Europawahl 2014 - Politik

 
Stand: 11.06.2014
CDUSPDGrüneFDPLinkeAfDAndere
35,633,710,14,04,75,46,5

Europawahl 2014 Das endgültige Ergebnis

Der Landeswahlausschuss hat am Mittwoch das endgültige Wahlergebnis der Europawahl 2014 im Land Nordrhein-Westfalen festgestellt. Die CDU bleibt dabei stärkste Partei vor der SPD und den Grünen. [mehr]


Ein geteiltest Bild, auf der links Alexander Graf Lambsdorff, den Blick nach unten gerichtet und rechts Martin Schulz lachend und mit nach oben gerecktem Daumen

Europawahlen 2014 Aus NRW nach Brüssel

Ein sozialdemokratisches Zugpferd aus Würselen, zwei erfahrene Strategen der Union und ein auch in der eigenen Partei umstrittener Ostwestfale für die AfD: Wir zeigen, wer es aus NRW ins neue EU-Parlament geschafft hat. Auch ein Satire-Politiker aus Krefeld könnte die Reise demnächst antreten. Fotos [mehr]

Hans-Olaf Henkel und Marcus Pretzell

Anti-Euro-Partei feiert AfD feiert Erfolg - auch in Kommunen

Bei der Bundestagswahl 2013 war die "Alternative für Deutschland" noch knapp gescheitert. Die Europawahl gilt jetzt als Durchbruch der Anti-Euro-Partei. Ganz knapp schaffte es auch der Bielefelder Marcus Pretzell nach Brüssel. In vielen NRW-Kommunen sitzt die Partei nun im Stadtparlament. [mehr]

Grafik Stadt, Strasse, Läden

Richtlinien und Förderung So viel Europa steckt in unserem Alltag

Am Sonntag findet die Europawahl statt. Verordnungen und Richtlinien aus Brüssel wirken auf den ersten Blick abstrakt und weit weg. Doch der Alltag ist von Europa bestimmt. Das trifft nicht nur auf Gesetze zu. Es fließt auch jede Menge Geld. [mehr]


Hannelore Kraft und Armin Laschet im Wahlkampf

Die Wahlen und die NRW-Parteien Was auf dem Spiel steht

Hannelore Kraft steht nicht zur Wahl. Auch nicht Armin Laschet oder Christian Lindner. Dennoch haben sich die Spitzenpolitiker des Landes mit aller Macht in den Wahlkampf geworfen. Es geht um einiges bei den Wahlen am Sonntag - gerade für Kraft, Laschet und Lindner. [mehr]

Jean-Claude Juncker und Martin Schulz in der Wahlarena

Faktencheck zur Wahlarena mit Juncker und Schulz Was stimmt und was stimmt nicht?

In der Wahlarena haben sich Martin Schulz und Jean-Claude Juncker den Fragen der Wähler gestellt. Doch stimmten auch alle Behauptungen der beiden Spitzenkandidaten? tagesschau.de hat nachgehakt und einzelne Aussagen der Kontrahenten mit Hilfe von Experten überprüft. [tagesschau.de]

Wahlurne mit socialmedia Logos

Europa- und Kommunalwahlen im Netz Wahlkampf im Offline-Modus

Ein gescheitertes Demokratie-Experiment, Shitstorms und nur ein deutscher Europapolitiker mit großer User-Anbindung - der derzeitige Wahlkampf im Netz scheint noch in den Entwicklungsschuhen zu stecken. Im Kommunalwahlkampf darf man aber immerhin Kühe bewundern. [mehr]


Freihandel zwischen Amerika und Europa Video "Das Freihandelsabkommen - Was wird kritisiert?" (02:24 Min.)

Web-Video zum Freihandelsabkommen Das Freihandelsabkommen - Was wird kritisiert?

Im Europa-Wahlkampf gehört es zu den Aufreger-Themen: das geplante Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA. In dieser Woche findet die fünfte Verhandlungsrunde zu dem umstrittenen Abkommen statt. Warum viele die Verhandlungen kritisieren, zeigt unsere Animation. [mehr]

Lilja Girgensohn trampt durch Europa

Hier und heute zur Europawahl Europa und ich

Wie erleben junge Menschen Europa? Welche Werte verbinden sie mit Europa? Was ist ihre Geschichte in Europa? In unserer Reportagereihe erzählen wir die Geschichten junger Menschen in Europa. Sie alle leben hier in Deutschland, und Europa ist ihnen wichtig.
Unsere Reportagereihe vom 19. – 23. Mai  von 18:05 bis 18:20. [Hier und heute]

Sven Giegold am Rednerpult vor grüner Wand

EU-Kandidat Giegold im Porträt Vom Grünen-Kritiker zum Grünen-Politiker

Sven Giegold ist Spitzenkandidat der NRW-Grünen für die Europawahl. Der Attac-Mitbegründer setzt im Wahlkampf auf Wirtschaftskompetenz. Zuhörer erreicht er im NRW-Wahlkampf nur wenige, dafür um so mehr per Mail. [mehr]


Alexander Lambsdorff

FDP-Wahlkampf im Brauhaus Bei Anpfiff ist Schluss

Zwölf Sitze hat die FDP im Europaparlament. Treffen aktuelle Umfragen zu, wären es künftig wohl nur noch vier. Dagegen kämpfen die Liberalen. Chlorhühner und "Privat-Rechtschreibung" - ein Wahlkampfbesuch in einem Brauhaus im Ruhrgebiet. [mehr]

Fabio De Masi, Kandidat der Linken für das Europäische Parlament, spricht bei einer Wahlkampfveranstaltung in Duisburg

Linken-Spitzenmann Fabio De Masi Italienisches Nordlicht für NRW in Brüssel

Selbst eingefleischten Politik-Beobachtern ist Fabio De Masi bislang kein Begriff. Für die NRW-Linken will der 34-Jährige ins Europaparlament. Seine neue politische Heimat lernt der Deutsch-Italiener erst einmal kennen. Mit der EU geht er hart ins Gericht. [mehr]

Herbert Reul (l) und Elmar Brok

EU-Wahl: CDU-Bewerber im Porträt Spitzenkandidaten im Schatten von Merkel

Herbert Reul und Elmar Brok sind die Spitzenkandidaten der NRW-CDU für die Europawahl. Zuvor Konkurrenten um den Spitzenplatz, haben sich die Routiniers im Wahlkampf arrangiert. Doch Brok und Reul sind nur Randfiguren der CDU-Kampagne. [mehr]