WDR 4 Zur Sache

Der tägliche Kommentar

WDR 4 Zur Sache

Der tägliche Kommentar zur Mittagszeit! Die Themen sind breit gefächert aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport.

WDR 4 Zur Sache | 24.02.2017 | 01:54 Min.

Von Reyk. Bei der Unfallstatistik aus dem letzten Jahr kommt NRW nicht gut weg. Bundesweit sind deutlich weniger Menschen im Straßenverkehr gestorben als vorher - nur bei uns nicht. Da sind es genauso viele Tote wie 2015 - und auf den Autobahnen sogar deutlich mehr.

WDR 4 Zur Sache | 22.02.2017 | 02:05 Min.

Von Nicola Reyk. Es sind noch immer die Mütter, die allermeistens für die Familie da sind – und dafür oft mehrere Jahre Berufspause einlegen. Männer können in der gleichen Zeit weiter an ihren Karrieren basteln und kommen deshalb schneller voran.

WDR 4 Zur Sache | 21.02.2017 | 01:48 Min.

Von Irene Geuer. Telefonieren und Einkaufen gehen, das sind ja Tätigkeiten, die immer unbeliebter werden. Eine Marktstudie hat herausgefunden, dass Smartphones viel mehr fürs Internet und zum Whatsappen benutzt werden als zum Telefonieren.

WDR 4 Zur Sache | 20.02.2017 | 01:46 Min.

Von Irene Geuer. Noch drei Mal schlafen, dann dreht unser Land ab in die Hoch-Zeit des Karnevals. Das heißt: Die Karnevalskiste muss jetzt mal endlich aus dem Keller geholt und das Kostüm noch mal übergebügelt werden.

WDR 4 Zur Sache | 17.02.2017 | 02:03 Min.

Von Katja Schwiglewski. Muss man das verstehen? Das Briefporto für farbige Umschläge ist höher als das für weiße, auch wenn beide Briefe exakt gleich groß sind und das Gleiche wiegen: 85 statt 70 Cent für das Standardmaß.

WDR 4 Zur Sache | 16.02.2017 | 01:53 Min.

Von Katja Schwiglewski. Als nach dem LKW-Attentat auf den Berliner Weihnachtsmarkt überall im Land selbst die kleinsten Weihnachtsmärkte in Provinznestern mit Panzersperren gesichert wurden, dachte ich: Das ist nun wirklich übertrieben.

WDR 4 Zur Sache | 15.02.2017 | 02:04 Min.

Von Katja Schwiglewski. Der NRW-Landtag hat am Vormittag über das Gesetz zur umstrittenen „Hygiene-Ampel“ abgestimmt. Damit sollen Restaurants, Cafés oder Bäcker verpflichtet werden, die Ergebnisse ihrer Lebensmittelkontrollen auszuhängen. Grün heißt alles in Ordnung, Gelb weist auf kleine Verstöße hin, und Rot signalisiert größere Sauberkeits-Probleme. Die Branche läuft Sturm gegen diesen Plan. Katja Schwiglewski meint dagegen, dass man in Hygienefragen noch sehr viel härter durchgreifen müsste. Hier ihr Kommentar:

WDR 4 Zur Sache | 14.02.2017 | 02:09 Min.

Von Jörg Brunsmann. Der Düsseldorfer Flughafen soll weiter ausgebaut werden. Die Betreiber wollen das und sagen: Die Nachfrage nach Flügen wächst; wir brauchen mehr Kapazitäten. In Spitzenzeiten soll künftig jede Minute in Düsseldorf ein Flieger starten oder landen. Es gibt aber auch viele Menschen, die damit nicht einverstanden sind.

WDR 4 Zur Sache | 13.02.2017 | 01:58 Min.

Von Irene Geuer. Wir haben jetzt einen neuen Bundespräsidenten, der die vielen Probleme unserer Gesellschaft sieht und der sagt: Das kann so nicht weitergehen. Und da hat er Recht. Ich sehe das in meinem privaten Umfeld.

WDR 4 Zur Sache | 10.02.2017 | 02:02 Min.

Von Jörg Brunsmann. Es gibt ja so Themen, die finden viele Menschen etwas heikel; da spricht man nicht drüber. Verhütung zum Beispiel. Fast immer Sache der Frauen. Und die Männer konnten sich ja bis jetzt auch immer gut rausreden.

WDR 4 Zur Sache | 09.02.2017 | 01:53 Min.

Von WDR4 SK42 Regie Redakteur. Seit knapp drei Wochen ist er im Amt: US-Präsident Trump. Und hat seitdem schon für eine Menge Aufregung gesorgt: Das Einreiseverbot, die Ankündigung, tatsächlich eine Mauer zu Mexiko bauen zu wollen. Und natürlich sein Motto: "America first".

WDR 4 Zur Sache | 08.02.2017 | 01:54 Min.

Von Stephan Karkowsky. Die deutsche Fleischwirtschaft meldet Rekordumsätze: Trotz aller kritischer Berichte über die industrielle Massentierhaltung wurden in Deutschland noch nie so viele Tiere geschlachtet und gegessen wie 2016. Das berichtet das Statistische Bundesamt.

WDR 4 Zur Sache | 07.02.2017 | 02:02 Min.

Von Stephan Karkowsky. Die Deutsche Minijobzentrale warnt: Vor einer steigenden Zahl von Unfällen bei der Hausarbeit! Demnach ist das Risiko eines tödlichen Unfalls im Haushalt dreimal so hoch wie im Straßenverkehr.

WDR 4 Zur Sache | 06.02.2017 | 01:52 Min.

Von Stephan Karkowsky. Borussia Dortmund hat Stellung bezogen zu den Ausschreitungen rund um das Bundesligaspiel gegen Leipzig: "Um es ganz deutlich zu sagen: Wer seine Meinung nicht durch Argumente, sondern durch rohe Gewalt und plumpe Beleidigungen ausdrückt, kann, darf und wird nicht Teil der BVB-Familie sein."

WDR 4 Zur Sache | 03.02.2017 | 02:06 Min.

Von Jörg Brunsmann. Günstige Mieten? Sind immer öfter Fehlanzeige in Deutschland. Aktuelle Zahlen zeigen: Die Mieten in ganz Deutschland sind gestiegen; vor allem in den Großstädten gibt es kaum noch günstigen Wohnraum.

WDR 4 Zur Sache | 02.02.2017 | 01:44 Min.

Von Jörg Brunsmann. Zum Juni also soll es jetzt tatsächlich was werden – haben die Politiker gestern bekannt gegeben. Gerade pünktlich zur Urlaubssaison. Die so genannten "Roaming"-Gebühren in der EU sollen wegfallen.

WDR 4 Zur Sache | 01.02.2017 | 01:52 Min.

Von Irene Greuer. Boris Becker – schon ein bisschen Tennis-Opa – aber gerade wieder erfolgreich am Ball – und zwar verbal: Bei den Australien Open hat er als Kommentator eine ziemlich gute und witzige Figur gemacht. Das Lob hat ihn gefreut. Aber er will noch mehr: Boris Becker wünscht sich, dass in Deutschland doch auch seine sportlichen Erfolge mehr gewürdigt würden. Ist das nötig? Fragt Irene Geuer

WDR 4 Zur Sache | 31.01.2017 | 01:53 Min.

Von Nicola Reyk. 22 Millionen Überstunden haben deutsche Polizisten im vergangenen Jahr angehäuft – so viele wie nie zuvor. Allein in NRW hat im Schnitt jeder Polizist und jede Polizistin 87 Überstunden auf dem Arbeitszeitkonto.

WDR 4 Zur Sache | 30.01.2017 | 01:56 Min.

Von Nicola Reyk. News, fake news, alternative Fakten? In den USA, unter Donald Trump, droht das alles gerade zu einem Brei zu verschwimmen. Und auch hier bei uns gibt es Lager, denen die eine Wahrheit lieber ist als die andere - gerade in diesem Wahljahr.

WDR 4 Zur Sache | 27.01.2017 | 01:49 Min.

Von Irene Geuer. Heute ist ein besonderer Tag. Deutschland gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus. Überall finden Feierlichkeiten statt, auch hier in Nordrhein-Westfalen. Vielen Menschen ist das ein großes Anliegen.

WDR 4 Zur Sache | 26.01.2017 | 01:59 Min.

Von Katja Schwiglewski. Der Drachenfels bei Königswinter mit seiner schroffen Burgruine, das ist Rhein-Romantik pur. Seit einer gefühlten Ewigkeit zieht es Touristen und Spaziergänger an diesen Ort.

WDR 4 Zur Sache | 25.01.2017 | 02:01 Min.

Von Katja Schwiglewski. In der Liste der kuriosen Aktions- und Gedenktage steht der heutige "Gegenteiltag" ganz oben. Diesmal aber scheint der Tag, an dem alles auf den Kopf gestellt wird, ausgesprochen gut zur politischen Großwetterlage zu passen.

WDR 4 Zur Sache | 24.01.2017 | 01:48 Min.

Von WDR4 SK42 Regie Redakteur. Die Alternative für Deutschland in Nordrhein-Westfalen hat die Stadt Oberhausen verklagt. Der Hauptausschuss des Rates hat nämlich mit Mehrheit beschlossen, dass die AfD die Oberhausener Stadthalle "Luise Albertz" für ihren Parteitag nutzen darf.

WDR 4 Zur Sache | 23.01.2017 | 01:49 Min.

Von Leonard Putz. In Berlin ist gerade wieder die Fashion Week zu Ende gegangen. Und klar ist, wenn wir im nächsten Winter keine graue Maus sein wollen, dann müssen wir bunter einkaufen gehen.

WDR 4 Zur Sache | 20.01.2017 | 01:47 Min.

Von Irene Geuer. Von morgen an regiert er. Der 45. Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, übernimmt die Amtsgeschäfte. Und davon haben auch wir in Nordrhein-Westfalen etwas, sagt Irene Geuer.

WDR 4 Zur Sache | 19.01.2017 | 02:04 Min.

Von Katja Schwiglewski. Morgen Abend um 20.30 Uhr hat das Warten der vielen Bundesliga-Fans ein Ende. Am 17. Spieltag der Saison eröffnet Bayern München das neue Fußballjahr mit einem Gastspiel beim SC Freiburg.

WDR 4 Zur Sache | 18.01.2017 | 02:04 Min.

Von Katja Schwiglewski. Übermorgen wird Donald Trump in das Amt des US-Präsidenten eingeführt. Als eine seiner letzten Amtshandlungen hat Obama 64 Begnadigungen ausgesprochen und 209 Straferlasse gewährt.

WDR 4 Zur Sache | 17.01.2017 | 01:57 Min.

Von Katja Schwiglewski. Zum zweiten Mal ist ein NPD-Verbotsverfahren vor dem höchsten deutschen Gericht gescheitert. 2003 hatte das mit der undurchsichtigen Rolle von V-Leuten des Verfassungsschutzes zu tun.

WDR 4 Zur Sache | 16.01.2017 | 01:50 Min.

Von Irene Geuer. Acht Menschen verfügen über nahezu so viel wie die ärmste Hälfte der Weltbevölkerung - 3,6 Milliarden. Oxfam - ein internationaler Verbund von Hilfs- und Entwicklungsorganisationen - hat heute diesen Vergleich veröffentlich

WDR 4 Zur Sache | 13.01.2017 | 02:00 Min.

Von WDR4 SK41 Regie Redakteur. Da hat uns der Winter jetzt aber ganz schön erwischt. Tief "Egon" zieht durchs Land – und bringt jede Menge Schnee und auch Sturm mit. Die Folge: Verkehrschaos, Verspätungen bei der Bahn – und schlechtgelaunte Kollegen.

WDR 4 Zur Sache | 12.01.2017 | 01:41 Min.

Von Jörg Brunsmann. Es ist eine Menge Geld - aber für den Volkswagen-Konzern doch eine gute Nachricht. Umgerechnet 4,1 Milliarden Euro an Bußgeld muss VW in den USA zahlen. Hintergrund ist, klar, der Abgasskandal, die manipulierten Diesel-Autos.

WDR 4 Zur Sache | 11.01.2017 | 02:01 Min.

Von Jörg Brunsmann. Jetzt ist ja gerade Mittagsessenszeit. Da kommt diese Meldung hier gerade richtig. Die "Ernährungsstudie 2017" - heute vorgestellt von der Organisation Foodwatch und der Techniker Krankenkasse.

WDR 4 Zur Sache | 10.01.2017 | 01:50 Min.

Von Jörg Brunsmann. Die Fußball-Weltmeisterschaft wird demnächst zur Marathon-Veranstaltung. Genauer gesagt: Ab 2026 werden deutlich mehr Mannschaften an der Meisterschaft teilnehmen. Statt wie bisher 32, werden es dann 48 Mannschaften sein.

WDR 4 Zur Sache | 09.01.2017 | 01:46 Min.

Von Jörg Brunsmann. Wird Deutschland gerade zu einem Land der Angst? Fast könnte man den Eindruck bekommen. Angst vor Flüchtlingen, Angst vor Terrorangriffen, Angst vor Übegriffen an Silvester. Eine aktuelle Umfrage scheint das zu belegen.

WDR 4 Zur Sache | 06.01.2017 | 02:00 Min.

Von Stephan Karkowsky. Totgesagte leben länger - so scheint es gerade der guten alten Vinylschallplatte zu gehen. In der ersten Dezemberwoche erzielte die Musikindustrie in Großbritannien erstmals mehr Umsatz mit dem Verkauf der schwarzen Scheiben, als mit digitalen Downloads.

WDR 4 Zur Sache | 05.01.2017 | 01:56 Min.

Von Stephan Karkowsky. Bei dieser Nachricht dürfte der ein oder andere von Ihnen die Stirn gerunzelt und an einen Aprilscherz gedacht haben: Das Bundesumweltamt schlägt vor, die Mehrwertsteuer auf Milch und Fleisch zu erhöhen – von bislang sieben auf 19 Prozent.

WDR 4 Zur Sache | 04.01.2017 | 02:07 Min.

Von Stephan Karkowsky. Mit Vorschlägen für einen starken Staat hat Bundesinnenminister de Maizière von der CDU eine Debatte ausgelöst. Er besetzt damit ein Themenfeld, das eigentlich die Schwesterpartei CSU für sich reklamiert.

WDR 4 Zur Sache | 03.01.2017 | 01:59 Min.

Von Stephan Karkowski. Ob die Parteien das zugeben wollen, oder nicht: Der Wahlkampf hat längst begonnen! Zwar wählen wir in Nordrhein-Westfalen erst am 14. Mai einen neuen Landtag. Und den Bundestag erst im September. Doch schon jetzt wird jedes Politikerwort auf die Goldwaage gelegt.

WDR 4 Zur Sache | 02.01.2017 | 02:12 Min.

Von Stephan Karkowsky. Grünenchefin Simone Peter hat das Vorgehen der Kölner Polizei in der Silvesternacht kritisiert. Die Polizei habe rund 1000 Personen alleine aufgrund ihres Aussehens überprüft und teilweise festgesetzt.

WDR 4 Zur Sache | 30.12.2016 | 01:56 Min.

Von Irene Geuer. Morgen der letzte Tag im Jahr mit dem letzten Abend. Und die Amerikaner nennen diesen Abend "New Year’s Eve". Damit machen sie sich alles ziemlich einfach. Das Drama mit Silvester, was hier in Deutschland herrscht, haben die in den USA nicht.

WDR 4 Zur Sache | 29.12.2016 | 01:53 Min.

Von Irene Geuer. Die Geschichte von Anis Amri ist ja noch nicht zu Ende erzählt. Der Berlin-Attentäter ist zwar tot, aber seine Zeit in Nordrhein-Westfalen muss aufgearbeitet werden. Denn der Mann war nach unseren WDR-Recherchen im Ruhrgebiet deutlich besser vernetzt als bisher angenommen.

WDR 4 Zur Sache | 28.12.2016 | 01:46 Min.

Von Irene Geuer. Irene Geuer braucht eine Brille, was sie nicht immer beherzigt. Gestern war sie also ohne in der Stadt unterwegs und liest am Zeitungskasten folgende Schlagzeile: "2017 wird alles noch viel schlimmer".

WDR 4 Zur Sache | 27.12.2016 | 01:57 Min.

Von Irene Geuer. 2016 ist ein Jahr, das uns nahe gegangen ist und immer noch geht. Warum, weil so viele Prominente gestorben sind. Am Wochenende George Michael und kurz davor Rick Parfitt, der Gitarrist von Status Quo. Beide waren nicht alt.

WDR 4 Zur Sache | 23.12.2016 | 01:55 Min.

Von Stephan Karkowsky. Der Terrorverdächtige Anis Amri ist in der Nacht in Mailand von der Polizei erschossen worden. Laut Medienberichten wurde er bei einer Routinekontrolle angehalten. Er soll Allahu Akbar gerufen und das Feuer auf die Polizisten eröffnet haben.

WDR 4 Zur Sache | 22.12.2016 | 01:53 Min.

Von Katja Schwiglewski. Drei Tage nach dem Anschlag ist der Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz in Berlin wieder geöffnet. Über den gesuchten Tatverdächtigen kommen derweil neue Details ans Licht: Der Tunesier soll in seiner Heimat zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt worden sein und vier Jahre in italienischer Haft gesessen haben.

WDR 4 Zur Sache | 19.12.2016 | 01:58 Min.

Von Katja Schwiglewski. Knapp eine Woche vor Weihnachten zieht der Einzelhandel Bilanz, und die fällt durchwachsen aus. In den großen Städten lagen die Umsätze am vierten Adventswochenende zum Teil über den Ergebnissen vom letzten Jahr.

WDR 4 Zur Sache | 16.12.2016 | 02:03 Min.

Von Stephan Karkowsky. Am Mittwoch wurden 34 abgelehnte Asylbewerber nach Afghanistan abgeschoben. Darunter auch zehn Männer aus Nordrhein-Westfalen. Die flüchtlings-politische Sprecherin der grünen Landtagsfraktion trat daraufhin von Ihrem Amt zurück.

WDR 4 Zur Sache | 15.12.2016 | 01:59 Min.

Von Stephan Karkowsky. Im Bundestag tagt heute der Ausschuss, der die Abgasmanipulationen der Autohersteller untersuchen soll – und die Frage, ob und inwieweit die Bundesregierung involviert war in den Betrug bei Spritverbrauch und Abgaswerten.

WDR 4 Zur Sache | 14.12.2016 | 02:02 Min.

Von Stephan Karkowsky. Unsere Ängste gut zu kennen, gehört zum Geschäftsmodell jeder Versicherung. Eine große deutsche Versicherung erstellt deshalb jedes Jahr eine Studie: Zu den Ängsten der Deutschen. 2016 wird darin als das Jahr der Angst bezeichnet.

WDR 4 Zur Sache | 13.12.2016 | 02:01 Min.

Von Stefan Karkowski. Je näher Silvester rückt, desto nervöser wird man in Köln. Eine Wiederholung der letzten Silvesternacht will die Stadt auf jeden Fall verhindern - unter anderem mit 1500 Polizisten, mehr als zehnmal so viel wie 2015.