Ausbildung im WDR Mediengestalter/in Bild und Ton

Auszubildender zum Mediengestalter Bild und Ton an seinem Arbeitsplatz Video Berufsporträt Mediengestalter/in (00:56 Min.)

Berufsporträt Mediengestalter/in

Ziele und Inhalte der Ausbildung

Auf der Basis der Technik und technischen Gestaltung wirken Mediengestalter/innen beim Herstellen, Bearbeiten und Senden von Fernseh- und Hörfunkproduktionen mit. Die Ausbildung im Fernsehproduktionsbereich der Studios und der Fernsehaußenübertragung umfasst folgende Inhalte:

  • Bildtechnik und Tontechnik
  • Bildmischung und Bildschnitt
  • Studiotechnik
  • EB-Technik
  • Technische Abwicklung von Fernsehsendungen

Die Ausbildung im Hörfunkproduktionsbereich der Studios und der Hörfunkaußenübertragung umfasst folgende Inhalte:

Tonaufnahme, Tonschnitt und Tonmischung von aktuellen Hörfunkbeiträgen

  • Mitarbeit bei Musik- und Hörspielproduktionen
  • Technische Abwicklung von Hörfunksendungen

Organisation der Ausbildung

  • Ausbildungszeit: 3 Jahre
  • Ständig wechselnde Arbeitsplätze und Dienstorte bzw. Dienstzeiten (auch an Wochenenden und Feiertagen) gehören zum Berufsalltag
  • Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer zu Köln
  • Pro Jahr beginnen 16 Auszubildende die Ausbildung beim WDR

Voraussetzungen

  • Mindestens Fachoberschulreife
  • Hohes technisches Interesse
  • Einwandfreies Hör- und Sehvermögen (Brille/Kontaktlinsen stellen bei vollem Farbsehvermögen kein Hindernis dar)
  • Fähigkeit, in technisch-gestalterischen Zusammenhängen zu denken
  • Mindestalter bei Beginn der Ausbildung: 17 Jahre

Weitere Informationen und Online-Bewerbung