


Gartenzeit

Gartenzeit Serie in der Lokalzeit Münsterland

Blattläuse im Balkon-Blumenkasten? Schnecken im Salat? Kein Problem: Ihr Fernsehgärtner Rüdiger Ramme weiß Rat. Mit Ratschlägen und Insider-Tipps hilft der Agrar-Ingenieur, ihren Balkon oder Garten in eine grüne Oase zu verwandeln. [mehr]

Sechs Personen fahren auf Fahrrädern in Richtung der Kamera. Sie lachen.

Fahrradtour von Haltern nach Winterswijk Sommerserie: Radeln mit der Lokalzeit Münsterland

In den Sommerferien tritt Reporter Christian Ronig wieder in die Pedalen. Dieses Jahr geht es von Haltern am See nach Holland, genauer nach Winterswijk. Das sind rund 150 km, verteilt auf vier Etappen. Und es gibt ein Wiedersehen mit alten Bekannten. Denn Christian Ronig radelt wie im vergangenen Jahr wieder mit dem ADFC Lüdinghausen. [mehr]




Tobias und Heike Mehring auf einer Bank sitzend

Ein Bauernhof stellt auf Bio um Eine neue Zukunft

Familie Mehring aus Olfen im Kreis Coesfeld steigt aus der konventionellen Landwirtschaft aus und bei Bioland ein. Es gibt keine Chemie mehr, dafür laufen Ackerbau und Tierhaltung jetzt nach strengen Bioregeln. Zwei Jahre wird die Umstellung dauern, dann erst haben die Mehrings einen echten Biohof. [WDR 5]

Rennwagen für die Straße

Rennwagen für die Straße Lokalzeit Münsterland vom 27.07.2015

Wenn der Vater mit dem Sohne… Bei Jürgen Stockel und Sohn Kevin aus Hörstel entstand aus der Zusammenarbeit eine ungewöhnliche, aber erfolgreiche Geschäftsidee: Der Vater, 51, selbstständiger Karosseriebauer, entwirft luftige Rennwagen mit Straßenzulassung. Der Sohn, 26, vermietet die Boliden tageweise an Menschen, die auf den münsterländischen Straßen einfach mal Gokart-Feeling pur erleben wollen. [Mediathek]

Ungültige Ratsbeschlüsse in Laer

Ungültige Ratsbeschlüsse in Laer Lokalzeit Münsterland vom 24.07.2015

Für die Politiker im Münsterland ist in diesem Sommer der Wurm drin, nicht allen ist die Sommerpause gegönnt. 28 Ratsbeschlüsse in Laer müssen neu verhandelt werden. Grund dafür ist, dass die Büger über die bisherigen Ratsbeschlüsse nicht ordnungsgemäß informiert wurden. [Mediathek]


Post von Mario Götze

Post von Mario Götze Lokalzeit Münsterland vom 23.07.2015

Mario Thissen hat aus lauter Wut sein liebstes Spielzeug zerschlagen. Jetzt hat er Ersatz bekommen - mit einem Paket von Nationalspieler Mario Götze. [Mediathek]

Lena Malkus auf dem Weg zur Leichtathletik-WM

Lena Malkus auf dem Weg zur Leichtathletik-WM Lokalzeit Münsterland vom 22.07.2015

Mit 6,94 Metern Bestweite ist die Weitspringerin aus Münster auf Kurs zu den Weltmeisterschaften in Peking im August. Nun muss Lena sich am Wochenende bei den deutschen Meisterschaften in Nürnberg dafür qualifizieren. [Mediathek]

Ferienbetreuung für Mitarbeiterkinder bei Brillux

Ferienbetreuung für Mitarbeiterkinder bei Brillux Lokalzeit Münsterland vom 21.07.2015

Sechs Wochen Sommerferien können ganz schön lang sein. Nicht für die Kinder, aber für die Eltern, wenn sie arbeiten und die ganze Zeit über die Betreuung organisieren müssen. Insofern also ein tolles Angebot, wenn der eigene Arbeitgeber hilft. [Mediathek]