Ausbildung im WDR Mediengestalter/in Bild und Ton

Auszubildender zum Mediengestalter Bild und Ton an seinem Arbeitsplatz Video Berufsporträt Mediengestalter/in (00:56 Min.)

Berufsporträt Mediengestalter/in

Ziele und Inhalte der Ausbildung

Auf der Basis der Technik und technischen Gestaltung wirken Mediengestalter/innen beim Herstellen, Bearbeiten und Senden von Fernseh- und Hörfunkproduktionen mit. Die Ausbildung im Fernsehproduktionsbereich der Studios und der Fernsehaußenübertragung umfasst folgende Inhalte:

  • Bildtechnik und Tontechnik
  • Bildmischung und Bildschnitt
  • Studiotechnik
  • EB-Technik
  • Technische Abwicklung von Fernsehsendungen

Die Ausbildung im Hörfunkproduktionsbereich der Studios und der Hörfunkaußenübertragung umfasst folgende Inhalte:

Tonaufnahme, Tonschnitt und Tonmischung von aktuellen Hörfunkbeiträgen

  • Mitarbeit bei Musik- und Hörspielproduktionen
  • Technische Abwicklung von Hörfunksendungen

Organisation der Ausbildung

  • Ausbildungszeit: 3 Jahre
  • Ständig wechselnde Arbeitsplätze und Dienstorte bzw. Dienstzeiten (auch an Wochenenden und Feiertagen) gehören zum Berufsalltag
  • Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer zu Köln
  • Pro Jahr beginnen 16 Auszubildende die Ausbildung beim WDR

Voraussetzungen

  • Mindestens Fachoberschulreife
  • Hohes technisches Interesse
  • Einwandfreies Hör- und Sehvermögen (Brille/Kontaktlinsen stellen bei vollem Farbsehvermögen kein Hindernis dar)
  • Fähigkeit, in technisch-gestalterischen Zusammenhängen zu denken
  • Mindestalter bei Beginn der Ausbildung: 17 Jahre

Für einen Ausbildungsbeginn in 2015 ist die Bewerbungsfrist bereits abgelaufen. Die nächste Ausbildung startet voraussichtlich zum 01.09.2016, für Bewerbungen um eine Ausbildung, die in 2016 beginnt, werden wir das Online-Bewerbungsverfahren im Frühjahr 2015 öffnen und an dieser Stelle den Zugang zur Online-Bewerbung ermöglichen