(2015)

Rockpalast BACKSTAGE: Scooter

(2015)

In dieser Folge Rockpalast Backstage trifft Ingo Schmoll Scooter-Frontmann H.P. Baxxter im Studio in Hamburg-Ottensen, wo er sein aktuelles, 18. Studioalbum aufnimmt. Die beiden sprechen über die Geschichte von Baxxters nach wie vor überaus erfolgreicher Dance-Band. Viele Jahre lang belegten Scooter mit ihrem charakteristischen, technoiden Dance-Sound und dem Shouting-Style von Baxxter ihre eigene, selbst geschaffene Nische. Doch inzwischen ist wieder einiges los in der Szene, denn seit einiger Zeit gibt es ein Revival der „electronic dance music“ (EDM).

Rockpalast Backstage: Scooter

Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft, deshalb gibt es einige Neuerungen im Hause Scooter: So hat H.P. Baxxter einige der neuen Stücke selbst geschrieben – ein ziemlich ungewöhnlicher Schritt in einer von Produzenten beherrschten Szene. Eigens für Ingo stellt er die Baxxter-Magie nach und shoutet ins Gesangsmikro.

Baxxter berichtet Ingo auch von seinen zwei sehr unterschiedlichen Seiten: Einerseits feiere er nach wie vor nächtelang durch, lebe aber ansonsten ein sehr beschauliches Leben auf dem Land und lese Bücher im Ohrensessel, „wie ein englischer Lord“.