So schön sind Deutschlands Nationalparks

So schön sind Deutschlands Nationalparks

Einmal im Jahr, am 24. Mai, wird mit dem "Europäischen Tag der Parke" auf Schutzgebiete und Nationalparks aufmerksam gemacht. In Deutschland gibt es insgesamt 16 Nationalparks und wir haben von den Alpen bis zur Nordsee-Küste deren schönste Seiten zum durchklicken.

Nationalparks in Deutschland

Nationalpark Eifel

Der einzige Nationalpark Nordrhein-Westfalens liegt nur 65 km von Köln entfernt. Das Großschutzgebiet der Eifel, wo über 1900 bedrohte Pflanzen- und Tierarten leben, wurde erst im 2004 eingerichtet.

Nationalpark Eifel

Der einzige Nationalpark Nordrhein-Westfalens liegt nur 65 km von Köln entfernt. Das Großschutzgebiet der Eifel, wo über 1900 bedrohte Pflanzen- und Tierarten leben, wurde erst im 2004 eingerichtet.

Nationalpark Berchtesgaden

An der Grenze zu Österreich befindet sich der einzige deutsche Nationalpark in den Alpen. Hier sind typische nordalpine Tierarten, wie z.B. der Steinadler oder der Steinbock, zuhause.

Nationalpark Bayerischer Wald

Gut ausgeschilderte Wanderwege laden an der Grenze zwischen Bayern und Tschechien dazu ein, die dichten Wälder zu Fuß zu erkunden oder Berge zu erklimmen.

Nationalpark Harz

Der Nationalpark erstreckt sich über Teile Niedersachsens und Sachsen-Anhalt und ist einer der größten Waldnationalparks Deutschlands. Seit dem Jahr 2000 wurde der Luchs hier erfolgreich wieder angesiedelt.

Stand: 23.05.2016, 12:15 Uhr