WDR 2 Bücher

WDR 2 Bücher

Jeden Sonntag stellen die WDR 2 BuchkritikerInnen Christine Westermann, Thomas Koch und Michael Reinartz ein neues Buch vor. Roman, Krimi, Gedichtband oder Sachbuch - WDR 2 empfiehlt gute Sonntagslektüre.

WDR 2 Bücher | 21.05.2017 | 05:19 Min.

Sein Zweizeiler über Kritiker und Elche ist berühmt geworden. Nun hat F. W. Bernstein, Mitbegründer der "Neuen Frankfurter Schule" rund um die Satirezeitschrift "Pardon", neue Gedichte veröffentlicht: Klug, locker, verspielt - ein eindrucksvolles Spätwerk. Autor: Thomas Koch.

WDR 2 Bücher | 07.05.2017 | 06:06 Min.

Ein humorvoller Roman über Sterbebegleitung? Doch, das geht. Susann Pásztors Buch ist ganz nah dran am Leben, obwohl es vom Sterben erzählt, sagt Christine Westermann. Autor: Christine Westermann.

WDR 2 Bücher | 30.04.2017 | 05:40 Min.

Die Eltern sind auf der Flucht vor der Polizei, die Kinder müssen mit. Für die drei Geschwister verwandelt sich das Abenteuer bald in einen Albtraum. Ihre Odyssee führt sie quer durch Europa. Eine ebenso komische wie tragische Familiengeschichte. Autor: Christine Werstermann.

WDR 2 Bücher | 23.04.2017 | 05:28 Min.

Ein ungewöhnlicher historischer Roman: Autor Stefan Hertmans begibt sich in der Provence auf die Spurensuche nach einer historischen Frauenfigur, einer zum Judentum konvertierten Christin; beschreibt Unruhe, Vertreibung und Flucht. Die Parallelen zur Gegenwart sind verblüffend. Autor: Michael Reinartz.

WDR 2 Bücher | 16.04.2017 | 05:20 Min.

Die einzigartigen Wörter, die hier aufgelistet werden, gibt es nur in einer Sprache. Geschrieben hat es ein süddeutscher Autor unter dem Pseudonym David Tripolina. Teilweise sehr witzig und auch sehr erkenntnisreich, findet WDR 2 Buchkritiker Thomas Koch.

WDR 2 Bücher | 09.04.2017 | 04:47 Min.

Burli ist 13, heißt eigentlich Adolf und wächst in Graz auf, kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Der Pubertierende sucht nach der Wahrheit hinter der Nachkriegsfassade der Erwachsenen: spannend, amüsant und verblüffend. Autor: Christine Westermann.

WDR 2 Bücher | 02.04.2017 | 03:28 Min.

Die faszinierende Geschichte einer Familie, die den Himmel auf Erden hat, die das Leben feiert. Tanz, Cocktails, dazu Nina Simones Song. So viel Glück - man ahnt es - währt nicht ewig. Traurig und schön zugleich, eines jener seltenen Bücher, die einem noch lange im Kopf bleiben. Autor: Christine Westermann.

WDR 2 Bücher | 26.03.2017 | 03:41 Min.

Vier Jungs, um die 15 Jahre alt, wachsen in Berlin-Neukölln auf - zwischen Drogen, Gewalt und Kriminalität. "Sonne und Beton" von Felix Lobrecht erzählt ihre Geschichte: grob, unkorrekt, aber authentisch. Autor: Thomas Koch.

WDR 2 Bücher | 19.03.2017 | 05:07 Min.

Ein Amerikaner kommt 1969 in die hessische Provinz, wo ihn ein familiäres Geheimnis erwartet. Dieser Roman hat sehr viel zu bieten, sagt unser Kritiker Michael Reinartz - und er ist ein Heimittel für all die, die glauben, dass früher alles besser war. Autor: MS-ADMIN.

WDR 2 Bücher | 12.03.2017 | 05:13 Min.

Hendrik Groen mag alt sein, aber er ist noch lange nicht tot. Nur noch Kaffee trinken, Geranien anstarren und auf das Ende warten? Kommt nicht in Frage. Ein selbstironischer Blick auf das Leben im Altenheim. Autor: Christine Westermann.

WDR 2 Bücher | 05.03.2017 | 03:52 Min.

Dieses Buch von einer Frau über Freundschaft, Schmerz und Trauer bringt Männer zum Weinen - und zur Begeisterung. "Emotionaler Thriller" trifft es auf den Punkt, findet Christine Westermann und ist auch begeistert. Autor: Christine Westermann.

WDR 2 Bücher | 26.02.2017 | 04:31 Min.

Zwei junge Menschen stranden auf einer einsamen und unwirtlichen Insel. Was macht der Kampf ums Überleben mit ihrer Liebe? "Herz auf Eis" ist eine moderne Robinsonade und ein großartiger Abenteuerroman.

WDR 2 Bücher | 19.02.2017 | 05:31 Min.

Handlung und Schauplatz sind außergewöhnlich: "Das Leben nach Boo" spielt im "Himmel für 13-Jährige". Oliver Dalrymple ist dort nach einer Schießerei an seiner Schule gelandet. Ein Roman über Freundschaft, Rache und die Kraft zu vergeben. Autor: Michael / Schreyl, Marco Reinartz.

WDR 2 Bücher | 12.02.2017 | 05:46 Min.

Die Liebe ist oft flüchtig, aber Liebesbriefe sind unsterblich: Petra Müller und Rainer Wieland stellen Liebesbriefe berühmter Frauen und Männer vor - und die Geschichten dahinter. Autor: Christine Westermann.

WDR 2 Bücher | 05.02.2017 | 04:20 Min.

Ein Roman über das Sehnen, die großen Gefühle, die man für Liebe hält, über das Missverständnis, das Scheitern, das man nicht wahrhaben will. Jeder von uns, sagt die Autorin Ela Angerer, ist in seinem Leben schon mal in etwas hineingeschliddert, was nicht gut für ihn war. Aus Liebe.

WDR 2 Bücher | 29.01.2017 | 03:46 Min.

Selbstironie und Witz - und spürbare Einflüsse aus der Poetry Slam-Szene, das zeichnet die Kurzgeschichten von Sandra da Vina aus. Die junge Essener Autorin hat eine Menge Überraschungen auf Lager, so WDR 2 Buchrezensent Thomas Koch. Autor: Thomas Koch.

WDR 2 Bücher | 22.01.2017 | 05:37 Min.

"Null K" ist Literatur mit doppeltem und dreifachem Boden. "Lesen Sie es mehrmals und es werden Ihnen immer neue Erkenntnisse kommen", empfiehlt WDR 2 Bücherfachmann Michael Reinartz dieses ungewöhnliche Buch über das Leben und Sterben. Autor: Reinartz.

WDR 2 Bücher | 15.01.2017 | 04:14 Min.

Ein vergessener Roman, der neu übersetzt auf Entdeckung wartet. Es geht um Baseball und um eine Jugend in Colorado, in den 30er Jahren, den Zeiten der Wirtschaftskrise. Witzig, mit einem Hauch von Wehmut. Autor: MS-ADMIN.

WDR 2 Bücher | 08.01.2017 | 04:33 Min.

Robert Kisch war erfolgreicher Redakteur, verlor alles und fand das Glück im Gehen. Ein Buch, das zwar mit jeder Menge Erkenntnis vollgepackt ist, aber nicht den Esoterik-Hammer schwingt, findet Christine Westermann. Autor: MS-ADMIN.

WDR 2 Bücher | 25.12.2016 | 06:46 Min.

"Sehnsucht Wald", "Alles außer Arbeit", "Bonn"und "Ein Tourleben" - WDR 2 Buchkritiker Michael Reinartz stellt zur Weihnachtsfeier vier Bildbände vor, die ihn beeindruckt haben, da er sich für Natur, Geschichte, Sport und Technik begeistert.

WDR 2 Bücher | 18.12.2016 | 08:30 Min.

WDR 2 Buchrezensentin Christine Westermann hat aus vielen guten Büchern die aus ihrer Sicht besten des Jahres ausgewählt: "Der Junge bekommt das Gute zuletzt" von Dirk Stermann, "Die Unvollkommenheit der Liebe" von Elisabeth Strout und "Die Eismacher" von Ernest van der Kwast. Autor: Christine Westermann.

WDR 2 Bücher | 11.12.2016 | 03:58 Min.

Der Drehbuchschreiber und das Starlet - im Hollywood der 1950er Jahre liegen Glamour und Erbärmlichkeit dicht beieinander. Alfred Hayes hat selbst lange als Filmautor gearbeitet, jetzt wurden seine Romane wieder entdeckt und neu übersetzt. Autor: Christine Westermann.

WDR 2 Bücher | 27.11.2016 | 05:09 Min.

Thomas Koch empfiehlt ein Sachbuch: "Das Lexikon der Phantominseln" enthält Geschichten von 30 Inseln, die es nie gegeben hat – an deren Existenz die Menschen aber lange geglaubt haben. Spannend, abenteuerlich und immer interessant, findet der WDR 2 Buchkritiker. Autor: Thomas Koch.

WDR 2 Bücher | 13.11.2016 | 03:58 Min.

Ein feiner Zauber durchzieht die Geschichte über den dreizehnjährigen Claude. Sanfter Humor hält sich mit der großen Traurigkeit gekonnt die Waage, der Autor erzählt mit überraschender Leichtigkeit. Wie trügerisch sie ist, merkt man erst, wenn es zu spät ist. Autor: Christine Westermann.

WDR 2 Bücher | 06.11.2016 | 04:11 Min.

Fünf Mietparteien, eine Schicksalsgemeinschaft: Alle haben von ihrem Vermieter die Kündigung bekommen, und alle befinden sich irgendwie in einer Lebenskrise. Max Küng wirft einen feinfühligen, humorvollen Blick auf die Zürcher Gesellschaft. Autor: Michael Reinartz.

WDR 2 Bücher | 30.10.2016 | 04:30 Min.

Die Natur ist nicht schön und erhaben, sondern gemein und eigentlich schuld an allem. Meint der Satiriker Thomas Gsella in seinem Band "Saukopf Natur": Rund 250 vergnüglich-böse Gedichte über Mücken, Elementarteilchen und uns Menschen. Autor: Thomas Koch.

WDR 2 Bücher | 23.10.2016 | 05:43 Min.

Heiko ist Hooligan, sein Leben ist trostlos, nur an den Wochenenden, wenn er sich mit anderen "Hools" prügelt, lebt er auf. Philipp Winklers Debütroman ist eine Story von Kindheit, verlorener Jugend und dem Erwachsenwerden. Autor: Michael Reinartz.

WDR 2 Bücher | 16.10.2016 | 05:08 Min.

Judith Taschler schreibt über eine Begegnung von vier jungen Leuten auf einer Reise nach Italien - und über ein dramatisches Wiedersehen nach 20 Jahren. Ein Roman über Liebe und Verrat, Tod und Vertrauen. Christine Westermann ist begeistert.

WDR 2 Bücher | 10.10.2016 | 04:44 Min.

Dresden im Kriegswinter 1944/45. "Der Angstmann" geht um und versetzt die ohnehin schon verzweifelten Menschen in große Furcht. Jedenfalls im gleichnamigen Krimi von Frank Goldammer. Denn der Angstmann ist ein brutaler Serienmörder. Autor: Oliver Steuck.

WDR 2 Bücher | 09.10.2016 | 05:22 Min.

Friedrich Ani macht aus Mord und Totschlag nicht einfach nur eine spannende Geschichte, sondern immer ein literarisches Kunstwerk. Und das ist absolut empfehlenswert. Buchrezensentin Christine Westermann ist begeistert. Autor: Westermann.

WDR 2 Bücher | 02.10.2016 | 04:08 Min.

Thomas Koch empfiehlt heute den Roman "Der gute Banker" des irischen Autoren Paul Murray. Die Geschichte aus der Zeit der Finanzkrise ist ein rasantes, dickes Buch von über 500 Seiten, das eine furiose große Geschichte erzählt, findet er. Autor: Thomas Koch.

WDR 2 Bücher | 25.09.2016 | 05:06 Min.

Eine große Liebe, berauschend wie Champagner. Doch irgendwann schleicht sich der Alltag ein, die Stimmung wird schal. Lässt sich die Liebe mit Kompromissen retten? Federleicht geschriebene Geschichte einer Beziehung. Autor: Christine Westermann.

WDR 2 Bücher | 18.09.2016 | 05:32 Min.

Die Buchkritiker der englischen BBC haben den Freundinnenroman zu den 20 besten Büchern des neuen Jahrhunderts gekürt. WDR 2 Buchkritikerin Christine Westermann ist da eher geteilter Meinung. Autor: Christine Westermann.

WDR 2 Bücher | 11.09.2016 | 05:16 Min.

"Der Hund" ist ein globalisierungskritischer Roman, aber keine eindimensionale Kapitalismuskritik. Joseph O'Neill setzt sich auf intelligente Weise mit einer komplizierten modernen Welt auseinander, meint WDR 2 Rezensent Michael Reinartz. Autor: Michael Reinartz.

WDR 2 Bücher | 04.09.2016 | 04:51 Min.

Als die Schriftstellerin Lucy Barton längere Zeit im Krankenhaus verbringen muss, erhält sie Besuch von ihrer Mutter, die sie jahrelang nicht mehr gesehen hat. "Die Unvollkommenheit der Liebe" ist ein großer, stiller Roman, sagt Christine Westermann. Autor: Christine Westermann.

WDR 2 Bücher | 28.08.2016 | 05:04 Min.

Thomas Koch empfiehlt heute das Buch "Den Boden nicht berühren" - darin sind zwölf Kurzgeschichten des kanadischen Autors D.W. Wilson. Alle spielen in einer kanadischen Kleinstadt in den Rocky Mountains. Nah an den Figuren und sehr eindringlich - findet der WDR 2 Buchkritiker. Autor: Thomas Koch.

WDR 2 Bücher | 14.08.2016 | 05:33 Min.

Peter führt ein ungewöhnliches Doppelleben. Von Montag bis Donnerstag arbeitet er in seinem Restaurant in Lothringen. Die restliche Woche verbringt er damit, unter dem Namen seines Bruders Kurzgeschichten zu schreiben. Doch dann begegnet er der Frau auf dem Roller. Autor: Christine Westermann.

WDR 2 Bücher | 07.08.2016 | 04:28 Min.

Vier Paare machen Urlaub in einem Seebad irgendwo im Norden Frankreichs. Sie kennen einander nicht, doch im Laufe der Geschichte werden sich ihre Wege kreuzen. Der Roman ist sehr still, fast ein bisschen wehmütig - aber genau das macht ihn so attraktiv, sagt Christine Westermann. Autor: Christine Westermann.

WDR 2 Bücher | 31.07.2016 | 05:27 Min.

Eine Mutter, die aus Liebe und Sorge um ihre Tochter, diese in einem kleinen Zimmer eingesperrt hält. Denn die Welt dort draußen ist böse. Ein Roman, der sich nicht ohne Emotionen lesen lässt. Autor: Michael Reinartz.

WDR 2 Bücher | 24.07.2016 | 05:39 Min.

Aspen/Rocky Mountains, Anfang der 1990er Jahre: Ein berühmter Schriftsteller konsumiert rund um die Uhr Drogen. Seine junge Assistentin versucht, ihn zur Arbeit am neuen Buch zu bewegen. Es funkt heftig zwischen beiden. Rau, derb, komisch und mit großer Wucht erzählt. Autor: Thomas Koch.

WDR 2 Bücher | 17.07.2016 | 04:17 Min.

John von Düffel hat mit seinem Buch eine Liebeserklärung ans Wasser geschrieben - ein Element, vor dem er gleichzeitig größten Respekt hat. Christine Westermann, die das Meer anbetet, aber nie hinein geht, ist hin und weg. Autor: Christine Westermann.

WDR 2 Bücher | 10.07.2016 | 05:55 Min.

Der Verlierer ist immer spannender als der Gewinner. Weil man sich ihm näher fühlt und man sehen will, wie er die Niederlage wegsteckt. "Das Spiel ist aus" ist eine Sammlung von Verlierergeschichten des Journalisten Holger Gertz. "Er macht aus Verlierern keine späten Helden, aber er fällt auch nicht über sie her", so Rezensentin Christine Westermann.

WDR 2 Bücher | 03.07.2016 | 04:57 Min.

In seinem Bestseller erzählt Ernest van der Kwast von einer italienischen Familie, die jedes Jahr aus den Dolomiten nach Rotterdam zieht, um dort Eiscreme zu verkaufen. Eine anrührende Sommerlektüre mit vielen überraschenden Wendungen - Christine Westermann ist begeistert. Autor: Christine Westermann.

WDR 2 Bücher | 26.06.2016 | 05:54 Min.

Was bringt Frauen dazu, einen cholerischen, unter Depressionen leidenden, alkoholsüchtigen und ewig untreuen Ehemann bis zur Selbstaufgabe zu lieben? Das ist die zentrale Frage in Naomi Woods bemerkenswertem Roman über die vier Ehefrauen des berühmten Schriftstellers. Autor: Michael Reinartz.

WDR 2 Bücher | 19.06.2016 | 04:45 Min.

Inflation, Politik, Sport und der Flug der "Hindenburg": In Gedichten hat Erich Kästner das Geschehen im Berlin zwischen den Weltkriegen festgehalten. Sie sind ein faszinierendes Zeitdokument - und zeigen ihn als witzigen und kritischen Lyriker. Autor: Thomas Koch.

WDR 2 Bücher | 12.06.2016 | 05:16 Min.

Hilary Mantel ist vor allem mit historischen Romanen bekannt geworden. Jetzt erscheint mit 30 Jahren Verspätung ihr Debüt: Eine bitterböse Humoreske einer englischen Kleinstadt: Ein stilles Vergnügen, sagt unsere Kritikerin Christine Westermann Autor: Christine Westermann.

WDR 2 Bücher | 05.06.2016 | 04:40 Min.

"Straße der Wunder" erzählt die wundersame Geschichte zweier Geschwister, die in Mexiko auf einer Müllkippe aufwachsen und deren einzige Chance zu überleben es ist, an ihre Wunderkräfte zu glauben. Ein klassischer Irving, urteilt Christine Westermann. Autor: Heike Knispel/Christine Westermann.

WDR 2 Bücher | 29.05.2016 | 05:49 Min.

Der namenlos bleibende Ich-Erzähler übernimmt gleich zu Beginn den Job des Geschäftsführers im leicht heruntergekommenen "Hotel Honolulu". Es handelt sich um einen 49 Jahre alten Schriftsteller mit Schreibblockade, der noch einmal ganz neu beginnen will - weit weg von dem, was er bisher im Leben so gemacht hat. Dieser Ich-Erzähler hat offenbar viel zu tun mit Autor Paul Theroux selbst, der selbst weit mehr als 30 sehr erfolgreiche Reise-Romane geschrieben hat. Autor: Michael Reinartz.