Service Garten – Rispenhortensien

Ein Strauch mit weißen Blüten

Service Garten – Rispenhortensien

Bauernhortensien mit ihren kugelrunden Blütenbällen kennt fast jeder. Ihre Verwandten, die Rispenhortensien, sind dagegen bei uns noch nicht so verbreitet – obwohl sie viele Vorteile haben.

Typisch für Rispenhortensien sind ihre langen, kegelförmigen Blütenrispen. Zwischen Juli und Oktober sitzen sie an den Triebspitzen der Sträucher. Jede Rispe besteht aus unzähligen, winzigen "Blütenkügelchen", die von Hummeln, Bienen und Schmetterlingen angeflogen werden – angelockt von den offenen "Scheinblüten", die sich rund um die Rispen bilden.

Blüten in vielen Farbvarianten

Schneeweiß leuchtet "Kyushu", eine von über dreißig Sorten, die heute auf dem Markt sind. Eine Besonderheit der Rispenhortensien ist der Farbwechsel während der Blüte. Manche gehen grün auf und werden später weiß. Oder die Blüten verändern sich - wie bei "Pinky Winky" – von Weiß in dunkles Pink.

Die klein wachsende Sorte "Bobo" färbt sich von Grün ins Rosa. Bei "Limelight" verschwindet das mattgrüne, lanzettförmige Laub im Sommer unter hunderten anfangs grüner, später weißer und im Verblühen rosafarbener Blüten. Zum Hingucker wird "Vanille-Fraise" mit zweifarbigen Blüten in Vanilleweiß und Erdbeerrosa.  

Verwelkte Blüten abschneiden

Im Garten mögen die robusten Sträucher einen humusreichen Boden, erklärt Pflanzenprofi Oliver Fink. Sogar kurze Trockenphasen im Sommer überstehen sie ohne Probleme. Schädlinge oder Krankheiten befallen Rispenhortensien nur selten.

Verwelkte Blüten werden abgeschnitten, damit neue Platz haben, sich auszubreiten. Komplett zurückgeschnitten werden die Sträucher nach dem Winter im März/April. Die neuen Triebe bilden dann die Blüten für den Sommer.  

Autor: Gereon Reymann
Redaktion: Detlef Reepen

Service Garten ist eine Rubrik der WDR 5 Sendung Neugier genügt und ist dort freitags zwischen 10.04 Uhr und 12.00 Uhr zu hören.

Service Garten – Rispenhortensien

WDR 5 Neugier genügt - Freifläche 30.07.2021 05:20 Min. Verfügbar bis 29.07.2022 WDR 5


Download

Weitere Themen