Über das Leben in, um und auf dem Planet Mensch

Über das Leben in, um und auf dem Planet Mensch

Der menschliche Körper ist eine ganz eigene Welt. Betrachtet man ihn aus der Nähe, entdeckt man Landschaften - Furchen, Krater, behaarte Flächen, Ströme und andere feuchte Lebensräume - ähnlich unserem Planeten. Jede Landschaft hat ihre ganz eigenen Bewohner, die perfekt an das Leben im Menschen angepasst sind.

Von guten Gästen bis zu schmarotzenden Mitessern

Auch viele Milliarden Bakterien zählen zu unseren Mitbewohnern. Manche Bakterien helfen uns bei der Verdauung und produzieren sogar lebenswichtige Vitamine. Andere Untermieter können uns jedoch auch krank machen - zu ihnen zählen Würmer, wie Hakenwurm oder Pärchenegel. Bei anderen Gästen wie dem Einzeller Toxoplasma, der sich im Gehirn von jedem zweiten Mensch niedergelassen hat, ist noch nicht sicher, ob er harmlos ist oder unser Verhalten beeinflusst. Eines ist jedoch klar: Ein Leben allein ist für den Menschen unmöglich!

Filmautorin: Alexandra Hostert

Dieser Film enthält Bildmaterial von:
A MONA LISA Production / Smith & Nasht / ARTE France / SBS Australia / Universcience and INSERM Co-Production

Stand: 13.01.2017, 16:30