Zettellawine – was ist das?

Zettellawine – was ist das?

Die Methode eignet sich, um Meinungen einzuholen oder frei zu assoziieren. Die Schüler*innen notieren spontan jeweils ein Stichwort auf einem kleinen Zettel (insgesamt schreiben sie bis zu drei Zettel). Dann kleben die Schüler*innen ihre Notizen an die Tafel.

Besprechen Sie mit der Klasse nun gemeinsam folgende Fragen: Warum haben die Kinder und Jugendlichen einen bestimmten Begriff gewählt? Und warum haben sie den Zettel an jene Stelle geklebt? Während des Gesprächs können Sie die Anordnung der Zettel verändern.