Service Garten – Gärtnerkunst am Hang

Hannelore Landrock-Schumann in ihrem Garten

Service Garten – Gärtnerkunst am Hang

Hannelore Landrock-Schumann ist freie Künstlerin. Seit zwanzig Jahren bearbeitet sie künstlerisch/kreativ ihren Hanggarten hinterm Haus, schafft dort mit Steinen und Pflanzen Stufen und Plätze.

10 Meter steigt er steil in die Höhe. Gestützt durch Mauern aus grau/braunen Bruchsteinplatten. Dazwischen auf unterschiedlichen Höhen terrassenartige Flächen mit Sitzplätzen und reichlich Grün. Stauden und Sträucher dicht an dicht. In der Hügelmitte wird eine uralte Eiche zum Blickpunkt. Eine lange blaue Leiter, die über die Krone ragt, lenkt den Blick in den Himmel. Sie ist eins der Kunstobjekte, die im Garten verteilt sind. Auf 43 Stufen aus gebrochenem Ruhrsandstein geht es nach oben.

Am Weg eine Grill-Terrasse mit Gräsern, Anemonen und Kaukasischem Vergissmeinnicht. Ein paar Stufen weiter das Tee-Plätzchen mit roten Fuchsien und bordeauxfarbig belaubten Purpurglöckchen. Darüber ein Sitzplatz mit Alu-Stuhl, Silbertischchen und weitem Blick. Hinter Beerensträuchern, wilden Erdbeeren und Apfelbaum liegt die Kräuterecke. Daneben klemmt eine knallgrüne Kabeltrommel mit Lichterkette zwischen einer mehrstämmigen Eibe – ein leuchtender 'Kunst-Komet'. Alte Ast- und Stammstücke sind als 'Holzkunst' übereinandergestapelt. Auf schwarzen Schiefertafeln stehen die Lebensjahre der Bäume im Garten.

Offene Gartenpforte

Hannelore Landrock-Schumann öffnet ihren Garten – nach Anmeldung – gerne für Besucher: Steinbeck 47 / 45239 Essen-Werden / 0201 – 40 25 06

Autor: Gereon Reymann
Redaktion: Detlef Reepen

Service Garten ist eine Rubrik der WDR 5 Sendung Neugier genügt und ist dort freitags zwischen 10.04 Uhr und 12.00 Uhr zu hören.

Service Garten – Gärtnerkunst am Hang

WDR 5 Neugier genügt - Freifläche 10.09.2021 05:15 Min. Verfügbar bis 09.09.2022 WDR 5 Von Gereon Reymann


Download

Weitere Themen