Service Garten – Blätter satt

Efeu

Service Garten – Blätter satt

Blätter in allen Variationen wachsen im Garten von Birgit Pechan in Königswinter. Bei ihr machen sich in den Beeten vor allem Blattschmuckpflanzen breit, die mit wenig Licht auskommen. Von Gereon Reymann

Birgit Pechan in ihrem Garten in Königswinter

Birgit Pechan in ihrem Garten in Königswinter

Farne mit ausladenden Wedeln wachsen neben Frauenmantel mit handgroßen samtig behaarten Blättern. Verschiedene Wolfsmilchgewächse wuchern zwischen Hostas mit marmoriertem Laub. Jedes Blatt ist anders. Mal spitz, rund oder herzförmig. Gewellt, gelappt oder gezahnt. Grün ist nicht gleich grün, erklärt die 58-Jährige. Für sie gibt es mehr als hell- und dunkelgrün. In ihrem Garten versucht sie die Vielfalt der Grüntöne sichtbar zu machen.

Neben dem Grün am Boden prägen stattliche Bäume die Atmosphäre des Gartens. Dreißig Meter hoch ist eine uralte Zeder, an deren Stamm grünweißer Efeu emporrankt. Daneben bieten Wildkirsche, Kiefer, Birke und Walnussbaum mit ihren belaubten Kronen reichlich Grün in luftiger Höhe. Viel Arbeit macht ihr Garten nicht, versichert die Gärtnerin. Natürlich wird ab und zu gejätet, Unkraut gerupft und Neues gepflanzt. Aber im Großen und Ganzen ist ihr langlebiges Grünzeug ziemlich pflegeleicht.

Buchtipps

Andreas Barlage, Bernd Hertle, Oliver Kipp / Beetgestaltung für jeden Standort / Gräfe & Unzer, 2018 / 25 Euro
Elke Borkowski, Helga Gropper / Die richtigen Pflanzen für Schattenplätze im Garten / DVA, 2016 / 29,99 Euro
Dorothée Waechter / Schattenpflanzen / BLV, 2017 / 15 Euro

Service Garten – Blätter satt


Download

Service Garten ist eine Rubrik der WDR 5 Sendung Neugier genügt und ist dort freitags zwischen 10.04 Uhr und 12.00 Uhr zu hören.