Dub Inc.

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Bandfoto Dub Inc.

Reggae aus Frankreich

Dub Inc.

Längst ist Reggae nicht mehr nur Sache der langhaarigen Inselbewohner aus dem fernen und exotischen Jamaika. Spätestens seit Ende der neunziger Jahre schießen auch in Europa Bands wie Culcha Candela, Seeed oder Phenomden wie Pilze aus dem Boden. Der prominenteste Vertreter aus dem ethnisch bunt gemischten Frankreich ist zweifellos die Dub Incorporation.

Mit ihrer Mixtur aus Reggae, Dub, Hip Hop, aber auch afrikanischen und arabischen Beats repräsentieren die acht Musiker auch ihre eigene kulturelle Vielfalt. Trotz der brilliant funktionierenden Stilmischung drehen sich die Liedtexte der Gruppe weniger um Einigkeit und Frieden als um soziale Missstände und Gewalt.

Ihr erstes Album mit dem bezeichnenden Titel „Diversité“ veröffentlichte die Dub Incorporation 2003 und konnte damit in ihrer Heimat bereits erste Erfolge feiern. Den internationalen Durchbruch schaffte die Formation schließlich mit ihrem Album „Dans Le Dècor“ (2006), welches ihnen unter anderem einen begehrten Platz im Vorprogramm von Culcha Candela sicherte.

Auch mit den zwei folgenden Studioalben „Afrikya“ (2008) und „Hors contrôle“ (2010) bestätigte die Dub Inc. ihre Fähigkeit verschiedenste Töne zu einer gemeinsamen Stimme zu verarbeiten.