14.10.1871 - Geburtstag von Alexander Zemlinsky

Alexander Zemlinsky, ca. 1900

ZeitZeichen

14.10.1871 - Geburtstag von Alexander Zemlinsky

Von Michael Struck-Schloen

Alexander Zemlinsky, einer der begabtesten Komponisten und Dirigenten der Wiener Moderne nach 1900, war der Sohn eines Schriftstellers mit ungarischen Wurzeln, der vom katholischen zum jüdischen Glauben übergetreten war - was ihm später unter den Nazis zum Verhängnis werden sollte.

Als Dirigent in Wien, am Neuen Deutschen Theater in Prag und an der Krolloper hatte Alexander Zemlinsky bedeutende Erfolge, während seine eigenen Opern, Sinfonien, Streichquartette und Lieder - sämtlich Werke von höchster handwerklicher und poetischer Qualität - nach seinem Tod 1942 im amerikanischen Exil fast vergessen wurden.

"Zemlinsky kann warten", schrieb 1921, zu Zemlinskys 50. Geburtstag, der Schwager und Schüler Arnold Schönberg.

Es wird Zeit, dass man ihn wiederentdeckt.

Redaktion: Michael Rüger

Alexander Zemlinsky, Komponist (Geburtstag 14.10.1871)

WDR ZeitZeichen | 14.10.2016 | 14:54 Min.

Download

Stand: 22.08.2016, 15:16