Eiskristalle

Eiskristalle

Mit Eiskristallen aus Papier kann man Fenster, Grußkarten und vieles mehr dekorieren. Probiert es aus!

Eiskristalle

Man nehme:

  • ein DIN 4 Blatt Papier
  • einen Stift
  • ein Geodreieck oder Winkelmesser
  • eine Schere
Eiskristalle: Abbildung 1.

Faltet zuerst das Blatt Papier auf die Hälfte. Sucht dann die Mitte auf der gefalteten Geraden und markiert sie mit einem Stift. Das könnt ihr machen, indem ihr das Papier nochmal auf der Hälfte anknickt oder ihr messt die Mitte mit einem Lineal ab. Dann setzt ihr das Geodreieck an der markierten Stelle an und zwar so, dass die Null darauf anliegt. Siehe dazu Abbildung 1.

Eiskristalle: Abbildung 2.

Sucht auf beiden Seiten des Geodreiecks den 60 Grad Winkel und markiert ihn. Faltet das Papier in diesem Winkel - so wie auf Abbildung 2 - und dann nochmal in der Mitte. Die Enden, die nun oben überstehen, müsst ihr abschneiden. Jetzt könnt ihr verschiedene Muster in das Papier schneiden und danach das Papier auseinander falten.
Fertig ist euer Eiskristall! 

Darstellung: