Service Garten – Wintergezwitscher: Vögel im Garten

Vogel frisst auf schneenbedecktem Baumstamm

Service Garten – Wintergezwitscher: Vögel im Garten

Je naturnaher ein Garten, umso mehr Vögel lockt er an. Auch jetzt fliegen sie ein, um letzte Beeren und Insekten zu finden.

Das NaturGut Ophoven bietet mit Wiesen, Tümpeln, Hecken und alten Bäumen 'Natur pur' mitten in der Stadt. Auf verschlungenen Pfaden lässt sie sich hautnah erleben. In Modellgärten bekommen Besucher Anregungen, wie sie Gärten naturnah und vogelfreundlich gestalten können – mit einer bunten Blumenwiese, in der es summt und schwirrt oder mit alten Wildrosen, deren Hagebutten gerade im Winter bei Vögeln heiß begehrt sind, erzählt Parkleiter Dr. Hans-Martin Kochanek. Gut ist eine Wasserstelle zum Baden und als Trinkwasserspender für Meise & Co. Bei der Bepflanzung empfiehlt der Biologe heimisches Grün, da heimische Tiere darauf am besten angepasst sind. Wichtig sind Hecken, die Vögeln Nahrung, Versteck- und Brutplätze bieten. Gestapelte, verrottende Äste ziehen Insekten an und werden zur Futterquelle. Kreativ, ein wenig wild und vielfältig soll ein naturnaher Garten sein.  

Naturgut Ophoven

Talstraße 4 / 51379 Leverkusen-Opladen / 02171 – 734 990

Stunde der Wintervögel

Vom 10. - 12. 1. 2020 ruft der Naturschutzbund Deutschland (NABU) zur Vogelzählung auf. Bei der Stichprobe darf jeder mitzählen, welche Vögel auf seinen Garten fliegen.

Autor: Gereon Reymann
Redaktion: Detlef Reepen

Service Garten ist eine Rubrik der WDR 5 Sendung Neugier genügt und ist dort freitags zwischen 10.04 Uhr und 12.00 Uhr zu hören.

Service Garten – Wintergezwitscher: Vögel im Garten

WDR 5 Neugier genügt - Freifläche 10.01.2020 05:18 Min. Verfügbar bis 09.01.2021 WDR 5

Download

Weitere Themen