Die Weltreligionen - Kultur


Bundesverfassungsgericht Kopftuch

Anhörung zum Kopftuch-Urteil Drückt sich der Gesetzgeber?

Das pauschale Kopftuch-Verbot, seit 2006 in NRW gültig, hatte das Bundesverfassungsgericht kassiert. Nun wird um eine Änderung des Schulgesetzes gerungen. Wer soll entscheiden, wann das Tragen des Kopftuchs den Schulfrieden gefährdet? [mehr]


Im Gedenken an Hugh O'Flaherty: Das Denkmal im Killarney National Park in Irland

Christentum aktuell Vatikan: Lebensgefährliches Katz- und Mausspiel

Die ungewöhnlichste Grenze Europas war die gemalte weiße Linie im römischen Straßenpflaster zwischen der Republik Italien und dem Vatikanstaat. In der Kriegszeit um 1940 machte sie den Unterschied zwischen Gefahr und Sicherheit aus, manchmal auch zwischen Leben und Tod. Der irische Priester Hugh O’Flaherty versuchte vom Vatikanstaat aus, alliierten Soldaten, Juden und Widerstandskämpfern im von den Deutschen besetzten Italien zu helfen. [WDR 5]

Autor und Publizist Jürgen Todenhöfer

Islam aktuell Im Inneren des "Islamischen Staates"

Der Publizist Jürgen Todenhöfer gilt als einer der besten Kenner der arabischen Welt. Ende 2014 fuhr er als bislang einziger westlicher Journalist für zehn Tage nach Mossul, in das Zentrum des "Islamischen Staates". Im WDR-Fernseh-Magazin WestArt spricht er über seine Erfahrungen dort.

Die Thora und der Thorazeiger

Judentum aktuell "Plötzlich ist Religion wichtig"

Juden in Deutschland bezeichnen sich häufig als "nicht religiös". In Israel gilt die Bezeichnung "religiös" für orthodoxe und ultra-orthodoxe Menschen, die sich sehr streng den jüdischen Gesetzen unterwerfen. Deutsche Juden haben anders als israelische allerdings das Problem, dass ihre Umgebung viel weniger jüdisch geprägt ist.


Buntes Treiben auf dem Patan Durbar Square vor dem Erdbebe

Hinduismus aktuell Obdachlose Götter - Zerstörungen in Nepal

Ein Gespräch mit Axel Michaels 
Nicht nur die Menschen, auch die Götter sind bei dem schweren Erdbeben in Nepal obdachlos geworden. Viele der uralten Tempelanlagen sind zerstört.
[WDR 5]

Der Tempel des Zahns

Buddhismus aktuell Das Königreich in den Bergen

Im gebirgigen Dschungel Sri Lankas liegt "Kanda-uda-pas-rata", einst das "verborgene Königreich in den Bergen". Die britischen Eroberer verkürzten den Namen zu "Kandy". Im "Tempel des Zahns" wird ein Zahn Buddhas als wichtigste Reliquie des Buddhismus in Sri Lanka aufbewahrt.

Kardinal Franz König

Andere Religionen aktuell Mit Atheisten sprechen

Weltoffen soll die Kirche sein: So wollte es das Zweite Vatikanische Konzil. Dazu gehörte auch das Gespräch mit denen, die nicht glauben. Vor 50 Jahren wurde ein eigenes Sekretariat für die Nichtglaubenden geschaffen - eine ganz besondere Herausforderung, nicht nur für den ersten Leiter Kardinal Franz König.