Sind elektrische Händetrockner unhygienisch?

Händewaschen

Sind elektrische Händetrockner unhygienisch?

Von Aeneas Rooch

Ein Grundgebot der Hygiene: Nach dem Toilettengang Händewaschen nicht vergessen! Aber was nützt es, wenn der Händetrockner auf der öffentlichen Toilette womöglich eine Drecksschleuder ist? Britische Wissenschaftler haben die Geräte untersucht.

"Ich habe seit 20 Jahren keinen elektrischen Händetrockner mehr benutzt – seit ich meine Forschung auf dem Gebiet begonnen habe." Das klare Statement stammt von Keith Redway, Mikrobiologe an der University of Westminster in London. Er hat untersucht, wie Händetrockner Bakterien und Viren verbreiten. Er vergibt keine guten Noten für die verschiedenen elektrischen Geräte.

Besonders so genannte Jet-Trockner seien problematisch

Warmlufthändetrockner unhygienisch?

Ein Jet-Trockner der Marke Dyson

In einem seiner Experimente haben Personen ihre Hände, geschützt durch Handschuhe, erst in eine Virus-Suppe getaucht und dann getrocknet – mit Papierhandtüchern, mit einem Warmluft-Trockner und mit einem Jet-Trockner. Redway und seine Kollegen haben untersucht, wie viele Viren sie danach im Raum finden konnten. Dabei fiel auf, dass die Jet-Trockner besonders viele Viren im Raum verteilt haben, sagt Redway. "Tatsächlich waren es 1300 Mal so viele Viruspartikel, verglichen mit Papiertüchern. Und es waren über 60 Mal so viele wie bei Warmluft-Händetrocknern." Grund sei, dass manche Jet-Geräte Teilchen an der Seite herausschleudern. Die können dann umstehende Leute treffen. Das hat den Forschern Sorgen gemacht, erzählt Redway. "Das könnte die Gesichtshöhe eines kleinen Kindes sein, das neben seinen Eltern steht, während die den Trockner benutzen."

Welche Schlüsse zieht man aus den Ergebnissen?

Eine Frau hält eine Indikatorkulturplatte zum Nachweis von resistenten Bakterien in der Hand

"Jeder Mikrobiologe weiß, dass man Verschmutzungen verbreitet, wenn man Luft bewegt, und damit Ansteckungsrisiken erhöht", meint Redway. Dennoch sagen die Forscher nicht, dass Warmlufttrockner extrem gefährlich seien und verboten werden sollten. Sie erhöhten aber das Risiko einer Infektion. Deshalb raten die Forscher zumindest in einigen Bereichen vom Einsatz solcher elektrischen Geräte ab. Dies gelte vor allem für Krankenhäuser, öffentliche Bereiche, aber auch für die Lebensmittelindustrie, Schulen oder Altenheime.

Es gibt aber auch Gegenstimmen

Was sind Händetrockner nun wirklich: Hygienisch oder unhygienisch? Die Industrie, allen voran die Firma Dyson, bewirbt ihre Produkte als besonders hygienisch und findet dafür auch Zuspruch. Nach Meinung des Kölner Mediziners Thomas Kurscheid schneiden Jet-Trockner beispielsweise sogar am besten ab. Die Geräte von Dyson hätte einen speziellen Abstreif-Mechanismus. Das Wasser werde nicht einfach nur weggepustet, sondern die Bakterien gleich mit. Kinder, die daneben stehen, haben dann wohl Pech gehabt.

Stand: 23.02.2017, 12:33