WDR 4 Zur Sache

Der tägliche Kommentar

WDR 4 Zur Sache

Der tägliche Kommentar zur Mittagszeit! Die Themen sind breit gefächert aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport.

WDR 4 Zur Sache | 26.08.2016 | 02:01 Min.

Von Katja Schwiglewski. Die Vollverschleierung muslimischer Frauen wird zurzeit europaweit hitzig diskutiert. Einer repräsentativen Meinungsumfrage zufolge, ist die Mehrheit der Deutschen für ein Burkaverbot.

WDR 4 Zur Sache | 25.08.2016 | 01:41 Min.

Von Beate Hinrichs. Die Sommerferien in Nordrhein-Westfalen sind rum - aber jeder neunte deutsche Urlauber hat sich nicht erholt. Das sagt eine Forsa-Umfrage im Auftrag der Krankenkasse DAK. Macht die Smartphones aus! empfiehlt Beate Hinrichs.

WDR 4 Zur Sache | 24.08.2016 | 01:53 Min.

Von Beate Hinrichs. Erster Schultag! Und vor den Schultoren stauten sich heute wieder die Autos, in denen Eltern ihre Kinder zum Unterricht bringen. Verständliche Fürsorge - aber den Kleinen täte mehr Selbständigkeit besser, meint Beate Hinrichs.

WDR 4 Zur Sache | 23.08.2016 | 02:11 Min.

Von Nicola Reyk. "Gewalt im Internet braucht einen eigenen Straftat-Bestand. Das meint NRWs Emanzipationsministerin Barbara Steffens (Grüne). Sie fordert, die Gesetze zum Gewaltschutz um einen Paragraphen "Cyber-Mobbing" oder "Cyber-Stalking" zu ergänzen.

WDR 4 Zur Sache | 22.08.2016 | 02:27 Min.

Von Nicola Reyk. Im Notfall sollte sich jeder in Deutschland zehn Tage lang selbst versorgen können. Das fordert die Große Koalition von den Bundesbürgern. Das klingt nach Krieg und Katastrophe, nach einer unmittelbaren Gefahr.

WDR 4 Zur Sache | 19.08.2016 | 02:12 Min.

Von Jörg Brunsmann. Im olympischen Dorf in Rio gibt es eine McDonalds-Filiale, in der Sportler bisher umsonst und beliebige Mengen bestellen durften. Das hat McDonalds jetzt geändert: Maximal 20 Produkte gibt es noch pro Bestellung

WDR 4 Zur Sache | 18.08.2016 | 02:13 Min.

Von Jörg Brunsmann. Die Nachricht dürfte heute viele Fußballfans aufgeschreckt haben: Chinesische Investoren haben offenbar Interesse, bei der Bundesliga einzusteigen. Es soll schon etliche Anfragen gegeben haben.

WDR 4 Zur Sache | 17.08.2016 | 02:06 Min.

Von Jörg Brunsmann. Ist Ihnen das auch schon aufgefallen? Auf den Sachen im Supermarkt steht immer öfter drauf, was alles nicht enthalten ist. Während die Hersteller früher damit warben, dass viele Vitamine in ihrem Produkt drin sind, geht es heute anders herum.

WDR 4 Zur Sache | 16.08.2016 | 02:11 Min.

Von Jörg Brunsmann. Puh, das ist für viele eine ziemlich deprimierende Nachricht. Experten haben ausgerechnet, dass die Sozialbeiträge in Deutschland in den nächsten Jahren kräftig steigen werden. Vor allem bei der Krankenkasse werden Arbeitnehmer das zu spüren bekommen.

WDR 4 Zur Sache | 15.08.2016 | 02:12 Min.

Von Jörg Brunsmann. Seit heute morgen ist sie wieder freigegeben, zumindest für den normalen Autoverkehr: Die Leverkusener Brücke. Ein Wochenende Vollsperrung, weil man – wieder mal – einen großen Riss gefunden hatte, der dringend repariert werden musste.

WDR 4 Zur Sache | 12.08.2016 | 02:39 Min.

Von Katja Schwiglewski. Mit einem noch nicht ausgeheilten Kreuzbandriss war sie bei den Olympischen Spielen angetreten, die deutsche Judoka Luise Malzahn. Im Kampf um Bronze musste sie sich jetzt geschlagen geben.

WDR 4 Zur Sache | 11.08.2016 | 02:32 Min.

Von Schwiglewski. Gegenseitiges Verständnis und Rücksichtnahme, wer wünscht sich das nicht im alltäglichen Miteinander? Auf der Straße scheinen diese menschlichen Tugenden aber bedeutungslos zu sein. Nach einer neuen Studie sitzt mehr als jeder dritte Autofahrer in aggressiver Grundstimmung am Steuer.

WDR 4 Zur Sache | 10.08.2016 | 02:35 Min.

Von Katja Schwiglewski. Früher war Fliegen etwas Besonderes - und das nicht nur, weil an Bord Tomatensaft bis zum Abwinken ausgeschenkt wurde. Heute fliegen Millionen von Menschen zu Schnäppchenpreisen mal eben in den Urlaub, sogar bis ans andere Ende der Welt.

WDR 4 Zur Sache | 09.08.2016 | 02:32 Min.

Von Nicola Reyk. Dreieinhalb Jahre Gefängnis wegen massiver Steuerhinterziehung – das war das Urteil, das Uli Hoeneß von seinem Patriarchen-Thron beim FC Bayern München geholt hat. Die Hälfte der Strafe musste er absitzen – seit Februar ist Hoeneß wieder in Freiheit.

WDR 4 Zur Sache | 08.08.2016 | 02:38 Min.

Von Nicola Reyk. Führerscheinentzug als Strafe – nicht nur für Verkehrssünder. Das soll noch in diesem Jahr kommen. So steht's schon im Koalitionsvertrag und jetzt gibt Justizminister Maas ordentlich Gas und legt dazu einen Gesetzesentwurf vor.

WDR 4 Zur Sache | 05.08.2016 | 02:25 Min.

Von Stephan Karkowsky. Heute eröffnen die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro! Wollten Sie allerdings die Eröffnungsfeier Live verfolgen, müssten Sie die halbe Nacht aufbleiben: Rio ist uns fünf Stunden voraus, die ARD überträgt ab 00:50 Uhr.

WDR 4 Zur Sache | 04.08.2016 | 02:20 Min.

Von Stefan Karkowsky. Das mobile Internet und die Smartphones machen es möglich: Es gibt quasi kein Ereignis mehr, kein Unglück, das nicht von Augenzeugen gefilmt wird. Nicht selten bringen sich die Hobbyfilmer damit selbst in Gefahr.

WDR 4 Zur Sache | 03.08.2016 | 02:32 Min.

Von Stephan Karkowsky. Die Zeitschrift Ökotest hat Zahncremes untersucht. 38 verschiedene, vom teuren Naturprodukt bis zur Billigpasta aus dem Discounter. Das Ergebnis überrascht nicht wirklich.

WDR 4 Zur Sache | 02.08.2016 | 02:42 Min.

Von Stefan Karkowsky. Die SPD Essen erhöht ihren Druck auf Petra Hinz. Die Essener Bundestagsabgeordnete hatte sich als studierte Juristin ausgegeben. In Wahrheit hatte sie nicht mal Abitur. Als das rauskam, kündigte sie an, ihr Mandat niederlegen zu wollen.

WDR 4 Zur Sache | 01.08.2016 | 02:38 Min.

Von Stephan Karkowsky. Man nennt sie auf englisch Skydiver, übersetzt also "Himmelstaucher". Gemeint sind Fallschirmsportler. Die zeigen im freien Fall unglaubliche Kunststücke. Wie aber nennt man einen Skydiver, der ohne Fallschirm abspringt – lebensmüde?

WDR 4 Zur Sache | 29.07.2016 | 02:24 Min.

Von Irene Geuer. Wir haben Sommerferien, das ist normalerweise auch für die Polizei die Zeit, um Überstunden abzubauen. Aber am kommenden Sonntag steht in Köln ein Großaufgebot an Polizei bereit, weil es diverse Demonstrationen gibt.

WDR 4 Zur Sache | 28.07.2016 | 02:10 Min.

Von Irene Geuer. Das Schulministerium hat die Abi-Noten durchgesehen und jetzt wissen wir: Die Durchschnittsnoten der Abiturienten haben sich hier in Nordrhein-Westfalen schon wieder leicht verbessert.

WDR 4 Zur Sache | 27.07.2016 | 02:29 Min.

Von Irene Geuer. Die Sommerferien sind bald schon wieder zur Hälfte rum und wir sind noch nicht da angelangt, wo wir eigentlich immer zu dieser Zeit anlangen: Im Sommerloch. Das liegt an der Nachrichtenlage, die uns keine Pause geben will und auch manchen Politikern nicht, die immer wieder ihre Ferien unterbrechen müssen.

WDR 4 Zur Sache | 26.07.2016 | 02:32 Min.

Von Irene Geuer. Die Anschläge der vergangenen Tage – die Tatsache, dass sich nun auch hier in Deutschland ein Selbstmordattentäter gezeigt hat, das sorgt dafür, dass sehr viele auch hier in unserem NRW nicht mehr unbeschwert den Sommer mit all seinen Festen genießen wollen.

WDR 4 Zur Sache | 25.07.2016 | 02:13 Min.

Von Irene Geuer. Die schlechten Nachrichten reißen in diesen Tagen nicht ab. Gestern Nacht ein Anschlag in Ansbach mit 12 Verletzten und einem toten Täter. München mit zehn Toten, das Attentat im Regionalzug von Würzburg ...

WDR 4 Zur Sache | 22.07.2016 | 02:35 Min.

Von Stephan Karkowsky. Gefühlt läuft der amerikanische Präsidentschaftswahlkampf schon lange. Formell aber hat er noch nicht einmal begonnen: Erst müssen die beiden großen Parteien ihre Kandidaten nominieren, dann kanns losgehen.

WDR 4 Zur Sache | 21.07.2016 | 02:31 Min.

Von Stephan Karkowsky. Kaum ein Tag vergeht derzeit ohne neue Hiobsbotschaften. Anschlag in Nizza, Putsch in der Türkei, die Messerattacke von Würzburg. Gestern abend kam noch der Ausnahmezustand in der Türkei hinzu.

WDR 4 Zur Sache | 20.07.2016 | 02:35 Min.

Von Stefan Karkowsky. Wer nicht der Masse folgen will, hat es dieser Tage nicht leicht. Einem Hype zu entkommen, der die Gesellschaft scheinbar ganzheitlich erfasst hat. Man liest davon im Feuilleton oder hört Unglaubliches in den Börsennachrichten vor der Tagesschau.

WDR 4 Zur Sache | 19.07.2016 | 02:34 Min.

Von Stefan Karkowsky. Ein Flüchtling aus Afghanistan hat in einem bayerischen Regionalzug fünf Menschen zum Teil schwer verletzt. Mit Axt und Messer stach er auf eine Touristenfamilie aus Hongkong ein.

WDR 4 Zur Sache | 18.07.2016 | 02:39 Min.

Von Stephan Karkowsky. Wir leben in unruhigen Zeiten. Jetzt auch noch ein Putschversuch in der Türkei! 200.000 Deutsche machen dort zur Zeit Urlaub. An ruhigen Stränden, an denen von den Kämpfen nichts zu merken ist.

WDR 4 Zur Sache | 15.07.2016 | 02:10 Min.

Von Nicola Reyk. Ein Feiertag, ein großes Feuerwerk, eine Menge von fröhlichen Leuten – und plötzlich der Alptraum. In Nizza hat ein Mann mit einem LKW und einer Pistole mehr als 80 Menschen getötet. Schon wieder trifft es Frankreich – aber gleichzeitig uns alle.

WDR 4 Zur Sache | 14.07.2016 | 02:40 Min.

Von Nicola Reyk. Eine Großrazzia gegen Leute, die Hasskommentare verschicken, gab es gestern – zum allerersten Mal in Deutschland. Das ist inzwischen längst ein Massenphänomen. Jeder, der öffentlich eine Meinung vertritt, die nicht allen gefällt, muss damit rechnen, beleidigt oder sogar bedroht zu werden.

WDR 4 Zur Sache | 13.07.2016 | 02:26 Min.

Von WDR4 SK41 Regie Redakteur. Wir haben immer mehr Angst – das belegt die Langzeitstudie einer Versicherung, die jetzt erschienen ist. Ganz oben steht danach die Angst vor Terror, vor politischen Extremisten, die Schuldenkrise in Europa.

WDR 4 Zur Sache | 12.07.2016 | 02:30 Min.

Von Irene Geuer. Zum zweiten Mal schon in diesem Jahr hat der Landwirtschaftsminister ein Datum genannt, das er dringend reformieren will. Ja – das Mindesthaltbarkeitsdatum. Eingeführt wurde es vor 35 Jahren.

WDR 4 Zur Sache | 11.07.2016 | 02:16 Min.

Von Irene Geuer. Das war es also – Die Europameisterschaft in Frankreich. Mit mehr teilnehmenden Nationen als je zuvor, mit einem neuen Schlachtruf – Ganz Europa kennt jetzt das isländische"HU". Und dann gab es auch noch einen Sieger, der als solcher Premiere feiert.

WDR 4 Zur Sache | 08.07.2016 | 02:14 Min.

Von Jörg Brunsmann. Deutschland gegen Frankreich, das EM-Halbfinale gestern Abend. Muss ich das Ergebnis noch mal sagen? Ach nee, hat wirklich jeder mitbekommen das 0:2; Deutschland ist draußen, der Traum vom Europameister-Titel ist geplatzt.

WDR 4 Zur Sache | 07.07.2016 | 02:27 Min.

Von Jörg Brunsmann. Der Vorschlag kommt hier aus NRW, von Justizminister Thomas Kutschaty. Der SPD-Politiker will Raser in den Knast schnicken. Wer an einem illegalen Autorennen teilnimmt, soll bis zu drei Jahre ins Gefängnis – und zwar unabhängig davon, ob bei dem Autorennen jemand zu Schaden gekommen ist oder nicht.

WDR 4 Zur Sache | 06.07.2016 | 02:06 Min.

Von Jörg Brunsmann. Hm, ob sich der Fußballverband UEFA damit wohl einen Gefallen tut? Bei der gerade laufenden Europameisterschaft – die UEFA ist ja der Veranstalter – sollen die Spieler künftig ihre Kinder nicht mehr auf den Rasen lassen. Also während des Spiels sowieso nicht, das ist klar – aber auch nach Spielende nicht mehr.

WDR 4 Zur Sache | 05.07.2016 | 02:19 Min.

Von Jörg Brunsmann. Für junge Autofahrer ist das schon jetzt normal: Wer erst vor kurzem den Führerschein gemacht hat, der hat ein Gültigkeitsdatum auf der Plastikkarte stehen – maximal 15 Jahre gilt der Schein, danach muss ein neuer beantragt werden.

WDR 4 Zur Sache | 04.07.2016 | 02:12 Min.

Von Jörg Brunsmann. Haben Sie es auch gesehen am Samstag? Mehr als 28 Millionen Menschen haben das Spiel und den Elfmeterkrimi Deutschland gegen Italien am Fernsehen verfolgt. Ein neuer Quoten-Rekord.

WDR 4 Zur Sache | 01.07.2016 | 02:34 Min.

Von Irene Geuer. Er hat also in den Sack gehauen. Boris Johnson, der populäre Brexit-Kämpfer, will sich nicht um den Posten des Premiers in Großbritannien bewerben. Seine eigene Partei hat ihm klar zu verstehen gegeben: Du reichst nicht.

WDR 4 Zur Sache | 30.06.2016 | 02:19 Min.

Von Katja Schwiglewski. Sollen wir uns in NRW etwa über diesen Rekord freuen? Mit gut 150 Litern pro Quadratmetern war unser Bundesland im Juni das regenreichste in ganz Deutschland, wir sind quasi deutscher "Regenmeister".

WDR 4 Zur Sache | 29.06.2016 | 02:18 Min.

Von Katja Schwiglewski. Selbstmordattentäter haben am Internationalen Flughafen von Istanbul mindestens 36 Menschen mit in den Tod gerissen, etwa 150 wurden verletzt. Das Auswärtige Amt hat seine Reise- und Sicherheitshinweise für die Türkei aktualisiert.

WDR 4 Zur Sache | 28.06.2016 | 02:24 Min.

Von Katja Schwiglewski. Island ist DIE Überraschung bei der Fußball-EM. Der Achtelfinal-Sieg gegen England ist vielleicht der größte sportliche Erfolg der isländischen Geschichte überhaupt. Die Freude des kleinen Inselvölkchens am nördlichen Polarkreis kennt keine Grenzen – und steckt an.

WDR 4 Zur Sache | 27.06.2016 | 02:17 Min.

Von Katja Schwiglewski. Nicht wenige Briten, die beim Brexit-Referendum für den EU-Austritt Großbritanniens gestimmt haben, bereuen ihre Entscheidung offenbar und würden sie gerne rückgängig machen. In den sozialen Netzwerken macht sich jedenfalls Katerstimmung breit, nach dem Motto: Was haben wir getan?

WDR 4 Zur Sache | 24.06.2016 | 02:35 Min.

Von Stephan Karkowsky. Nun ist die Entscheidung also da: Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland tritt aus der Europäischen Union aus. So will es eine – wenn auch denkbar knappe - Mehrheit der britischen Bürger.

WDR 4 Zur Sache | 23.06.2016 | 02:39 Min.

Von Stephan Karkowsky. Was macht uns glücklich? Das ist die magische Frage, immer wieder… Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung befragt seit vielen Jahren Menschen zu ihrer eigenen Zufriedenheit.

WDR 4 Zur Sache | 22.06.2016 | 02:39 Min.

Von Stephan Karkowsky.

WDR 4 Zur Sache | 21.06.2016 | 02:42 Min.

Von Stephan Karkowsky. Morgen ist Hauptversammlung bei Volkswagen in Wolfsburg: Dann tritt der Vorstand vor die Aktionäre. Und die dürften viele Fragen haben. Zum VW-Abgasskandal ebenso wie zu Ermittlungen gegen EX-VW-Chef Winterkorn wegen möglicher Marktmanipulationen.

WDR 4 Zur Sache | 20.06.2016 | 02:37 Min.

Von Stephan Karkowsky. Großbritannien stimmt diese Woche ab: Über Austritt aus und Verbleib in der EU. Und da hat der britische Premier David Cameron ein anschauliches Bild benutzt. Er glaube, es gäbe bei einem Austritt kein Zurück.