Winfried Toedt in seinem Garten

Service Garten – Wintergezwitscher

Ein wenig wild und unaufgeräumt wirkt zurzeit der Garten von Winfried Toedt in Bornheim. Verwelkt sind Stauden und Sträucher. Das Laub ist braun geworden. Doch überall hört man es zwitschern. Gereon Reymann war zu Besuch.

Rotkehlchen sitzen in der Krone der Felsenbirne. Meisen sind im Anflug auf die Hainbuchenhecke. Auch Sperling, Amsel und Heckenbraunelle kommen vorbei. Im Garten gibt es für sie noch einiges zu futtern: Hagebutten am Wildrosenstrauch, schwarzblaue Beeren am Efeu. Auch in vertrockneten Samenständen finden sie noch was. Vor allem heimische Sträucher sind für Vögel interessant. Sie bieten ganzjährig einen geschützten und nahrhaften Lebensraum.

Abgefallenes Laub bleibt im Herbst im Garten liegen. Amseln und Rotkehlchen suchen darunter nach Würmern, Spinnen und Insekten. Im Winter gibt es Zusatzfutter in aufgehängten Futterröhren. Während Körnerfresser wie Finken, Meisen und Sperlinge Nüsse, Mais und Sonnenblumenkerne bevorzugen, lieben Weichfutterfresser wie Amseln, Stare und Rotkehlchen Haferflocken, Mehlwürmer und Beeren.

Stunde der Wintervögel

Vom 6. bis 9.01.2022 ruft der Naturschutzbund (NABU) zur Vogelzählung auf. Jeder kann mitzählen, wer in seinem Garten zwitschert.

Buchtipps

Dan Rouse / So locke ich Vögel in meinen Garten / Dorling & Kindersley, 21 / 16,95 €
Ulrich Schmid / Ein Garten für Vögel / Kosmos, 19 / 8,99 €
Heinz Schmidbauer / Ein Garten voller Vögel / Frederking & Thaler, 21 / 29,99 €

Autor: Gereon Reymann
Redaktion: Detlef Reepen

Service Garten ist eine Rubrik der WDR 5 Sendung Neugier genügt und ist dort freitags zwischen 10.04 Uhr und 12.00 Uhr zu hören.

Service Garten – Wintergezwitscher

WDR 5 Neugier genügt - Freifläche 07.01.2022 05:05 Min. Verfügbar bis 07.01.2023 WDR 5 Von Gereon Reymann


Download

Weitere Themen