Die beste Idee kommt aus Wuppertal

Skater auf Asphalt

WDR Thementag: Raus aus der Pleite - wer rettet meine Stadt?

Die beste Idee kommt aus Wuppertal

Für den WDR Thementag "Raus aus der Pleite - wer rettet meine Stadt" hatte der WDR zehn Bürgerprojekte vorgestellt. Per Voting wurde die interessanteste Initiative ermittelt. Gewonnen hat: die Initiative "WuppertalBewegung".

Das Publikum in Fersehen, Hörfunk und Internet hat über zehn kreative Projekte abgestimmt - und einen Sieger gekürt: die Bürgerinitiative „WuppertalBewegung“. Sie hat drei Millionen Euro Spenden gesammelt und mit dem Geld eine stillgelegte Bahntrasse neu belebt. Auf 16 Kilometer Länge entstand ein Rad- und Skaterweg mit Anschluss an die Radwanderwege an Rhein und Ruhr.

Bürger-Musikschule in Aldenhoven

Auf Platz zwei rangiert die Gemeinde Aldenhoven bei Jülich. Sie hat trotz leerer Kassen eine Musikschule. Dafür haben eine Musiklehrerin und engagierte Bürger gesorgt. Sie haben in Eigenregie ein Gebäude gemietet und renoviert. Die Bürger machen alles ehrenamtlich – vom Hausmeister bis zur Musiklehrerin. 80 Musikschüler freuen sich.

"Licht an" in Lemgo

Lemgo schaltet die Straßenlaternen abends früh ab, um Geld zu sparen. Viele Wege sind seither zu dunkel, fand Dieter Grote aus Lemgo-Schwelentrupp und machte den Stadtwerken einen Vorschlag: Das Licht nur noch bei Bedarf per SMS anzuschalten. Die Stadt Lemgo spart so mehr als 100.000 Euro im Jahr. Platz drei der interessantesten Initiativen.

Stand: 20.09.2010, 23:59