Andrea Oster

Andrea Oster - Portrait

Andrea Oster

Drei Wecker müssen sein

Wenn die Vögel noch schnarchen, die Bäcker Pause machen und alle Fenster in meiner Straße dunkel sind bis auf eins – meins - dann ist Morgenecho Zeit. Drei Wecker verhindern das Verschlafen, der erste rappelt um 3:40, der letzte steht zu weit weg, um ihn aus einer liegenden Position heraus auswerfen zu können. Macht aber nichts, man sagt mir nach, ich wäre eine ausgezeichnete Frühaufsteherin. Ich weiß bis heute nicht, wer dieses Gerücht in die Welt gesetzt hat.

Hier dagegen ein paar Fakten: 1986 aus Rheinland-Pfalz eingewandert, Politik studiert, etwas Zeilengeld bei der Zeitung verdient, dann Volontariat beim WDR, danach Fernsehen, 1live, Funkhaus Europa, WDR 5. Zwischendrin einen Film über die Liebe gemacht, andere Länder angeguckt und mich häufig mit Gipfeln beschäftigt. Den politischen im Morgenecho und den echten in den Alpen.