Erinnerung an Johannes Rau - Zeitgeschichtliches Archiv

Foto von Johannes Rau mit Trauerflor neben Kerze

Nachruf auf Johannes Rau "Versöhnen statt spalten"

Mit Johannes Rau ist ein Mensch gestorben für den es nicht um Machtspiele ging, sondern um Glaubwürdigkeit. So würdigt Cornelius Bormann, ehemaliger Chefredakteur der WDR Landesprogramme den früheren Landesvater. [mehr]

Johannes Rau

Trauer in NRW "Mann des Ausgleichs"

Zwei Jahrzehnte war Johannes Rau Ministerpräsident in NRW. Die Nachricht von seinem Tod hat in Nordrhein-Westfalen tiefe Trauer und Betroffenheit ausgelöst. Ministerpräsident Jürgen Rüttgers ordnete Trauerbeflaggung an. [mehr]

Wolfgang Clement

Wolfgang Clement über Johannes Rau "Den Menschen zugewandt"

"Ich denke an ihn, und ich werde ihn nicht vergessen", sagt Wolfgang Clement nach dem Tod von Johannes Rau. Die beiden Politiker haben jahrzehntelang eng zusammengearbeitet. Clement war Raus Nachfolgerals NRW-Ministerpräsident. [mehr]


Bildmontage: Johannes Rau vor einer NRW-Flagge

Der "Landesvater" ist tot Wie Johannes Rau NRW geprägt hat

Johannes Rau hat NRW wie kaum ein anderer Politiker geprägt, 20 Jahre lang als Ministerpräsident. Als seine Düsseldorfer Ära endete, trennte er sich nur ungern vom Autokennzeichen D-LV: "LV" wie "Landesvater". [mehr]

Johannes Rau

Raus politische Karriere "Ein Stück von mir bleibt zurück"

Ein ungewöhnliches politisches Leben ist beendet: Johannes Rau war 46 Jahre lang Mandatsträger, 28 Jahre Regierungsmitglied und davon 20 Jahre Regierungschef in NRW. Ein Rückblick auf das Lebenswerk des ehemaligen Bundespräsidenten. [mehr]

Johannes Rau (re.) mit Ehefrau Christina und seiner neugeborenen Tocher Anna Christina (Archivbild von 1983)

Rückblick auf Johannes Raus Leben Vom Kaufmannssohn zum Bundespräsidenten

Johannes Rau wurde am 16. Januar 1931 in Wuppertal-Barmen als drittes von fünf Kindern geboren. Sein Leben in Bildern und Tondokumenten. [vertonte Fotogalerie]