WDR 5 Neugier genügt - Redezeit

Die Wundertüte von WDR 5

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit

Die Sendung Neugier genügt nimmt sich an jedem Werktag 25 Minuten Zeit, in der "Redezeit" um 11.05 Uhr ein Thema zu vertiefen oder eine Person eingehend vorzustellen - in lebendigem, kritischen, manchmal heiteren Gespräch. Die Moderatoren der Sendung befragen prominente Politiker genauso wie unbekannte Weltreisende. Neugier genügt!

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 17.11.2017 | 27:09 Min.

Vor 54 Jahren, im November 1963, wurde John F. Kennedy ermordet. Der Kölner Historiker Olaf Stieglitz hat sich damit beschäftigt, ob sich der Mythos Kennedy eigentlich mit der historischen Realität deckt. Gast: Dr. Olaf Stieglitz, Historiker; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 16.11.2017 | 34:01 Min.

Die deutsche Wirtschaft boomt und mit dabei die Automobilindustrie und ihre vielen Firmen aus dem Zulieferbereich. Welche Zukunft haben diese Betriebe, wenn die E-Mobilität zunimmt mit viel einfacheren Motoren? Gast: Arndt Kirchhoff, Präsident des Verbandes der Metall- und Elektro-Industrie Nordrhein-Westfalen und Geschäftsführer der Kirchhoff-Holding; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 15.11.2017 | 25:47 Min.

Seit 23 Jahren schreibt die Kinderbuchautorin Annette Langen „Briefe von Felix“. Der Kuschelhase ging seiner Besitzerin Sophie 1994 auf einem Flughafen verloren. Seitdem meldet er sich aus allen Ecken der Welt. Gast: Annette Lange, Kinderbuchautorin; Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 14.11.2017 | 27:06 Min.

"Auf jeden Fall mit den Männern gemeinsam!" - Die Hamburger Kulturwissenschaftlerin und Genderforscherin Stevie Schmiedel kämpft mit ihrer Initiative "Pinkstinks" für einen zeitgemäßen Feminismus in digitalen Zeiten. Gast: Stevie Schmiedel, Kulturwissenschaftlerin und Genderforscherin; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 13.11.2017 | 27:54 Min.

Unser Herz ist ein ganz besonderes Organ und die Herzchirurgie eine Kunst, sagt Dilek Gürsoy. Sie ist die einzige Frau in Europa, die ein komplettes Kunstherz implantieren kann. Heute ist sie Gast in der Redezeit. Gast: Dilek Gürsoy, Herzchirurgin; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 10.11.2017 | 26:40 Min.

Im Februar 2016 stirbt Roger Willemsen. Im November 2016 erscheint sein letzter Text: "Wer wir waren", herausgegeben von der Literaturkritikerin Insa Wilke, die seinen Nachlass verwaltet. Gast: Insa Wilke, Literaturkritikerin; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 09.11.2017 | 27:48 Min.

Rücktritte von hohen Ämtern sind keine Seltenheit. Manchmal wirken sie wie eine Flucht nach vorn, manchmal wie ein mehr oder weniger geordneter Rückzug. Den Gründen dafür ist der Journalist Moritz Küpper nachgegangen.

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 08.11.2017 | 27:18 Min.

Eigentlich wissen wir, was gut und richtig ist - aber wir verhalten uns nicht entsprechend. Dr. Michael Kopatz vom Wuppertal Institut fordert: "Strukturen ändern statt Menschen". Gast: Dr. Michael Kopatz, Sozialwissenschaftler, Moderation: Thomas Koch

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 07.11.2017 | 28:09 Min.

Ina Ruck war beruflich je drei Mal in Russland und je drei Mal in den USA. Als Fernsehkorrespondentin der ARD arbeitete sie in Moskau und die letzten zwei Jahre in Washington. Höchste Zeit, mit ihr über Trump zu sprechen. Gast: Ina Ruck, ARD‐Washington-Korrespondentin; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 06.11.2017 | 29:27 Min.

Nach "Unterleuten" nun "Leere Herzen": Nach dem Kleinkrieg auf dem Dorf nun ein Politthriller der in Brandenburg lebenden Schriftstellerin Juli Zeh. Gast: Juli Zeh, Autorin; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 03.11.2017 | 25:37 Min.

Der Mensch ist ein haptisches Wesen. Sein Tastsinn ist das wichtigste und am meisten unterschätzte Sinnesorgan. Weshalb wir analoge, also ganz direkte Reize brauchen, um glücklich zu sein, erforscht Martin Grunwald. Gast: Martin Grunwald; Psychologe; Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 02.11.2017 | 26:19 Min.

Bob Ross, ein schottisches Energiebündel und ein Ausbund an guter Laune, spielte fast 40 Jahre Horn bei den Münchner Philharmonikern und machte über 30 Jahren lang die Welt mit seiner Brass Band "Blechschaden" unsicher. Gast: Bob Ross, Dirigent; Moderation: Julia Schöning

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 30.10.2017 | 28:48 Min.

Mit Schmerz wird je nach gesellschaftlich-kultureller Erwartungshaltung unterschiedlich umgegangen. Die Schmerztherapie ist – so der Schmerzmediziner Sven Gottschling in der WDR 5 Redezeit eine ganzheitliche therapeutische Herausforderung. Gast: Sven Gottschling, Chefarzt am Zentrum für Palliativmedizin und Kinderschmerztherapie des Uniklinikums des Saarlandes; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 27.10.2017 | 30:26 Min.

Knapp 300 mal spielte Knut Reinhardt in der 1. Fußball Bundesliga. Mit Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen wurde er unter anderem Deutscher Meister und gewann die Champions League. Nach seinem Karriereende im Jahr 2000 entschied er sich für einen ungewöhnlichen Weg: Er wurde Grundschullehrer. Gast: Knut Reinhardt; Moderation: Julia Schöning

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 26.10.2017 | 26:16 Min.

Ausgezeichnet: Die Münsteraner Historikerin Barbara Stollberg-Rilinger gilt als eine der besten ihrer Zunft. Am 28. Oktober erhält sie den bedeutenden Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa. Gast: Barbara Stollberg-Rilinger, Historikerin ; Moderation: Thomas Koch

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 25.10.2017 | 26:33 Min.

Seit zwei Jahren leitet die Astrobiologin Pascale Ehrenfreund das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) – als erste Frau an der Spitze einer derartigen Forschungs-Großinstitution in Deutschland. Gast: Pascale Ehrenfreund, Astrobiologin, Wissenschaftlerin; Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 24.10.2017 | 25:26 Min.

Atomenergie, Waldsterben, die Automatisierung des Alltags durch Roboter: An welchen Visionen, Zielen, Erwartungen die Deutschen seit 1945 ihr Leben und Handeln ausgerichtet haben, hat Joachim Radkau untersucht. Gast: Prof. Joachim Radkau, Buchautor; Moderation: Thomas Koch

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 23.10.2017 | 24:56 Min.

Der gebürtige Essener und vielfach preisgekrönte Slampoet Frank Klötgen gilt als einer der Pioniere der Szene. Nach 18 Jahren und über 2000 Auftritten - nie ohne Hut - war der Musiker jetzt auf Poetry-Slam-Abschiedstour. Gast: Frank Klötgen, Slampoet, Musiker, Kolumnist; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 20.10.2017 | 29:08 Min.

Sie ist eine vielversprechende Jazz-Sängerinnen der jungen Generation. Im Frühjahr 2017 ist Tamara Lukasheva mit dem Neuen Deutschen Jazzpreis ausgezeichnet worden. In der Redezeit spricht und singt die 28-jährige Ukrainerin. Gast: Tamara Lukasheva, Jazz-Sängerin; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 19.10.2017 | 26:30 Min.

Rund um die Stadt ein Gürtel aus kleinen Dörfern. Bis zu dreihundert Leute pro Dorf. Man kennt sich, man hilft sich, alles ist überschaubar. Nachhaltigkeit ist Programm. Studiogast: Ralf Otterpohl; Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 18.10.2017 | 27:14 Min.

Orange Trainingsjacke, verschwitzte Haare und ein übergroßes Puschelmikro - wenn Kabarettist Emmanuel Peterfalvi seine Arbeitskleidung trägt, weiß jeder, dass es sich um den französischen Reporter ALFONS handelt.

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 17.10.2017 | 26:49 Min.

Hinter verschlossenen Türden findet eine der größten humanitären Katastrophen statt. Im Jemen sind mehr als 700.000 Menschen an Cholera erkrankt. Tankred Stöbe war im Auftrag von Ärzte ohne Grenzen vor Ort und berichtet in der Redezeit aus seinem Einsatz. Studiogast: Dr. Tankred Stöbe; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 16.10.2017 | 28:56 Min.

Andrea Böhm lebt seit 2013 in Beirut, als Korrespondentin der ZEIT für den Nahen und Mittleren Osten, "und das mit dem anhaltenden Gefühl, eine Welt im Schleudergang zu erleben". Gast: Andrea Böhm, Korrespondentin; Moderation: Thomas Koch

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 13.10.2017 | 36:47 Min.

"Ich war mein größter Feind": Die Schauspielerin Adele Neuhauser, bekannt vor allem als Wiener "Tatort"-Kommissarin Major Bibi Fellner, erzählt aus ihrem Leben – ein Blick zurück und zugleich einer nach vorn. Gast: Adele Neuhauser, Schauspielerin; Moderation: Thomas Koch

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 12.10.2017 | 26:53 Min.

Seit über 30 Jahren bereichert Dominik Graf die deutsche Kino- und vor allem Fernsehlandschaft mit herausragenden Filmen. Sein Markenzeichen sind packende, actionreiche Krimis mit ungewöhnlichen Perspektiven.

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 11.10.2017 | 28:28 Min.

Europa ist in seiner vielleicht schwersten Krise. Welcher neue Antrieb kann die EU wieder stark machen? In der Redezeit Viviane Reding, luxemburgische EU-Politikerin und ehemalige Vizepräsidentin der EU-Kommission. Gast. Viviane Reding; Moderation: Elif Senel

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 10.10.2017 | 25:27 Min.

Wenn jemand auf die Frage: Was möchtest Du mal beruflich machen? "Spion" oder "Agent" antworten würde, machte ihn das nicht unbedingt sympathisch. Agenten spähen Menschen aus, die ihnen vertrauen, manipulieren sie... Gast: Hannah Coler, Autorin; Moderation: Julia Schöning

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 09.10.2017 | 26:25 Min.

Angesichts des jüngsten Skandals um gefälschte Facebook-Seiten gerät der österreichische Wahlkampf derzeit zur Schlammschlacht. Die Schriftstellerin Julya Rabinowich sieht die Debattenkultur dadurch bedroht. Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 06.10.2017 | 29:04 Min.

Allerorten Krisen, Konflikte, Kriege - um den Frieden ist es nicht gut bestellt am Tag des Friedensnobelpreises. Der Bonner Politikwissenschaftler Andreas Heinemann-Grüder hat Ideen, wie sich das ändern lässt. Moderation: Elif Senel

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 05.10.2017 | 27:34 Min.

Die Ernährung aller Erdbewohnerinnen und -bewohner stellt eine große Herausforderung dar. Eigentlich ist genug für alle da - wenn nicht die Verhältnisse so kompliziert wären, weiß der Filmemacher Joakim Demmer. Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 04.10.2017 | 28:50 Min.

Sie lebt in Berlin und in Jerusalem und hat noch ein Schlafzimmer in Beirut: Die Islamwissenschaftlerin Angelika Neuwirth, die als die führende deutschsprachige Koran-Forscherin gilt. Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 03.10.2017 | 29:32 Min.

Ingo Ernst Reihl war 15 Jahre alt, als er "das junge orchester NRW" – kurz djoNRW - gründete. 32 Jahre später dirigiert er dieses freie Orchester noch immer. Er berichtet, wie er als Musiker und Mensch daran gewachsen ist. Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 02.10.2017 | 26:01 Min.

Charles Oliver Coleman hütet als Kustos im Museum für Naturkunde in Berlin hunderte von Gläsern mit 30.000 Krebstierexemplaren. Der Biologe ist aber nicht nur zuständig für Crustacea, wie Krebstiere wissenschaftlich korrekt heißen. Moderation: Julia Schöning

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 29.09.2017 | 27:53 Min.

Angst verändert Menschen, aber auch Demokratien. Der frühere Bundesbeauftragte für Datenschutz, Peter Schaar, bezweifelt, dass immer neue Gesetze und mehr Überwachung wirklich für mehr Sicherheit sorgen. Gast: Peter Schaar, der frühere Bundesbeauftragte für Datenschutz; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 28.09.2017 | 26:56 Min.

Von Mitte der achtziger bis Ende der neunziger Jahre zählte Henning Harnisch zu den besten deutschen Basketballern. Weil der 2,02-Meter-Mann so hoch springen konnte, lautet sein Spitzname Flying Henning. Heute will er den Schulsport revolutionieren und berichtet darüber in der Redezeit. Gast: Henning Harnisch, Ex-Basketballer-Nationalspieler; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 27.09.2017 | 30:03 Min.

Mit jedem neuen Angriff von Hackern auf den heimischen PC, Krankenhäuser oder Regierungseinrichtungen steigt die Angst vor Cyberkriminalität. Sicherheit im Internet gibt es nicht, sagt Sandro Gaycken vom Digital Society Institute in Berlin. Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 26.09.2017 | 28:51 Min.

Wer ein Unternehmen leitet, kann sich durchaus als Dirigent fühlen und eine Mitarbeiter als Teil eines Synfonieorchesters. Nur wenn alle ihre Instrumente richtig stimmen und spielen können, wird es gut zusammen klingen. Gast: Christian Gansch, Dirigent; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 25.09.2017 | 27:33 Min.

"Scharia-Kapitalismus" hat Sascha Adamek sein Buch genannt. Nach vielen Recherchen glaubt er mit Gewissheit sagen zu können: "Den Kampf gegen unsere Freiheit finanzieren wir selbst". Wie das geht, dazu die Redezeit; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 22.09.2017 | 25:37 Min.

Drogenhandel, Waffengeschäfte, Sexsklaven-Angebote - das Darknet erscheint wie ein böser Zwilling des Internets. Der Journalist Stefan Mey ist abgetaucht, in die Tiefen des Darknets. Wie man in diese digitale Unterwelt kommt, was einem da begegnet und wer sich dort tummelt, verrät er in der Redezeit. Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 21.09.2017 | 33:04 Min.

Mit 13 Jahren verliebt sich Konstantin Reinfeld über eine Sendung im Fernsehen in den Klang der Mundharmonika. Zwei Jahre später genießt er bereits international den Ruf als „German Wunderkind“. Gast: Konstantin Reinfeld; Moderation: Elif Senel

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 20.09.2017 | 28:29 Min.

Während in Deutschland über Einschränkungen für Dieselfahrzeuge diskutiert, gehen die Pläne unseres heutigen Redezeit Gastes Konrad Otto-Zimmermann weiter. Er will die Zukunft der Mobilität in den Städten maßgeblich verändern. Gast: Konrad Otto Zimmermann; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 19.09.2017 | 26:57 Min.

"Die Musiker der Big Band, die Gastkünstler, das Publikum, das Management, wir alle bilden eine Einheit", sagt Friederike Darius, die seit dem 1. September neue Managerin der WDR Big Band ist. Gast: Friederike Darius, Musikerin, WDR Big Band Managerin; Moderation: Thomas Koch

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 18.09.2017 | 27:11 Min.

Alexander Gorkow stammt aus der Einflugschneise von Düsseldorf-Meerbusch. Der Bericht über seine Familie am Strand heißt Hotel Laguna und ist ein kluges und herzerfrischendes Buch über die alte Bundesrepublik, ein Abschied mit Kinderblick, das Resumeé einer Epoche zwischen Wirtschaftswunderjahren und Deutschem Herbst. Gast: Alexander Gorkow, Schriftsteller und Journalist; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 15.09.2017 | 29:09 Min.

Als Adrienne Friedlaender im Herbst 2015 das Elend der Flüchtlinge mitbekam, fuhr sie - angestiftet von ihren Söhnen und ihrer Freundin Marion, die selbst einen jungen Mann aufnahm - zur einer Erstaufnahmeeinrichtung. Gast: Adrienne Friedlaender, Autorin; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 14.09.2017 | 29:14 Min.

Axel Hacke, Kolumnist der Süddeutschen Zeitung, sorgt sich um den "Anstand in schwierigen Zeiten". Was bedeutet es zum Beispiel für jeden einzelnen, wenn im Wirtschaftsleben offensichtlich mit Erfolg betrogen wird? Gast: Axel Hacke, SZ-Journalist; Moderation: Elif Senel

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 13.09.2017 | 26:45 Min.

Der Mythos RAF existiert nicht mehr, meint unser Redezeit-Gast Petra Terhoeven. Die Historikerin der Uni Göttingen hat gerade ein Buch geschrieben, das mit der Selbststilisierung der Täter zu antifaschistischen Widerstandskämpfern aufräumt. Gast: Petra Terhoeven, Historikerin, Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 12.09.2017 | 26:12 Min.

Anfang 1967 reist der Anthropologe Reimar Schefold zu den Mentawai-Inseln westlich von Sumatra. Anhand seiner Aufzeichnungen und Tagebücher berichtet Schefold Jahrzehnte später von seinen Jahren bei dem Volk der Sakuddei in Indonesien. Gast: Prof. Dr. Reimar Schefold, Anthropologe; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 11.09.2017 | 29:09 Min.

Waldbrände, Dürre, dringlichst gewünschter Regen - Szenen aus Kalifornien im vergangenen Jahr und aus Süditalien in diesem Sommer. Ohne Regen wächst nichts - der Klimawandel macht sich schon bald auf dem Teller breit. Gast: Wilfried Bommert; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 08.09.2017 | 28:15 Min.

Tierfilmer Jens Hamann, ist Produzent, Autor und Kameramann. Er hat zum 10. Geburtstag der "Sendung mit dem Elefanten" ein Special mit den großen Dickhäutern unter anderem in Kenia gedreht.

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 07.09.2017 | 28:13 Min.

In ihrem Bestseller "Die zurückhaltende Macht" erklärt die spanische Journalistin Pilar Requena ihren Landsleuten "das neue Deutschland, aus der Nähe gesehen". Ein interessanter Blick auch für Deutsche.