Schleimlöser

Montage Mucolsovan / Mucoangin

Lexikon: Helfen Erkältungsmittel wirklich?

Schleimlöser

Ambroxol

Gruppe:
Schleimlöser, Sekretolytika

Handelsnamen:
Ambroxol, Larylin, Mucolsovan, Mucoangin

Was ist drin?
Ambroxol, Bromhexin

Wie wirkt es?
Ambroxol stimuliert Sekretdrüsen in den Atemwegen, die dazu führen, dass dem Schleim vermehrt dünnflüssiges Sekret beigemengt wird. Dadurch kann er besser abgehustet werden.

Was sagt die Forschung dazu?
Wissenschaftler der Cochrane-Collaboration haben sich Studien zu Ambroxol und anderen Sekretolytika angesehen. Das Problem: Die Studienlage war insgesamt sehr uneinheitlich und widersprüchlich. Während in einer Studie die Hustenhäufigkeit und -dauer verglichen mit einem wirkstofflosen Scheinmedikament abnahmen, war dem in einer anderen Studie nicht so. 

Wann sollte man es nehmen?
Eine echte Empfehlung für oder gegen Ambroxol und Co können die Experten auf Basis ihrer Analyse nicht aussprechen. In jedem Falle sollten Sekretolytika nicht abends eingenommen werden, da sie zunächst Husten-auslösend wirken. Und man sollte sie nicht zusammen mit Hustenstillern einnehmen, da beide Präparate sich in ihrer Wirkung gegenseitig blockieren.

Stand: 09.03.2017, 06:00