Schülerinnen & Schüler

Schülerinnen und Schüler

Schülerinnen & Schüler

Über 220 Auszubildende in mehr als 15 verschiedenen Berufsbildern sind derzeit beim WDR tätig und erlangen einen Berufsausbildungsabschluss nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Sie tragen zu Events wie der 1LIVE Krone und den Programmen des WDR FERNSEHENS, von 1LIVE, WDR 2 oder FUNKHAUS EUROPA bei und helfen, Produktionen wie „Die Sendung mit der Maus“, die „Sportschau“ und die „Lokalzeit“ zu realisieren.

Aber auch während der Schulzeit könnt ihr beim WDR mitarbeiten und etwas lernen – bei einem Pflichtpraktikum. Mehr als 500 Schülerinnen und Schüler erhalten jedes Jahr die Gelegenheit, den WDR und seine Berufe kennen zu lernen. Aufgrund der großen Nachfrage führt der WDR nur Pflichtpraktika durch, das heißt solche, die von der Schule vorgeschrieben sind und die mindestens eine Woche dauern. Pflichtpraktika sind in fünf verschiedenen Feldern möglich: im journalistischen Bereich, im medien- und gestaltungstechnischen Bereich, im handwerklichen Bereich, im IT-Bereich und im kaufmännisch-verwaltenden Bereich.

Stand: 21.02.2016, 17:27