Die Weltreligionen - Kultur


Montage: Betende verschiedener Religionen

Glauben heute Die Weltreligionen

Alltag, Konflikte und aktuelle Debatten in Christentum, Islam, Judentum, Buddhismus und Hinduismus - das Religionsdossier von WDR.de bündelt die Informationen aus der Welt des Glaubens.


Papst Franziskus in Südkorea

Christentum aktuell Wo das Christentum boomt

Ein Vierteljahrhundert haben die Katholiken Koreas auf einen Besuch ihres Kirchenoberhauptes warten müssen. Als der Papst jetzt kam, war die Freude auf beiden Seiten groß. Die Gläubigen feierten Franziskus in Messen und auf der Straße, der Papst genoss den Kontakt mit den vielen jungen Nonnen und Priestern. Für westliche Christen ein ungewohntes Bild, für Asien fast normal: Hier boomt das Christentum.

Ein Mann liest aus dem Koran in Blindenschrift, seine Hände fühlen über das Buch

Islam aktuell Kein Koran in deutscher Blindenschrift

Blinde und gehörlose Muslime haben derzeit kaum Zugang zu islamischem Wissen. Moscheen besuchen oder im Koran lesen: Fast alles ist ein Problem. Eine Gruppe junger Muslime möchte das ändern. Sie gründete das "Interkulturelle Institut für Inklusion e.V." – eine bislang einzigartige Initiative in Deutschland. [WDR 5]

Naziparolen an einem Abstellplatz für Einkaufswagen

Judentum aktuell Antisemitismus und die deutsche Demokratie

Antisemitische Äußerungen bei Demonstrationen gegen den Krieg in Nahost: Israels Botschafter in Deutschland, Yakov Hadas-Handelsman, sieht weniger eine persönliche Bedrohung als eine Gefährdung der Demokratie.


Holi-Fest in Heidelberg

Hinduismus aktuell Holi-Fest wird zu Sommer-Techno-Party

Leverkusen, Berlin, München und Dortmund und viele Städte mehr - auch in diesem Sommer wird das Party-Event in Europa erneut aufgelegt. Holifestival heißt das Spektakel – Namensgeber ist ein hinduistisches Frühlingsfest. [WDR 5]

Der Dalai Lama in Hamburg

Buddhismus aktuell Eine Ethik für die ganze Welt

Der Dalai Lama, geistliches Oberhaupt der Tibeter, hat Tausende von Buddhisten nach Hamburg gelockt. Denen ging es nicht nur um ihr eigenes Seelenheil: Die säkulare Ethik, wie sie der Dalai Lama propagiert, soll auch Nicht-Buddhisten helfen, das moderne Leben zu bewältigen.

Vor Gericht streiten der "Guru von Lonnerstadt" (2.v.r.) und die Mutter dreier Kinder (l.) alle Vorwürfe ab.

Andere Religionen aktuell "Sektenguru" nach WDR-Doku verurteilt

Sie nennen sich "Weltdiener": eine kleine Sektengemeinschaft in Franken, deren Alltag von Meditation und absoluter Armut geprägt ist. Wie sehr die Kinder unter dem rigiden Lebensstil litten, hat "Menschen hautnah" immer wieder gezeigt. Jetzt ist der "Guru" wegen Misshandlung Schutzbefohlener zu einer Haftstrafe verurteilt worden - Anlass, die Doku in einer aktualisierten Fassung noch einmal zu zeigen.

  • Menschen hautnah Donnerstag, 25. September 2014 22.30 - 23.15 Uhr WDR Fernsehen