Service Garten – Orchideen

Helmut Sang in seinem Gewächshaus

Service Garten – Orchideen

Helmut Sang aus Essen liebt Orchideen. Vor allem mag er Frauenschuhe (Hamamelis). Über 800 wachsen in seinem Gewächshaus.   

Prall gefüllt ist sein feuchtwarmes Orchideenhaus. Auf breiten Gitterrosttischen stehen seine Lieblingspflanzen dicht an dicht. Typisch sind die zarten, wie ein schmaler Frauenschuh geformten Blüten. Sie leuchten weiß, fliederfarben, gelb oder rosa. Oft sind sie mit Strichen oder Tupfen verziert. Jeder Schuh sieht anders aus. Im Moment überbieten sie sich mit immer neuen Blüten. Auch beim Laub lohnt es, genau hinzugucken. Da gibt es glatte, gepunktete und marmorierte Blätter. Manche sind unten rotbraun und oben silbrig/grün.

Seit über fünfzig Jahren sammelt der heute Achtzigjährige seine Lieblingspflanzen. Er hat fast alles, was es an Frauenschuhen in der Natur gibt – dazu unzählige Kreuzungen. Die Orchideen wachsen in lockerem Substrat aus reichlich Rinde, Kalk und Ton. So bekommen die Wurzeln genügend Luft. Regelmäßig, aber nicht zu häufig, wird gedüngt und gegossen. Die schönsten und stärksten Orchideen werden weitervermehrt.

Autor: Gereon Reymann
Redaktion: Detlef Reepen

Service Garten ist eine Rubrik der WDR 5 Sendung Neugier genügt und ist dort freitags zwischen 10.04 Uhr und 12.00 Uhr zu hören.

Service Garten – Orchideen

WDR 5 Neugier genügt - Freifläche 27.12.2019 05:18 Min. Verfügbar bis 22.12.2020 WDR 5

Download

Weitere Themen