Studio Wuppertal

Gullideckel am Tatort

Der „Fall Kassandra“ – fünf Jahre danach „Sie möchte nicht darüber sprechen“

Mitte September 2009 verschwindet in Velbert-Neviges die neunjährige Kassandra spurlos. Sie wird mit einem Großaufgebot der Polizei gesucht, Es folgen Aufrufe, Handzettel werden verteilt, viele wollen helfen. Gefunden wird sie schließlich von einem Suchhund, der Kassandra in einem Kanalschacht erschnüffelt. Stark unterkühlt und schwerst verletzt. Wie sich herausstellen wird, ist sie das Opfer eines 15 Jahre alten Jungen aus der Nachbarschaft. [mehr]

  • Lokalzeit Bergisches Land | Heute, 19.30 - 20.00 Uhr | WDR
Logo Lokalzeit Bergisches Land Video Lokalzeit Bergisches Land (29:07 Min.) Sendung vom 12.09.2014

Lokalzeit Bergisches Land Die Themen von Montag, 15.09.2014

Kassandra - fünf Jahre nach dem Verbrechen

Selten und lecker: Pilzzüchtungen aus Leichlingen

Schicker Eigenbau: Möbel aus Europaletten [mehr]

  • Lokalzeit Bergisches Land Heute, 19.30 - 20.00 Uhr WDR

Zwei Frauen an einem einer Platte, auf der Kartoffelpuffer gebraten werden

Zöppkesmarkt in Solingen Drei Tage Ausnahmezustand

Am späten Samstag Vormittag war es so weit: In der Solinger Fußgängerzone ging nichts mehr. Kein Vor und Zurück mehr - dafür Musik, Würstchengeruch in der Nase und allerbeste Stimmung beim 46. Solinger Zöppkesmarkt. 300 Trödler, Spaßgruppen und Vereine machen in diesem Jahr mit. 40 von ihnen sind zun ersten Mal dabei - andere gefühlt schon immer. Fotos [mehr]


Ein DRK-helfer trägt ein Kind aus dem Flugzeug

DRK und Friedensdorf engagieren sich Kinder aus Gaza werden medizinisch betreut

Die Organisation „Friedensdorf International“ ist Dienstag (09.09.) mit medizinischen Hilfsgütern für den Gazastreifen nach Ägypten geflogen. Auf dem Rückflug hat die Oberhausener Hilfsorganisation etwa 40 palästinensische Kinder mitgebracht, die in deutschen Krankenhäusern versorgt werden – unter anderem in zwei Solinger Kliniken. [mehr]

alter Bunker mit zwei Aussichtslöchern in der Mauer

Feuerzauber in Bombennächten Die "Nachtscheinfabrik" auf dem Velberter Rottberg

Ein Potemkinsches Dorf mitten im Bergischen Land: In Velbert sollte im Zweiten Weltkrieg eine nur zum Schein gebaute Fabrikanlage die alliierten Bomberverbände täuschen. Die Piloten würden dann vielleicht die „richtigen“ Krupp-Fabriken im benachbarten Essen übersehen. Eine vergessene Geschichte. [mehr]

Sechs Personen in Warnwesten, von hinten fotografiert

Polizeitaktik gegen Islamisten und Rechte in Wuppertal Wann ist eine Uniform eine verbotene Uniform?

Ob nun die "Schariapolizei" oder ein rechter "Stadtschutz" uniform gekleidet durch Wuppertal patrouilliert - die Wuppertaler Polizei lässt solche Umtriebe nicht zu. Das schlagkräftigste Argument der Ordnungshüter ist das Uniformverbot. Aber nicht jede einheitliche Kleidung ist gleich eine Uniform. [mehr]