Rockpalast Backstage: Marteria (2012)

Rockpalast Backstage: Marteria (2012)

22.10.2012 | 28:45 Min. | WDR

Marten Laciny aus Rostock gehört neben Casper und Cro 2012 zu den wichtigsten deutschen Rap-Künstlern. Unter den Künstlernamen Marteria und Marsimoto veröffentlichte Laciny seit 2006 insgesamt 5 Alben, allerdings begann er bereits im Alter von 16 in verschiedenen Hip Hop Crews seine musikalische Karriere. Bevor er mit der Musik erfolgreich wurde, spielte Marten für die Jugend des F.C. Hansa Rostock und schaffte es unter Horst Hrubesch bis in den U-17 Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Ein Model-Scout engagierte ihn von der Straße weg nach New York um dort für Labels wie Boss und Diesel neben bekannten Kolleginnen wie Claudia Schiffer vor der Kamera zu stehen. Ernüchtert kehrte Marten zurück und widmete sich nach einer Schauspielausbildung in Berlin fortan voll und ganz der Musik. In dieser Folge Rockpalast BACKSTAGE trifft Ingo Schmoll den Musiker in seinem Studio mitten in Kreuzberg. Dort entstehen neben Marterias eigenen Platten auch die seiner Kollegen Seeed, Peter Fox und Miss Platnum, die derzeit mit Marteria eng zusammen arbeitet und im Gespräch über ihre Kindheit zwischen Bären und Wölfen in den rumänischen Karparten berichtet.