Digital

Ein USB-Stick steckt in einer Tastatur

Monitor Nr. 664 vom 31.07.2014 Unkontrollierbare Sicherheitslücke durch USB-Sticks - Katastrophe für den Datenschutz

Ein neuartiger Angriff auf Computersysteme stellt die Sicherheit von mehr als 90 Millionen USB-Sticks in Deutschland in Frage. Berliner IT-Experten ist es gelungen, Computer mit Hilfe solcher Sticks fremd zu steuern. [daserste]


Socialhandy

WDR Blog Digitalistan Sammelklage gegen Facebook ist falsches Signal

Der Österreicher Max Schrems hat Facebook gezwungen, alle über ihn gespeicherten Daten preiszugeben. Für eine Sammelklage gegen Facebook will er nun möglichst viele Mitstreiter finden. Ein falsches Signal, findet Digitalistan-Blogger Jörg Schieb.  [mehr]

Screenshot von Katharina Ley`s Homepage

WDR Blog Digitalistan Hashtags, auf die man verzichten könnte ... NICHT!

#Aufschrei, #Neuland, #GERARG - um Himmelswillen, was würden wir ohne
Hashtags tun? Wie haben wir unseren Tweets, Postings und Instagrambildern
früher nur Nachdruck verliehen, als es sie noch nicht gab? [mehr]


Clippy

WDR Blog Digitalistan 25 Jahre Microsoft Office

Seit 25 Jahren gibt es Microsoft Office. Einige der Programme aus dem Paket sogar noch länger. Digitalistan-Blogger Jörg Schieb benutzt die Software von Anfang an – und erinnert sich. Auch an Clippy, den nervigen Assistenten.  [wdrblog]

Menschen vor "Spam"-Schild

WDR Blog Digitalistan Ist die E-Mail noch zeitgemäß?

78 Prozent der Deutschen schreiben E-Mails. Nur Platz 7 in der europäischen Statistik. Allerdings verliert die E-Mail zunehmend an Bedeutung: Andere Kommunikationsmittel sind eleganter, praktischer und bequemer. [mehr]

Montage: Illustartion Dennis Horn, Bahn mit Aufdruck HotSpot

WDR Blog Digitalistan Gebt uns endlich ordentliches WLAN!

Ob auf Flughäfen, in Hotels oder bei der Bahn - das teure und schlechte Netz in Deutschland macht Dennis Horn wütend. Freies WLAN für alle mit zeitgemäßer Geschwindigkeit - das wäre eins der wichtigsten Infrastrukturprojekte! [mehr]



Handy zeigt WLAN-Empfang

Kostenloses WLAN für alle Frei surfen in Arnsbergs Altstadt

Noch läuft die Probephase, aber die ist in ein paar Tagen beendet. Jeder Besucher der Arnsberger Altstadt kann dann kostenlos frei im Internet surfen. Mit dem Mobiltelefon oder Tablet muss nur der "Freifunk" angewählt werden. [NRW-Studios]

Handydisplay mit Standortdaten des Nutzers

Bundesamt entwickelt Katastrophen-App Sirene für die Hosentasche

Um die Bevölkerung zu warnen setzt Deutschland noch immer auf Sirenen aus dem Kalten Krieg. Doch dieses Netz ist löchrig. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz entwickelt deshalb eine Warn-App fürs Handy. [NRW-Studios]

Socialmedia

Der WDR in sozialen Netzwerken Gut vernetzt, gut informiert

Immer wissen was los ist - bei den Freunden und in der Welt: Mehr und mehr Menschen nutzen soziale Netzwerke, um sich zu informieren. Auch WDR-Inhalte können Sie dort finden. [mehr]