Wirtschaft

Standorte Konventer

Netzbetreiber nennt Umwandler-Standorte Wohin kommt der Stromkonverter?

Der Netzbetreiber Amprion hat am Dienstag sechs mögliche Standorte für den umstrittenen Stromumwandler im Rhein-Kreis Neuss vorgestellt. Auf der Liste stehen nun Dormagen, Grevenbroich, Kaarst, Meerbusch, Neuss und Rommerskirchen. Bürger wehren sich seit langem gegen die Pläne. [mehr]


Strommast Video Die Kosten der Energiewende (02:35 Min.) Aktuelle Stunde vom 05.02.2014

Ausbau des Energienetzes Verlauf für Stromtrasse durch NRW steht fest

Die "SuedLink"-Trasse ist das größte Ausbauprojekt für das Energienetz in Deutschland. Über 800 Kilometer soll sie Windstrom von Nord nach Süd liefern und auch durch NRW laufen. Jetzt haben die Betreiber den Streckenverlauf vorgestellt - und hoffen auf Akzeptanz. [tagesschau.de]

Ingenieure beim zerstörten Atomkraftwerk in Fukushima

Katastrophe in Japan Ein Erdbeben mit Folgen

Seit dem 11. März 2011 kämpfen die Japaner mit den Folgen von Erdbeben, Tsunami und nuklearer Katastrophe. Inzwischen hat die japanische Atomaufsicht den Störfall im Kraftwerk Fukushima auf die höchste Stufe angehoben. [mehr]