Studio Köln

Heißluftballon an Oberleitung

Notlandung in Nähe des Kölner Hauptbahnhofs Heißluftballon hatte zu wenig Gas an Bord

Am Montagabend musste ein Heißluftballon am Kölner Hauptbahnhof notlanden. Wegen der Nähe zum Bahnhof wurde aus Sicherheitsgründen der Strom an einer Bahn- Oberleitung abgeschaltet. Die Polizei stoppte den Autoverkehr am Montagabend (01.02.2014) rund um den ungewöhnlichen Landeplatz für eine Stunde. Alle vier Insassen blieben unverletzt. [mehr]

Quanzquer

Lokalzeit aus Köln Die Themen am Dienstag, den 02. September 2014

Gut gehütetes Geheimnis wird gelüftet - neues Dreigestirn tritt vor die Presse

Stolpersteine von Gunter Demnig - an Opfer des Nationalsozialismus erinnern

Heißluftballon gestern in Köln notgelandet - Insassen blieben unverletzt [mehr]

  • Lokalzeit aus Köln Heute, 19.30 - 20.00 Uhr WDR Fernsehen