Rockpalast Backstage: Marcus Wiebusch (2013)

Rockpalast Backstage: Marcus Wiebusch (2013)

28.10.2013 | 29:14 Min. | WDR

Nachdem Marcus Wiebusch gute 10 Jahre in der politisch ambitionierten Punk Band BUT ALIVE gespielt hatte, kam 2001 der persönliche und musikalische Richtungswechsel mit der Gründung der Band KETTCAR. Seit ihren Anfängen nahmen Kettcar vier Alben auf, von denen sich die letzten drei bis auf Platz 5 der deutschen Albumcharts platzieren konnten. Marcus Wiebusch ist neben Thees Uhlmann und Reimer Bustorff außerdem Mitinhaber des Hamburger Kultlabels Grand Hotel Van Cleef, bei dem neben seiner eigenen Band auch diverse andere deutsche und internationale Künstler erscheinen. Von Sommer 2013 bis ins Jahr 2014 legt Wiebusch - abgesehen von ein paar ausgewählten Live Shows - eine Pause mit Kettcar ein, um sein erstes Solo-Album aufzunehmen. In dieser Folge Rockpalast Backstage lädt Marcus Wiebusch Moderator Ingo Schmoll in sein Keller-Studio ein, in dem die Platte gerade entsteht, und führt ihn durch seinen Heimatstadtteil Hamburg Ottensen, wo Wiebusch für einen Rockstar ein relativ normales Familienleben mit Frau und Kindern führt.