Studio Wuppertal

Das Narrenpaar posiert für ein Foto

Besuch bei Angela Merkel Kanzlerin empfängt Solinger Narren

Großer Tag für die Narren von der KG Funkengarde Blau-Weiß Solingen. Beim Karnevalsempfang der Kanzlerin durften Prinzessin Sonja I. und Prinz Artur I. samt Gefolge das Land NRW vertreten. Ein tolles Erlebnis - nur mit dem Gastgeschenk für Angela Merkel gab es zwischenzeitlich ein kleines Problem... Fotos [mehr]

  • Lokalzeit Bergisches Land | Heute, 19.30 - 20.00 Uhr | WDR Fernsehen
Marco Lombardo

Lokalzeit Bergisches Land Die Themen von Mittwoch, 28.01.2015

Prinzen treffen Kanzlerin 

PCs an Grundschulen  [mehr]

  • Lokalzeit Bergisches Land Heute, 19.30 - 20.00 Uhr WDR Fernsehen

Angeklagte mit Verteidiger vor Prozessbeginn

Prozess um Anschlag auf Synagoge Heute doch kein Urteil

Das Wuppertaler Amtsgericht wird heute doch noch kein Urteil im Prozess um den Brandanschlag auf die Wuppertaler Synagoge fällen. Neuer Termin ist der 5. Februar. Grund für die Verschiebung: zwei geladene Zeugen sind nicht erschienen. Die drei Angeklagten wurden auf freien Fuß gesetzt... [mehr]

  • Lokalzeit Bergisches Land Heute, 19.30 - 20.00 Uhr WDR Fernsehen

Ein Junge mit dunklen Haaren und Brille sitzt vor einem Laptop Video Vor 25 Jahren total neu: Computer an der Grundschule (03:17 Min.)

Beginn des digitalen Unterrichts Als der Computer in die Grundschule kam

"Die Kinder von heute sitzen nur noch vor'm Computer. Früher gab es sowas gar nicht!" Von wegen: An der Grundschule Yorkstraße in Solingen saßen die Kleinen schon vor 25 Jahren am Rechner. Damals sorgten sich die Lehrer noch, ob die Schüler das "neue Gerät" wohl annehmen. Heute stellt sich eher die Frage: Wie digital soll/darf der Unterricht sein? [mehr]

  • Lokalzeit Bergisches Land Heute, 19.30 - 20.00 Uhr WDR Fernsehen
Im Vordergrund Frau in dunklem Oberteil, im Hintergrund eine Rose

Ghetto-Überlebende in Wuppertal "Ich bin von Geburt an Optimistin ..."

Eine der letzten Zeitzeuginnen des Holocaust zu Gast in Wuppertal - aus Anlass des 70. Jahrestages der Befreiung des KZ Auschwitz. Fania Branzowskaja hat das Ghetto in ihrer litauischen Heimat Vilnius überlebt. Ihre gesamte Familie wurde dort ermordet. Bis heute reist sie durch Europa, um Schülern vom Grauen der Nazi-Zeit zu berichten - mit 92 Jahren... [mehr]

Ein Mann in einem e-Scooter steht vor einer Bustür. Neben ihm steht eine Frau

E-Scooter dürfen nicht mehr in Busse der Wuppertaler Stadtwerke Trotz Behinderung mobil - aber nicht im Nahverkehr

Trotz Krankheit mobil sein – das versprechen die Hersteller von so genannten "E-Scootern" ihren Kunden. Die elektrisch angetriebenen Gefährte sind viel günstiger als die Elektro-Rollstühle. Doch jetzt dürfen die E-Scooter in vielen öffentlichen Bussen nicht mehr mitfahren. [mehr]


Himbeertorte Video Deckel hoch - Himbeer-Biskuit-Schoko-Torte (05:08 Min.) Lokalzeit Bergisches Land vom 27.01.2015

Deckel hoch Süße Sünde: Himbeer-Biskuit-Schoko-Torte

Bei "Deckel hoch" vertreiben wir heute die grau-trüben Januar-Nachmittage. Und zwar mit allem, was die Vorratskammer von Zuckerbäckerin Eva Katz zu bieten hat: Himbeeren, Sahne, fluffiger Biskuit und weiße Schokolade... Kunstvoll kreiert zu einer Himbeer-Biskuit-Schoko-Torte. Sie ist zwar keine blitzschnelle Variante für Überraschungsbesuche, aber dafür absolut himmlisch... [mehr]

Mieter Dennis Klee mit Mütze und Schal bei 12,1 Grad in seiner Wohnung. Neben ihm sein Hund, dahinter die Heizung

Mieter seit zwei Wochen in der Kälte Eiszeit im Mehrfamilienhaus

Fünf Mietparteien frieren in ihren Wohnungen. In dem Haus an der Solinger Degenstraße ist die Heizung kaputt. Die Mieter werden vom Vermieter nach eigenen Angaben immer wieder vertröstet. Seit Wochen lasse die Reparatur auf sich warten. [mehr]

Hand eines älteren Menschen, der im Bett liegt, wird mit einem Verband fixiert

Vom Umgang mit Demenz Sanfte Steuerung statt Schloss und Gitter

Es ist trauriger Alltag in vielen Heimen: Dementiell erkrankte Senioren werden in geschlossenen Abteilungen untergebracht oder fixiert: Sei es mit Medikamenten, Gurten oder Bettgittern oder durch Stecktische an Rollstühlen. Phantasie und fachliches Wissen ermöglichen es, andere Wege zu gehen. [mehr]