Blindventil

Folge 1381

Blindventil

Florins Familie, die sich im Haus Lindenstraße Nr. 3 versteckt, wurde entdeckt. Hausverwalterin Angelina möchte die ungebetenen Gäste so schnell wie möglich los werden. Das Schicksal der Familie liegt nun in den Händen des Hausbesitzers Doktor Dressler…

Hat Caro ihr Herz verloren? Zumindest scheint sie für Florin zu schwärmen und unterstützt ihn tatkräftig beim Kampf mit den deutschen Behörden. Doch Florin scheint auch Interesse für ihre Mutter Maria zu zeigen…

Im Hause Dagdelen herrscht Platzmangel. Aus diesem Grund sieht sich Orkan nach einer neuen Bleibe um. Und die Gelegenheit scheint günstig: In der Wohngemeinschaft Kastanienstraße ist ein Zimmer frei. Ob er zu den drei tatkräftigen Mädchen passt?

Orkans neue Heimat

Es ist eng geworden im Hause Dagdelen. Seit die kleine Deniz da ist und Orkan nun schon über ein Jahr das Wohnzimmer in Beschlag nimmt, fehlt es Lisa und Murat an Platz. Aber Orkan hat einen Plan: In der Frauen-WG in der Kastanienstraße steht seit Enzos Auszug ein Zimmer leer. Jack, Marcella und Sarah brauchen also einen Nachmieter. Jack ist nicht davon begeistert, mit Orkan zusammen wohnen zu müssen – schließlich sieht sie ihn jeden Tag in der Werkstatt. Außerdem kommen heute die Interessenten für das Zimmer. Aber so leicht lässt sich Orkan nicht abwimmeln. Er postiert sich auf der Straße vor der Haustüre und schickt die Bewerber alle wieder weg. Begründung: Die Wohnung sei schon vergeben. Als Jack davon erfährt ist sie sauer. Wenn Orkan hier tatsächlich einziehen will, soll er erst einmal probeweise sein Fähigkeiten als Babysitter, mit denen er dauend so angibt, unter Beweis stellen. Jack geht ins Kino und lässt Orkan mit Emma alleine. Da die Kleine friedlich in ihrem Bettchen schlummert, nutzt Orkan die Zeit und bringt die WG mit Putzlappen und Scheuerbürste auf Hochglanz. Das müsste die Mädels doch davon überzeugen, ihm das Zimmer zu vermieten. Und es klappt: Orkan darf bei ihnen einziehen. Ob die drei Frauen wissen, auf was sie sich da eingelassen haben…?

Solidarität mit Florins Familie

Noch immer lebt Florins Familie versteckt in der ehemaligen Wohnung von Ernesto. Florins Großvater ist krank und Carsten hat sich des Patienten angenommen. Im ganzen Haus hat sich eine große Solidarität mit den Flüchtlingen entwickelt. Ganz im Gegensatz zu Angelina - die ist sauer: Sie hatte der Roma-Familie eine Woche Zeit eingeräumt, die Wohnung wieder zu verlassen. Carsten erklärt der Hausverwalterin, dass der Großvater nicht transportfähig ist. Das ist Angelina egal. Sie hat die Handwerker bestellt, um die Wohnung für einen neuen Mieter renovieren zu lassen. Jetzt muss Hauseigentümer Doktor Dressler eine Entscheidung treffen. Wenn es nach ihm geht, kann die Familie ruhig noch ein paar Tage in der Wohnung bleiben. Zähneknirschend nimmt Angelina die Weisung ihres Chefs zur Kenntnis. Nichtsdestotrotz sagt sie der Familie den Kampf an…

Angelina dreht den Hahn zu

…währenddessen sammeln Caro und Florin im Haus Unterschriften. Die Hausbewohner sollen sich für einen Verbleib der Familie aussprechen. Caro hat sichtlich Vergnügen daran, dem attraktiven Florin helfen zu können. Angelina hingegen möchte die Roma-Familie so schnell wie möglich loswerden. Sie hat auch einen guten Grund: Der Nachmieter der Wohnung stellt ihr eine Provision in Aussicht, wenn die Übernahme der Räumlichkeiten nach seinen Wünschen verläuft. Diesen Zusatzverdienst will sich Angelina nicht durch die Lappen gehen lassen. Sie bestellt einen Klempner und lässt mit einem Blindventil in der Wohnung die Wasserzufuhr absperren. Das sollte die Familie eigentlich vertreiben. Und Angelina macht weiter Druck: Als Familienmitglieder mangels Wasser und Deutschkenntnissen Tanjas Wohnung auf der Suche nach Wasser stürmen, fordert Angelina Dressler auf, die Roma sofort vor die Türe zu setzten…

Cliffhanger:

Wird Doktor Dressler Florins Familie auf die Straße setzten?

Cliffauflösung letzte Folge:

Florins Familie hält sich nach wie vor im haus Nummer 3 auf. Angelina unternimmt alles, um die ungebetenen Gäste so schnell wie möglich los zu werden.

Caro und Florin stehen vor Dressler

Das Schicksal der Familie von Florin (Serkan Temel, links) liegt in der Hand von Dr. Dressler (Ludwig Haas, rechts), (Mitte: Cynthia Cosima).

Caro schaut verliebt zu Florin

Hat Caro (Cynthia Cosima) ihr Herz verloren? Sie interessiert sich jedenfalls auffallend für Florin (Serkan Temel).

Sarah, Jack und Orkan stehen im WG-Flur

Orkan (Hüseyin Ekici) hat alles unternommen, um von Sarah (Julia Stark, links) und Jack (Cosima Viola) als Mitbewohner akzeptiert zu werden.

Folge 1381 "Blindventil"

Buch: Marcus Seibert
Regie: Herwig Fischer

SchauspielerInnen: Daniela Bette, Jo Bolling, Cynthia Cosima, Hüseyin Ekici, Tanja Frehse, Erkan Gündüz, Ludwig Haas, Marie-Luise Marjan, Sontje Peplow, Toni Snetberger, Andrea Spatzek, Julia Stark, Amorn Surangkanjanajai, Serkan Temel, Sara Turchetto, Georg Uecker, Cosima Viola, Sybille Waury