Service Garten – Licht für den Wintergarten

Licht im Garten

Service Garten – Licht für den Wintergarten

Die Gartenzeit ist zu Ende. Doch mancher genießt Bäume und Sträucher jetzt noch durchs Wohnzimmerfenster. Eine geschickte Beleuchtung des Grüns kann an dunklen Herbsttagen für besondere Stimmung sorgen.

Sanft angestrahlt werden im Garten von Marianne Steenbeck Hecken und Hortensien, Bambus, Efeu und Wasserbecken. Wenn es dunkel wird, erscheint der Garten in einem anderen Licht. Pflanzen werden bewusster wahrgenommen als am Tag. Blätter, Borken oder bizarr geformte Äste werden zum Hingucker. Manches, an dem man sonst achtlos vorbeiläuft, fällt im Licht erst auf.

Wichtig ist es, interessante Blickpunkte zu schaffen, erklärt die Kölner Gartenarchitektin Brigitte Röde. Was angestrahlt am besten wirkt, muss genau überlegt werden. Kommt das Licht besser von unten oder von der Seite? Soll ein Strauch lieber aus der Mitte beleuchtet werden? Strahlt ein Spot direkt in die Baumkrone?

Der Stromverbrauch hält sich dank moderner LED-Leuchten in Grenzen. Eingeschaltet werde nur, wenn sie ihren Garten abends erleben will, versichert Marianne Steenbeck. So werden Umwelt – z.B. die Insektenwelt - und auch der Geldbeutel geschont. Bleibt noch die Frage, wie viel Licht ein Garten aushält? Brigitte Röde rät zur Sparsamkeit. Weniger sei oft mehr. Entscheidend ist auch die Lichtstärke. Lieber sanft und nicht zu grell, rät sie.

Buchtipp
Iris Fischer-Kipp
Licht und Garten
Ulmer, 2005
34,90 €

Autor: Gereon Reymann
Redaktion: Detlef Reepen

Service Garten ist eine Rubrik der WDR 5 Sendung Neugier genügt und ist dort freitags zwischen 10.04 Uhr und 12.00 Uhr zu hören.

Service Garten: Licht für den Wintergarten

WDR 5 Neugier genügt - Freifläche 15.11.2019 05:14 Min. Verfügbar bis 13.11.2020 WDR 5

Download

Weitere Themen