VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten

Gruppe KInder mit zwei Betreuern

VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten

Ich glaub’ es hackt!

Essen-Altendorf ist ein Stadtteil, der zunehmend durch Drogenkonsum, Gewalt und Verschmutzung auffällt. Das merkten auch die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher des offenen Jugendtreffs, die zuerst nur kopfschüttelnd klagen konnten: "Ich glaub' es hackt in Altendorf!" Schon war die Idee geboren, einen Film über den Stadtteil mit genau diesem Titel zu drehen und darin zu zeigen, womit die Kinder sich in ihrem Alltag auseinander setzen müssen. Sie spielten alles nach, was ihnen Angst und Sorgen macht und erreichten damit zwei Dinge: Sie haben sich ihren Gefühlen von Angst und Ohnmacht gestellt und sie haben einen Film gemacht, der andere Kinder warnt, aber vor allem auch die erwachsenen Mitbürger aufrütteln soll.

Stand: 02.07.2016, 19:58