19.00 - 19.05 Uhr WDR Aktuell, Verkehrslage

31.05.1842 - Stiftung "Pour le mérite, Friedensklasse"

Orden "Pour le mérite"

ZeitZeichen

31.05.1842 - Stiftung "Pour le mérite, Friedensklasse"

Von Marko Rösseler

Ein schnödes Eisenplättchen am Band für ein abgetrenntes Bein, ein vergoldetes für ein gutes Dutzend toter Gegner. Eine ganze Batterie von solchem Zierrat am Band für den, der eine Armee aus der Etappe heraus befehligt hat. Für militärische Verdienste wurden in Deutschland gerne und in der Vergangenheit häufig auch inflationär Orden vergeben.

Nun gibt es aber schon lange auch Orden für Leistungen jenseits von Töten und getötet werden, für zivile Verdienste: für Seenotretter, Feuerwehrleute, ja sogar für Wissenschaftler, Denker, Musiker und Schöngeister. Eine der höchsten dieser friedlichen Auszeichnungen ist der Orden "Pour le Mérite" für Wissenschaften und Künste, gestiftet vor 175 Jahren.

Entstanden ist er aus einem ursprünglich militärischen Orden, aber nur ein kleiner, exquisiter Zirkel an Auserwählten, darf sich die zivile Variante anheften. Anfangs waren es nur Männer - längst sind es aber auch Frauen.

Wie schauen Musiker, Schriftsteller, bildende Künstler, Wissenschaftler, Forscher auf ihr Stück Metall? Mit demselben Blick wie ein General, Oberst oder Fähnrich?

Redaktion: Michael Rüger

Orden "Pour le Mérite, Friedensklasse" gestiftet (am 31.05.1842)

WDR ZeitZeichen | 31.05.2017 | 15:00 Min.

Download

Stand: 12.04.2017, 12:11