WDR 5 Neugier genügt - Redezeit

Die Wundertüte von WDR 5

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit

Die Sendung Neugier genügt nimmt sich an jedem Werktag 25 Minuten Zeit, in der "Redezeit" um 11.05 Uhr ein Thema zu vertiefen oder eine Person eingehend vorzustellen - in lebendigem, kritischen, manchmal heiteren Gespräch. Die Moderatoren der Sendung befragen prominente Politiker genauso wie unbekannte Weltreisende. Neugier genügt!

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 27.05.2016 | 28:53 Min.

Yaanua, Sternenfrau, heißt sie beim Indiostamm der Shuar, im ecuadorianischen Regenwald. In ihrer Heimat München nennt man sie bei ihrem bürgerlichen Namen Mascha Kauka. Egal, unter welchem Namen - sie warnt: Es ist fünf nach zwölf im Urwald. Gast: Mascha Kauka, Entwicklungshelferin, Umweltexpertin; Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 25.05.2016 | 29:07 Min.

Simone Schlindwein gilt als eine der versiertesten deutschen Afrika-Journalistinnen. Sie ist eine der ganz wenigen weißen Korrespondenten überhaupt, die das Geschehen im Herzen Afrikas hautnah verfolgen. Gast: Simone Schlindwein, Afrika-Journalistin; Moderation: Thomas Koch

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 24.05.2016 | 27:08 Min.

Wie entstehen Prognosen über gesellschaftliche Entwicklungen? Der Sozialwissenschaftler Kamuran Sezer hat es zu seinem Beruf gemacht, Trends aufzuspüren, sie zu deuten und Konsequenzen zu formulieren. Gast: Kamuran Sezer, Sozialwissenschaftler; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 23.05.2016 | 25:16 Min.

Piet Klocke ist groß, dünn, hat rote Haare und ist Musiker. Berühmt gemacht hat ihn aber das gesprochene Wort – oder besser: der nicht zuende gesprochene Satz: als zerstreuter Professor Schmitt-Hindemith Gast: Piet Klocke, Musiker, Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 20.05.2016 | 26:30 Min.

"Klare Kante" fordert Johanna Uekermann von ihrer Partei, der SPD. Die Vorsitzende der Jungsozialisten hat mit dem Parteivorsitzenden Gabriel nicht das beste Verhältnis. Hilft "klare Kante" der SPD aus ihrem Tief? Gast: Johanna Uekermann, Bundesvorsitzende der Jungsozialisten; Moderation: Elif Senel

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 19.05.2016 | 26:48 Min.

Wie die Niederländer im 17. Jahrhundert den Osmanen in einer Geheimoperation Kaffeepflanzen stahlen und deren globales Kaffeemonopol brachen, schildert der Schriftsteller Tom Hillenbrand in seinem Roman "Der Kaffeedieb". Gast: Tom Hillenbrand, Autor; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 18.05.2016 | 28:46 Min.

Ein 14-jähriges Roma-Mädchen, das gegen alle Widerstände den sozialen Aufstieg zur Rechtsanwältin schafft: Die Geschichte von Nizaquete Bislimi ist ein imponierendes Beispiel dafür, wie Integration in Deutschland funktionieren kann. Gast: Nizaqete Bislimi, Rechtsanwältin; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 17.05.2016 | 27:07 Min.

Plötzlich ein Star: Auf der "Wertekonferenz Gerechtigkeit" der SPD im Willy-Brandt-Haus Anfang Mai verblüffte Susanne Neumann nicht nur Sigmar Gabriel, sondern ganz Deutschland. Innerhalb weniger Minuten wurde sie zum Zuschauer-Liebling. Gast: Susanne Neumann, Reinigungskraft und SPD-Neumitglied; Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 13.05.2016 | 30:51 Min.

Krebserkrankungen nehmen in Deutschland drastisch zu. Viele suchen dann verzweifelt nach alternativer "grüner" Medizin. Das Geschäft mit der Angst boomt. Prof. Beuth untersucht die Wirksamkeit naturheilkundlicher Verfahren bei Krebs. Gast: Prof. Josef Beuth; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 12.05.2016 | 25:14 Min.

Giulia Silberberger, 35 Jahre alt, verleiht den goldenen Aluhut - kein Preis, um den man sich bewerben sollte. Die Betriebswirtin rechnet mit Menschen ab, die Falschmeldungen und Verschwörungstheorien in die Welt setzen. Gast: Giulia Silberberger, Verschwörungstheorie-Expertin; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 11.05.2016 | 24:09 Min.

Wann ist der Rhein entstanden? Floss er immer dort, wo er heute fließt? Welches Leben gab und gibt es an seinen Ufern? All diese Fragen beantworten die Steine, die der Rhein mit sich führt, sagt der Kölner Geologe Sven von Loga. Gast: Sven von Loga, Geologe; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 10.05.2016 | 26:56 Min.

"Wer verzeiht, bezichtigt nicht länger andere für das eigene Leid, sinnt nicht auf Rache oder juristische Genugtuung, sondern lässt es gut sein." Gast: Dr. Svenja Flaßpöhler, Philosophin; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 09.05.2016 | 38:57 Min.

Seit Jahrzehnten erforscht Volker Sommer das Verhalten von Menschenaffen. Die Primaten haben Bewusstsein und Intelligenz, davon ist der Anthropologe überzeugt. Und das hat grundlegende Konsequenzen – auch für uns Menschen. Gast: Volker Sommer, Primatenforscher; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 06.05.2016 | 26:47 Min.

Ist die Wirtschaft mittlerweile an allen politischen Entscheidungen im Verborgenen beteiligt? Uwe Ritzer ist der Meinung, dass wir längst in einer "Lobbykratie" leben. In seinem neuen Buch versucht er das subtile Gebilde des Lobbyismus auseinanderzudröseln. Gast: Uwe Ritzer; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 04.05.2016 | 26:14 Min.

August 1936 - für 16 Tage wird Berlin anlässlich der Olympischen Spiele eine andere, weltoffene Stadt. Die "Juden raus"-Schilder verschwunden, die braune Soße einer bunten Mischung gewichen, statt Horst Wessel ertönt Swing. Gast: Oliver Hilmes; Moderation Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 03.05.2016 | 25:46 Min.

Unter dem Namen "Mr. Supergeil" wurde er einem Millionenpublikum bekannt. Das Video für die Supermarktkette Edeka machte ihn schlagartig berühmt. Hinter der Kunstfigur "Friedrich Liechtenstein" verbirgt sich der Künstler Hans-Holger Friedrich. Gast: Friedrich Liechtenstein; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 02.05.2016 | 26:04 Min.

1516 erschien – als Roman verkleidet - der philosophische Dialog “Utopia” von Thomas Morus. Der Entwurf einer idealen Gesellschaft; eine Vision, deren Wirkung bis heute anhält. Gast: Nicole Pohl, Literaturwissenschaftlerin; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 29.04.2016 | 28:22 Min.

Trotz des Flüchtlingsandrangs und der Krise der etablierten Parteien - die Bundesrepublik ist tolerant und weltoffen, sagt der Soziologe Armin Nassehi. Er fordert einen reflektierten und offensiven Umgang mit den Parolen von Populisten. Gast: Armin Nassehi, Soziologe; Moderation: Sabine Brandi.

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 28.04.2016 | 26:20 Min.

Der Leiter des Instituts für Bevölkerung und Entwicklung macht ungleiche Bildungs- und damit Lebenschancen in Afrika und der arabischen Welt für Kriege und Terror verantwortlich. Der Schlüssel: Mehr Bildung! Gast: Reiner Klingholz, Leiter des Berliner Instituts für Bevölkerung und Entwicklung; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 27.04.2016 | 29:09 Min.

„Singen gehört zur Natur des Menschen wie der Wind zu Wolken und Meer.“ sagt der Singforscher, Musiker, Psychologe und Sozialwissenschaftler Dr. Karl Adamek Gast: Dr. Karl Adamek, Singforscher; Moderation: Thomas Koch

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 26.04.2016 | 27:08 Min.

20 Millionen NS-Verfolgte haben nie eine Entschädigung bekommen - bis heute nicht. Ihr Kampf um Gerechtigkeit ist ein Spiel auf Zeit, bevor der Tod kommt. Gast: Nina Schulz, Journalistin; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 25.04.2016 | 25:01 Min.

Deutschland leiden unter Demenz. Einer von ihnen ist Horst Wenderoth, Jahrgang 1926, langjähriger Rundfunkredakteur. Sein Sohn Andreas hat ein bewegendes Buch über ihn geschrieben. Gast: Andreas Wenderoth, Autor; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 22.04.2016 | 25:37 Min.

Moderne Lyrik, die sich reimt. Darf man das heute noch? Marco Tschirpke darf das. Der studierte Musiker ist ein Meister der Zwei- und Vierzeiler. Selbst Witze und Kalauer finden in seiner boshaften Humorpoesie Platz. Gast: Marco Tschirpke, Musiker; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 21.04.2016 | 29:37 Min.

Wer kennt ihn nicht, den „Ritter von der traurigen Gestalt“, der auf einem klapprigen Gaul als Schlachtross gegen Windmühlen kämpft, den Landedelmann, der über das Lesen von Ritterromanen verrückt geworden ist? Gast: Uwe Neumahr; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 20.04.2016 | 26:44 Min.

Erdogan vs. Böhmermann, und die Bundesregierung mittendrin: Deutschland hat ein neues Top-Thema. Die Frankfurter Anwältin Gabriele Rittig vertritt seit Jahrzehnten die Satirezeitschrift "Titanic". Ein Gespräch über den Preis der Satire. Gast: Gabriele Rittig, Anwältin; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 19.04.2016 | 27:22 Min.

"Gute Integration sorgt für gesellschaftliche Harmonie", diese Vermutung liegt nahe. Der Sozialwissenschaftler Prof. Aladin El-Mafaalani widerspricht und sagt: "Gelungene Integration braucht Konflikte." Gast: Prof. Aladin El-Mafaalani; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 18.04.2016 | 27:26 Min.

Eishockeyspieler, Physiker und Schauspieler in den USA – all das war Roger Vontobel, bevor er ein sehr erfolgreicher Theaterregisseur wurde. Sein neuestes Projekt: „Ein Volksfeind“ von Henrik Ibsen am Schauspiel Köln. Gast: Roger Vontobel, Theaterregisseur; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 15.04.2016 | 26:24 Min.

"Café Entengrütze", so heißt der Roman des pensionierten Vorsitzenden Richters des Bundessozialgerichts: Eine Geschichte, bei der die Krimihandlung eigentlich nur eine Art Motor ist, um von Land und Leuten und insbesondere vom Essener Stadtteil Kettwig zu erzählen. Gast: Ulrich Hambüchen, pensionierter Richter des Bundessozialgerichts und Autor; Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 14.04.2016 | 28:59 Min.

Die Tuba ist das tiefste aller Blechblasinstrumente. Ihre Karriere als Orchesterinstrument hat im 19. Jahrhundert begonnen. Als Soloinstrument hält Andreas Martin Hofmeir sie bis heute für total unterschätzt. Gast: Andreas Martin Hofmeir ; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 13.04.2016 | 26:39 Min.

Als Geisel eines Häftlings kam Dr. Katharina Bennefeld-Kersten 1996 in die Schlagzeilen. Sie war damals die Direktorin der JVA und ließ sich freiwillig für eine Mitarbeiterin eintauschen. Das Erlebnis hat sie nicht von ihrem Weg abgebracht. Gast: Katharina Bennefeld-Kersten, ehemalige JVA-Leiterin; Moderation: Elif Senel

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 12.04.2016 | 26:33 Min.

Der schwedische Publizist Richard Swartz flaniert für sein Leben gern über Flohmärkte. In seinem Buch „Wiener Flohmarktleben“ erzählt er von seiner großen Leidenschaft – und verbindet das mit berührenden Kindheitserinnerungen. Gast: Richard Swartz, Publizist; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 11.04.2016 | 27:13 Min.

Sie sind beeindruckend! Pottwale gehören zu den größten Tieren der Erde, sie können bis zu 20 Meter lang und 50 Tonnen schwer werden. Die Düsseldorfer Andrea und Wilfried Steffen haben die "Riesen der Meere" ins Herz geschlossen. Gäste: Andrea und Wilfried Steffen; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 08.04.2016 | 29:01 Min.

Jürgen Micksch kümmerte sich schon um religiöse Minderheiten, als die deutschen Innenminister Integration noch für ein unanständiges Wort hielten. Er hat das Wort "ausländischer Mitbürger" miterfunden und ist selber Flüchtlingskind. Gast: Dr. Jürgen Micksch; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 07.04.2016 | 26:00 Min.

Wie gut wäre es, wenn man Sonnenenergie optimal nutzen und die Klimaprobleme lösen könnte. Einer, der sich darum bemüht, ist der türkischstämmige Ingenieur Ahmet Lokurlu aus Aachen. Gast: Dr. Ing. Ahmet Lokurlu, Ingenieur; Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 06.04.2016 | 28:04 Min.

Individuelle Begleitung in der Schule: Die bekommen Schüler mit Förderbedarf oft von "Bufdis" oder "FSJ-lern". Also jedes Jahr jemand Neues, oft ohne Qualifikation. Melanie Goldhagen aus Datteln ist dabei, das zu ändern. Gast: Melanie Goldhagen Diplom Pädagogin; Moderator: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 05.04.2016 | 26:06 Min.

Wie gelingt es, die Situation von Menschen in Krisengebieten so abzubilden, dass Zuschauer möglichst intensiv mitempfinden können? Das ist eine der Fragen, mit denen sich die Fotojournalistin Julia Leeb auseinandersetzt. Gast: Julia Leeb, Fotojournalistin; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 04.04.2016 | 28:30 Min.

Grenzgängerin zwischen Fernsehen und Theater: „Mord mit Aussicht“-Star Caroline Peters ist hier wie dort sehr erfolgreich. Gerade erst hat die Schauspielerin mit einem neuen Stück am Wiener Burgtheater Premiere: "Bella Figura“ von Yasmina Reza. Gast: Caroline Peters, Schauspielerin; Moderation: Elif Senel

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 01.04.2016 | 26:16 Min.

Werner Lampert ist seit Kindertagen ein Kuhfreund. Jetzt hat der Kirchenrestaurator, Altorientalist und Biopionier aus Salzburg die ursprünglichsten Rindviecher dieser Welt fotografieren lassen. Entstanden ist eine Huldigung an die Kühe dieser Welt: Von Tibet bis Ruanda. Gast: Werner Lampert, Kirchenrestaurator, Altorientalist und Biopionier; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 31.03.2016 | 26:31 Min.

120.000 ultraorthodoxe Juden leben im New Yorker Stadtteil Williamsburg. Eine von ihnen war Deborah Feldman - bis sie den Mut fand, der Gemeinde und ihrer Familie radikal den Rücken zu kehren. Gast: Deborah Feldman; Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 30.03.2016 | 24:58 Min.

Die Füße verbinden uns mit der Erde. Sie tragen uns, geben uns Standfestigkeit, ohne sie könnten wir uns nicht auf natürliche Weise fortbewegen, „auf dem Weg“ sein. Und seit Jahrtausenden schützten wir sie mit „Schuhen“. Gast: Reinildis Hartmann – Barbara Maurmann; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 29.03.2016 | 37:55 Min.

Zum 500. Todestag begegnet der Schriftsteller Cees Nooteboom dem Maler Hieronymus Bosch: Eine Reise durch Raum und Zeit, die doch mitten in die Gegenwart führt, in ein vom Terror und der Flüchtlingskrise bedrängtes Europa. Gast: Cees Nooteboom, Schriftsteller; Moderation: Thomas Koch

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 24.03.2016 | 26:26 Min.

In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts zieht es Dichter, Musiker und Gelehrte an den Rhein. Für sie wird diese Gegend zum Sehnsuchtsort. Jahrzehnte zuvor galten Städte und Landschaft am Rhein als einförmig und melancholisch. Gast: Ulrich Meyer-Doerpinghaus, Kommunikationsleiter bei der Hochschulrektorenkonferenz in Bonn und Autor; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 23.03.2016 | 29:10 Min.

Anton heißt der junge Protagonist, der in der DDR der 70er und 80er Jahre versucht, flippige Westmusik ins graue Dorf zu bekommen. Alexander Kühne hat den Roman geschrieben und viele autobiografische Züge verarbeitet. Gast: Alexander Kühne, Fernsehjournalist und Autor, Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 22.03.2016 | 18:43 Min.

Ein Instrument spielen kann nicht jeder, aber den eigenen Körper wie ein Instrument nutzen, um Töne zu erzeugen, schon. Man muss nur wissen, dass es mehr gibt als Stimmbänder und die Atmungsorgane. Genau das machen Beatboxer. Gast: Indra Tedjasukmana, Musiker, Beatboxer, Dozent, Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 21.03.2016 | 26:24 Min.

Gast: Bernhard Emunds, Professor für Christliche Gesellschaftsethik und Leiter des Nell-Breuning-Instituts der Hochschule St. Georgen in Frankfurt am Main, Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 18.03.2016 | 28:16 Min.

Es ist bald ein Jahr her, dass der Regisseur Helmut Dietl an Krebs starb. Seine Frau Tamara, die beruflich anderen Menschen hilft, Krisen zu überstehen, befand sich plötzlich selbst in dieser Situation. Gast: Tamara Dietl, Sinn- und Wertecoach, Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 17.03.2016 | 27:50 Min.

Vor ein paar Jahren konfrontierte ein Zeitungsartikel den Journalisten Sacha Batthyany mit einem Artikel, der völlig unerwartet ein dunkles Familiengeheimnis ans Licht brachte. Das sollte sein Leben grundlegend verändern. Gast: Sacha Battyany, Journalist; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 16.03.2016 | 26:30 Min.

Das Restaurant ist für den Kulturwissenschaftler Christoph Ribbat ein faszinierender Ort, mit seinen Gästen und allen, die vor und hinter den Kulissen arbeiten, ein einzigartiger gesellschaftlicher Mikrokosmos. Gast: Christoph Ribbat, Kulturwissenschaftler, Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 15.03.2016 | 26:45 Min.

Die künstlerische Leiterin für das Potsdam-Institut für Klimaforschung Margret Boysen hat einen Pakt mit Alice im Wunderland geschlossen. Gast: Margret Boysen, Leiterin Potsdam-Institut für Klimaforschung; Moderation: Elif Senel

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 14.03.2016 | 27:59 Min.

"Deine Sehnsucht wird dich führen": Unter dieser Überschrift beschäftigt sich die bekannte Coachin Sabine Asgodom mit den Träumen und Visionen, die die meisten Menschen entwickeln, dann aber im Alltag aus den Augen verlieren. Gast: Sabine Asgodom, Coachin; Moderation: Achim Schmitz-Forte