Turbonegro

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Turbonegro

Punk’n’Roll aus Norwegen

Turbonegro

Die norwegische Rock- und Skandaltruppe, deren Name angeblich für "einen gut behangenen, bewaffneten Schwarzen in einem schnellen Auto, der auf Vergeltung aus ist" steht, wurde von Bassist Thomas Seltzer bereits 1988 in Oslo gegründet.

Nach einigen Besetzungswechseln und Namensänderungen fand die Band Mitte der Neunziger zu ihrem Sound, der sich irgendwo zwischen Rock, Punk und Heavy Metal bewegt und von bösen Zungen als „Schweinerock“ bezeichnet wird.

Neben Sänger Hank van Helvete, der ’93 zur Band stieß, gehören Gitarrist Euroboy (der inzwischen mit seiner Band „Euroboys“ in Norwegen große Erfolge bei Publikum und Kritikern feiert), Rhythmus-Gitarrist Rune Rebellion, Bassist Happy Tom, Keyboarder Pal Pot Pamparius und Drummer Anders Gerner zu der berüchtigten Combo, die sich nach vier Jahren Trennung 2002 neu zusammenfand und mit ihrem 2003er Album „Scandinavian Leather“ (erschienen beim renommierten Punklabel Burning Heart Records) an ihre alten Erfolge nahtlos angeschlossen hat.