WDR 5 Neugier genügt - Redezeit

Die Wundertüte von WDR 5

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit

Die Sendung Neugier genügt nimmt sich an jedem Werktag 25 Minuten Zeit, in der "Redezeit" um 11.05 Uhr ein Thema zu vertiefen oder eine Person eingehend vorzustellen - in lebendigem, kritischen, manchmal heiteren Gespräch. Die Moderatoren der Sendung befragen prominente Politiker genauso wie unbekannte Weltreisende. Neugier genügt!

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 25.08.2016 | 27:03 Min.

Hohe Arbeitslosigkeit und wirtschaftliche Stagnation: Für den Alt-Sozialdemokraten Franz Müntefering ist NRW dennoch kein Krisenland. "Wir sind auf einem sehr guten Weg", findet er und sagt: "Ich habe nicht das Gefühl, dass es den Menschen schlecht geht."

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 25.08.2016 | 26:15 Min.

Wenn Eberhard Neugebohrn bald aus seinem Job ausscheidet, ist er 12 Jahre lang Geschäftsführer der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen gewesen - die bisher über 1000 Projekte mit 55 Millionen Euro unterstützt hat. Gast: Eberhard Neugebohrn, Geschäftsführer der NRW-Stiftung Umwelt und Entwicklung; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 24.08.2016 | 25:15 Min.

Was tun, wenn man sein Traumidyll gefunden, renoviert und bezogen hat, sich aber plötzlich in einem "nationalsozialistischen Musterdorf" wieder findet? Birgit und Horst Lohmeyer aus Jamel reagieren mit den Mitteln der Kultur. Gast: Birgit Lohmeyer, Veranstalterin; Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 23.08.2016 | 26:45 Min.

Eifelförster Peter Wohlleben ist einer der erfolgreichsten Sachbuchautoren in Deutschland. Für seine Fans ist er ein Rebell des Waldes, andere belächeln ihn als esoterischen Baum-Umarmer, Waldflüsterer, Naturromantiker, Baum- und Tierversteher. Gast: Peter Wohlleben, Sachbuchautor und Förster; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 22.08.2016 | 27:23 Min.

Dmitrij Kapitelman, 1986 in Kiew geboren, arbeitet als freier Journalist in Berlin und veröffentlicht Musik unter dem Künstlernamen „Dheema“. Gast: Dmitrij Kapitelman, Journalist und Musiker; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 19.08.2016

Die 73-jährige Politologin und Sozialdemokratin Gesine Schwan sagt, dass ihre Partei in den 90er Jahren auf neoliberale Politik gesetzt und sich davon nicht erholt habe. Sie fordert deshalb eine stärkere Ausrichtung der SPD nach links. Gast: Gesine Schwan, Politikwissenschaftlerin; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 18.08.2016 | 27:14 Min.

Von Helene Fischer über Justin Biber bis zu den Punkrockern Freiwild: Popmusik ist für Jens Balzer, stellvertretende Feuilletonchef der Berliner Zeitung, eine der wichtigsten Kunstformen der Gegenwart. Gast: Jens Balzer, Musikkritiker, Pop-Redakteur und Buchautor; Moderation. Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 17.08.2016 | 23:31 Min.

Aus eigener Erfahrung berichtet der Sozialgeograph und Raumplaner, wie Mega-Städte weltweit mit massenhafter Zuwanderung umgehen, welche Probleme sich daraus ergeben und wie Zuwanderer ihr Leben einrichten, um zu überleben. Gast: Prof. Dr. Einhard Schmidt-Kallert, Sozialgeograph und Raumplaner; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 16.08.2016 | 19:27 Min.

Sehr schnell nach dem gescheiterten Putschversuch vom 15. und 16. Juli 2016 in der Türkei war für Präsident Erdogan klar, wer dahinter steckt: Der Prediger Fethullah Gülen. Die Anhänger seiner Bewegung werden seitdem entlassen, verhaftet, gefoltert. Gast: Kristina Dohrn, Ehtnologin an der FU Berlin; Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 15.08.2016 | 22:59 Min.

Die Attentate in Deutschland rücken die Frage nach den Persönlichkeiten der Täter psychischen Ursachen ihres Handelns in den Blick. Der Berliner Psychiater Mazda Adli warnt aber: "Extremismus ist keine Krankheit." Gast: Mazda Adli, Psychiater; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 12.08.2016 | 26:08 Min.

Rente? Nein, danke! Dagmar Bleu ist Grundschullehrerin mit Leib und Seele. Weil sie in Leverkusen nicht weiter unterrichten durfte, ging sie nach Chile an eine deutsche Schule. Zwei Jahre später: Redezeit! Dagmar Bleu, Lehrerin; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 11.08.2016 | 28:21 Min.

2017 wird das Luther-Jahr gefeiert – zum 500. Jahrestag der Wittenberger Thesen. In seinem Bestseller "Als unser Deutsch erfunden wurde" unternimmt Bruno Preisendörfer eine Zeitreise in die Ära Martin Luthers. Gast: Bruno Preisendörfer; Moderation: Elif Senel

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 10.08.2016 | 30:31 Min.

Eine schriftlose Kultur in Südäthiopien hat das Leben des Ethnologen Ivo Strecker geprägt. Gast: Ivo Strecker, Ethnologe; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 09.08.2016 | 28:53 Min.

Ein Despot, ein Autokrat? Die deutschen Medien sind sich in ihren Bezeichnungen für Recep Tayyip Erdogan selten einig. In der Redezeit Cigdem Akyol, die jetzt eine Biographie über ihn veröffentlicht hat. Gast: Cigdem Akyol, Journalistin; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 08.08.2016 | 27:09 Min.

Die deutsch-kroatische Autorin Jagoda Marinic hätte nie geglaubt, dass sie die Bundeskanzlerin einmal verteidigt. Im Sommer 2015 hat sie es getan. Wir sind längst ein Einwanderungsland, sagt sie. Und fragt: Was ist deutsch in Deutschland? Gast: Jagoda Marinic, Autorin; Moderation: Thomas Koch

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 05.08.2016 | 29:33 Min.

Der "Zeit"-Reporter Wolfgang Bauer hat im westafrikanischen Nigeria Frauen befragt, die Geiseln der nigerianischen Terrorsekte Boko Haram waren. Ihre Berichte über Gewalt und Grausamkeiten sprengen jede Vorstellungskraft. Und doch wohnt ihnen Hoffnung inne. Gast: Wolfgang Bauer, "Zeit"-Reporter; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 04.08.2016 | 24:14 Min.

Er ist einer der jüngsten Insektenforscher und Händler von Insekten, wirbellosen Tieren und vor allem Gottesanbeterinnen in Europa. Gast: Adrian Kozaciewicz, Insektenforscher; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 03.08.2016 | 31:16 Min.

Mit dem Song "Bruttosozialprodukt" hatte Friedel Geratsch und seine Band Geier Sturzflug in den 1980er Jahren einen Nr.1-Hit. Heute bastelt er Gitarren aus Zigarrenkisten und spielt darauf schmutzigen Blues mit dem Trio "Garage 3". Gast: Friedel Geratsch, Musiker; Moderation: Thomas Koch

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 02.08.2016 | 28:41 Min.

Wie kann man mit ererbtem Vermögen verantwortungsbewusst umgehen? Ise Bosch hat ein Erbinnen-Netzwerk gegründet – und sie selbst fördert gezielt Projekte, die sich der Geschlechtervielfalt verschrieben haben. Gast: Ise Bosch, Mäzenatin, Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 01.08.2016 | 24:55 Min.

Die Marburger Medizinstudentin Ruby Hartbrich arbeitet seit einem Jahr im medizinischen Team von Sea-Watch. Das ist eine private Rettungsorganisation, die vor der libyschen Küste Schlepper-Boote aufspürt, um die Passagiere vor dem Ertrinken zu retten. Gast: Ruby Hartbrich, Medizinstudentin und Sea-Watch-Aktivistin; Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 29.07.2016 | 26:46 Min.

Evelin Förster hatte als ausgebildete Sängerin immer schon eine Schwäche für die Chansons des frühen 20. Jahrhunderts, und war immer auch auf der Suche nach neuen Stücken. Sie singt Chansons und forscht über sie. Gast: Evelin Förster, Sängerin Moderation: Elif Senel

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 28.07.2016 | 27:04 Min.

Jazz und Düsseldorf – für Peter Weiss zwei Dinge, die zusammengehören. Der 67-jährige Schlagzeuger ist ein Urgestein der Düsseldorfer Jazzszene. In seiner "Jazz-Schmiede" hatten Künstler wie Roger Cicero oder Helge Schneider erste Auftritte. Gast: Peter weiss, Düsseldorfer Jazz-Urgestein; Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 27.07.2016 | 29:30 Min.

Immer mehr Menschen leben weit weg von ihren Eltern. Wie können sie dafür sorgen, dass Mutter und Vater, Oma und Opa im Alter gut versorgt sind? Daniel Drepper ist investigativer Journalist und hat anderthalb Jahre in deutschen Pflegeheimen recherchiert. Gast: Daniel Trepper, investigativer Journalist und Buchautor; Moderation: Thomas Koch

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 26.07.2016 | 26:11 Min.

Drei Millionen Menschen mit türkischen Wurzeln leben in Deutschland. Viele nehmen leidenschaftlich Anteil an den politischen Prozessen in ihrer Heimat. Dabei spalten sich an der Person Erdogans auch hierzulande die Geister, erst recht nach dem gescheiterten Militärputsch. Wie ist die innere Verfasstheit der Türken in Deutschland? Gast: Deniz Baspinar, Psychotherapeutin; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 25.07.2016 | 25:49 Min.

Das Frankfurter Bahnhofsviertel hat sich gewandelt: Vom Un-Ort, geprägt durch Drogenkriminalität und Prostitution, hin zum lebenswerten Quartier mit Ecken und Kanten. Das ist besonders dem (Lebens-)Künstler Oskar Mahler zu verdanken. Gast: Oskar Mahler, Gründer des Frankfurter Hammer-Museums; Moderation:Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 22.07.2016 | 29:01 Min.

Bärbel Stolz ist Schauspielerin („Türkisch für Anfänger“, „Fack ju Göthe“), Autorin und neuerdings „Comedian“. Ihr erstes Buch hat den Titel „Isch des bio“ (Goldmann Verlag). Die vielseitige Künstlerin erzählt über sich in der Redezeit von WDR5. Gast: Bärbel Stolz, Autorin und Comedian; Moderation Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 21.07.2016 | 28:52 Min.

Iris Lieser ist 38 Jahre alt als sie erfährt, dass ihr Mann Krebs hat und seine Zeit begrenzt ist. Die beiden haben drei kleine Kinder und die Diagnose ist ein Schock. Rückblickend gewinnt sie dem anstrengenden, verbleibenden, gemeinsamen Leben auch eine positive Seite ab: "Unsere Liebe ist daran gewachsen." Gast: Iris Lieser, Buchautorin; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 20.07.2016 | 26:49 Min.

Früher war es so, dass es irgendwo brannte, wenn die Feuerwehr anrückte. Brände zu löschen, ist aber längst nicht mehr die Hauptaufgabe der Feuerwehr. Heute geht es auch darum, Menschen oder Tieren in Notsituationen zu helfen, Gefahren oder Sturmschäden zu beseitigen oder technische Hilfe zu leisten. Gast: Martin Meyer-Pyritz, Ex-Feuerwehrmann; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 19.07.2016 | 25:08 Min.

Im Olymp der Illustratoren: Nach Erich Kästner, James Krüss, Klaus Ensikat, Wolf Erlbruch und Jutta Bauer erhält Rotraud Susanne Berner als sechste Deutsche in 60 Jahren den Hans-Christian-Andersen-Preis. Gast: Rotraud Susanne Berner; Moderation: Elif Senel

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 18.07.2016 | 25:06 Min.

Gibt es angesichts des Finanz- und Turbokapitalismus samt seinen Beschleunigungspotentialen überhaupt eine Chance, nachhaltige Werte zu etablieren? Der Marler Publizist Ulrich Grober sieht viele gute Anzeichen. Gast: Ulrich Grober, Publizist, Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 15.07.2016 | 27:43 Min.

Die Wahrheit ist da, sie liegt nur oft im Verborgenen und muss ans Licht gebracht werden, sagt der Strafverteidiger Klaus Volk. Wie geht diese Suche vor Gericht vonstatten und wieviel Wahrheit ist eigentlich notwendig, um ein gerechtes Urteil fällen zu können? Gast: Prof. Dr. Klaus Volk, Strafverteidiger; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 14.07.2016 | 33:32 Min.

Der WDR-Journalist Rolf-Dieter Krause hat fast zwei Jahrzehnte lang über Erfolge und Krisen der Europäischen Union berichtet. Jetzt geht der Leiter des ARD-Fernsehstudios in Brüssel in den Ruhestand - in unruhigen Zeiten für die EU. Gast: Rolf-Dieter Krause, Journalist; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 13.07.2016 | 26:17 Min.

Er ist in Gletscherhöhlen eingedrungen, die kaum jemand vor ihm sah, hat sich in Vulkankrater abgeseilt oder altehrwürdige Kalksteinhöhlen in Deutschland vermessen: Der Bochumer Höhlenforscher Andreas Pflitsch. Gast: Andreas Pflitsch, Höhlenforscher; Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 12.07.2016 | 27:43 Min.

Zuhause im Niemandsland: Die Benediktinerabtei Dormitio auf dem Berg Zion gehört völkerrechtlich weder zu Israel noch zu Palästina. Dort lebt der aus Stuttgart stammende Pater Nikodemus Schnabel seit 13 Jahren. Gast: Pater Nikodemus Schnabel, Pater; Moderation: Elif Senel

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 11.07.2016 | 30:46 Min.

Die Sängerin, Multi-Instrumentalistin und Komponistin Mariana Sadovska ist hörbar mit ihrer Heimat verwurzelt. In Osteuropa wird sie darum auch die "ukrainische Björk" genannt. Gast: Mariana Sadovska, Sängerin; Moderation: Sabine Brandi

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 08.07.2016 | 29:51 Min.

Die Briten haben entschieden, die EU zu verlassen; in Frankreich, Holland, Ungarn, Polen mehren sich die Stimmen, mehr auf nationaler Ebene entscheiden zu wollen. Kommt ein Plädoyer für Vereinigte Staaten von Europa zu spät? Gast: Benjamin Zeeb, Historiker; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 07.07.2016 | 27:10 Min.

Mit 50 gab Trauboth seine Karriere bei der Bundeswehr auf. Danach arbeitete er viele Jahre als internationaler Krisenmanager. Heute ist er ehrenamtlicher Notfallseelsorger und schreibt Sachbücher und Romane. Gast: Jörg H. Trauboth, Notfallseelsorger und Autor; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 06.07.2016 | 25:29 Min.

"Ich habe noch nie so sehr gelacht wie im Krieg", sagt der Fotojournalist Christoph Bangert. Sein Fotoband "hello camel" zeigt das Absurde am Kriegsalltag - und wie Menschen versuchen, inmitten des Grauens Normalität zu schaffen. Gast: Christoph Bangert, Fotojournalist; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 05.07.2016 | 28:11 Min.

Die rasante Entwicklung der künstlichen Intelligenz bedeutet das Ende des Menschen, wie wir ihn kennen. Kein Grund zur Besorgnis, meint der KI-Experte Jürgen Schmidhuber. Gast: Jürgen Schmidhuber, Direktor des Schweizer Forschungsinstituts für Künstliche Intelligenz IDSIA; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 04.07.2016 | 23:52 Min.

Deena Herr studiert eigentlich Sozialarbeit in Berlin. Doch während eines Freiwilligenjahres in Ruanda und Uganda wird sie entdeckt - seither ist sie dort ein Popstar. Gast: Deena, Popstar in Ruanda; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 01.07.2016 | 29:33 Min.

Sechs Jahre war Tilmann Kleinjung ARD-Korrespondent für Italien. An seinem letzten Arbeitstag in Rom zieht er Bilanz. Eine persönliche Hommage an ein Traum-Land mit schwierigen politischen Verhältnissen und großartiger Lebenskultur. Gast: Tilmann Kleinjung, ARD-Korrespondent; Moderation: Randi Crott

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 30.06.2016 | 28:52 Min.

Schon als Jugendlicher hat der Journalist Tilmann Bünz die Niederlande bereist, und seitdem sind ihm das Land und die Menschen immer nah geblieben. Nun, mehrrr als 40 Jahre später, beschreibt er seine Beobachtungen. Gast: Tilman Bünz, Journalist; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 29.06.2016 | 28:21 Min.

Joannis Stefanidis' Problem: Tinnitus. Die Lösung: Deutschland verlassen. Seine Reisen nach Asien und anderswo führten Stefanidis zu jeder Menge "Holy Freaks", wie er sie nennt. Ob sie ihn vom Tinnitus befreien konnten? Gast: Joannis Stefanidis, Globetrotter; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 28.06.2016 | 30:24 Min.

Der Dortmunder Bastian Pütter gibt eine Obdachlosenzeitung heraus, die im Ruhrgebiet mit 20.000 Auflage monatlich erscheint. Sie gehört einem internationalen Verbund an, der 6 Millionen Exemplare vertreibt. Seit 2013 gibt es sie sogar in Griechenland - die Krise macht's nötig. Gast: Bastian Pütter, Historiker; Moderation: Elif Senel

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 27.06.2016 | 25:03 Min.

Deutsche Fernsehzuschauer kennen Adnan Maral aus der Fernsehsendung "Türkisch für Anfänger". Die Serie nahm die Stereotype aufs Korn, die Deutsche und Türken voneinander haben. Dagegen kämpft Adnal auch privat an. Gast: Adnan Maral, Schauspieler u. Filmproduzent; Moderation: Jürgen Wiebicke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 24.06.2016 | 27:48 Min.

„Der Islam ist in Deutschland zu negativ besetzt“, findet Hatice Schmidt und möchte etwas dagegen tun. Im Rahmen eines Projektes der Bundeszentrale für politische Bildung erklärt die YouTuberin in Videos wichtige Begriffe ihrer Religion. Gast: Hatice Schmidt, Beauty-Bloggerin; Moderation: Ralph Erdenberger

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 23.06.2016 | 29:29 Min.

"Wir opfern Wachstum und Wohlstandsmehrung zugunsten reicher Erben" sagt Volker Grossmannn und fordert ein radikales Umdenken. Gast: Prof. Dr. Volker Grossmann, Inhaber des Lehrstuhls für Makroökonomie, Internationale Industrie- und Wachstumspolitik an der Université Fribourg, Schweiz; Moderation: Achim Schmitz-Forte

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 22.06.2016 | 25:00 Min.

Wer die Saat hat, der hat das Sagen: Was bedeutet das in Zeiten von gigantischen Übernahme-Pokern im Stil von Bayer und Monsanto? Das hat die Göttinger Garten- und Saatgutaktivistin Anja Banzhaf untersucht. Gast: Anja Banzhaf, Saatgut-Aktivistin, Moderation: Elif Senel

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 21.06.2016 | 26:35 Min.

Heute, am 21.06 2016, trifft die deutsche Fußballmannschaft bei der EM auf Nordirland. Dietrich Schulze-Marmeling kennt das Land, den britischen Fußball und weiß, was die EM-Teilnahme für die Nordiren bedeutet. Gast: Dietrich Schulze Marmeling, Sachbuchautor; Moderation: Thomas Koch

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 20.06.2016 | 27:22 Min.

Sebastian Kurtenbach ist Stadt- und Migrationsforscher. Er beschäftigt sich mit dem Einfluss des Wohngebiets auf das Leben seiner Bewohner. Für seine Doktorarbeit wohnte er drei Monate im Problemviertel Köln-Chorweiler. Gast: Sebastian Kurtenbach, Stadt- und Migrationsforscher; Moderation: Jürgen Wiebicke